Coli-Bakterien

05. August 2014 16:07; Akt: 05.08.2014 16:07 Print

Migros ruft französischen Weichkäse zurück

Im Weichkäse «Saint Felicien Tentation» sind Coli-Bakterien gefunden worden. Die Verunreinigungen können Durchfallerkrankungen verursachen.

storybild

Der verunreinigte Käse sei in grösseren Migros-Filialen in der Deutschschweiz verkauft worden (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Migros ruft den Weichkäse «Saint Felicien Tentation» zurück. Betroffen sind die 200-Gramm-Packungen des Herstellers Fromagerie de l'Etoile mit Verbrauchsdatum bis spätestens 22. August 2014, wie die Migros am Dienstag mitteilte. Alle anderen Saint Felicien-Weichkäse seien nicht vom Rückruf betroffen. Grund für den Rückruf ist eine Verunreinigung mit Coli-Bakterien. Diese können Durchfallerkrankungen auslösen. Der verunreinigte Käse sei in grösseren Filialen in der Deutschschweiz verkauft worden.

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) hatte bereits im Juli in zwei Fällen vor Krankheitserregern in französischen Käsen gewarnt. Im Rohmilchkäse Reblochon AOP waren Salmonellen nachgewiesen worden. Der Ziegenkäse Crottin de Chavignol musste wegen Coli-Bakterien vom Markt genommen werden.

(sda)