Online-Handel

25. Oktober 2012 22:41; Akt: 25.10.2012 22:45 Print

Amazon mit tiefroten Zahlen

Mit 274 Millionen Dollar schaut der Online-Einzelhändler Amazon auf ein düsteres drittes Quartal zurück. Vor einem Jahr hatte Amazon noch kräftig Gewinn gemacht.

storybild

Amazon schreibt schlechte Quartalszahlen. (Bild: Reuters)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der weltgrösste Online- Einzelhändler Amazon ist im vergangenen Quartal tief in die roten Zahlen gerutscht. Das US-Unternehmen wies angesichts hoher Investitionen in bestehende und neue Geschäftsfelder einen Millionen- Verlust aus.

Für das dritte Quartal nannte der Konzern am Donnerstag nach US- Börsenschluss einen Fehlbetrag von 274 Millionen Dollar. Im dritten Quartal des vergangenen Jahres hatte Amazon noch einen Gewinn von 63 Millionen Dollar eingefahren.

Verantwortlich für den Verlust war vor allem eine Abschreibung auf die Beteiligung am Rabattcoupon-Spezialisten LivingSocial in Höhe von 169 Millionen Dollar. Der Quartalsumsatz stieg im Jahresvergleich um 27 Prozent auf 13,81 Milliarden Dollar.

(sda)