Nordkorea-Krise

13. August 2017 06:13; Akt: 13.08.2017 08:51 Print

Immer mehr Amerikaner kaufen sich Atom-Bunker

Wie rette ich mich vor einem Nuklearkrieg? Die Antwort vieler Amerikaner auf diese Frage: mit einem Bunker im Garten.

Wie sehen die neuen Bunker der Amerikaner aus? Ein Video von TMZ.com zeigt es.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Zuspitzung des Konflikts um die nukleare Aufrüstung Nordkoreas wird in den USA bereits mit der Kubakrise von 1962 verglichen. Heute wie damals geht bei den Menschen die Angst vor einem möglichen nuklearen Schlagabtausch um. Und tatsächlich reagieren viele Amerikaner in einer Art und Weise, wie man sie seit dem Kalten Krieg nicht mehr gesehen hatte: Sie bauen sich Atom-Bunker in ihren Gärten oder unter ihren Häusern.

Umfrage
Braucht es Luftschutzbunker?

In der Schweiz, wo die meisten Häuser über einen Luftschutzkeller verfügen, mag das die meisten vielleicht gar nicht erstaunen. In den USA gibt es jedoch keinerlei Pflicht, sich einen eigenen Schutzraum zu bauen. Umso bemerkenswerter, wie schnell sich mit der Angst vieler Amerikaner ein Geschäft machen lässt.

Wie ein Artikel des Online-Portals TMZ.com zeigt, gibt es vor allem vier Firmen, die in diesem Business mitmischen:

• Atlas Survival Shelters
Das Unternehmen hat laut eigenen Angaben allein in den letzten Tagen mehr als 30 Bunker verkauft. Die Firma hat ihren Sitz im Süden Kaliforniens und verkauft Bunker ab einem Preis von 10'000 Dollar. Der CEO von Atlas Survival Shelters nennt sich selbst auch den Henry Ford des Bunkerbaus: «So wie Ford das Auto für den kleinen Mann bezahlbar machte, helfe ich ihm, sich einen Bunker zuzulegen.» Die teuren Modelle kosten allerdings bis zu 165'000 Dollar.

• Rising S Bunker
Im Vergleich zu den Budget-Bunkern von Atlas müssen Amerikaner, die sich vor Kim Jong-un und seinen Schergen von Pyongyang fürchten, bei Rising S Bunker tiefer in die Taschen greifen. Das Bunker-Starter-Kit gibt es hier ab 45'000 Dollar. Die teuerste Luxusvariante kostet hingegen satte 8,35 Millionen Dollar.

• Vivos
Dieser Schutzraumhersteller ist darauf spezialisiert, seine Bunker besonders tief unter der Erde zu bauen. Sie sind luxuriös, haben eine Küche, einen Spa und Billard-Tische – da macht der nukleare Winter geradezu Spass. Die Extras kosten allerdings eine Stange Geld. Basispreis ohne Schnickschnack: 35'000 Dollar.

• Safecastle
Safecastle wiederum gehört eher zu den günstigen Herstellern. Schon ab 19'000 Dollar kann man sich mithilfe dieses Unternehmens vor den Bomben des bösen Kim schützen. Das behauptet zumindest der Hersteller.

(kwo)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • DREAMANIMATIONS am 13.08.2017 06:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Luftschutz-Keller

    Ich Frage mich wie viele Luftschutzkeller bei uns tatsächlich noch nutzbar sind und nicht vom Vermieter als Keller oder Abstellraum vom Hauswart genutzt werden. Ob da in einem echten Notfall genug Zeit bleibt?

    einklappen einklappen
  • Dogmeat am 13.08.2017 06:23 Report Diesen Beitrag melden

    Fallout

    hmm Vault 111 bauen:)Wo dann alle durchdrehen weil sie zu lange unter der erde waren:(..Fallout 4 hat mehr wahres als man zugeben will smile.

    einklappen einklappen
  • malino am 13.08.2017 06:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    für 10'000

    Das kann der eigene Sarg sein. Da bist dann Gebunkert für wie Lang?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • H.F am 14.08.2017 19:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Amerikaner kaufen sich Atom-Bunker

    Ja, der kleine, dicke kommt durch den Atom-Bunker gerollt!!

  • R. Surival am 14.08.2017 18:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tutti

    Ich lebe sozusagen im haus high-tech, bin ja auch ein technik freak. Nur bin ja auch ein selbstdenkender mann und sehe wohin das systen (finanz) gehen wird. Darum habe ich alles so eingerichtet das ich innerhalb von 5h alles in "steinzeit" umwandeln kann. Vom kochen,heizen, überwachung usw. Bis dahin lebe ich aber ruhig und habe spass am leben.

  • Wirz am 14.08.2017 17:14 Report Diesen Beitrag melden

    Schlechte Vorbilder

    Sich unten im Bunker verkriechen, und oben sollen die Söhne anderer für die Freiheit des Landes kämpfen.

  • Simone am 14.08.2017 17:04 Report Diesen Beitrag melden

    I want you

    Wenn man mit dem Prinzip 14 Saudis haben die Zwillingstürme angegriffen deswegen will ich das zu ende bringen was mein Vater angefangen hat lebt und irak angreift. Wird sich irgendjemand mal wehren.

  • Roman am 14.08.2017 16:56 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn wunderts

    wenn man in einem Land leben muss wo die Regierung überall Probleme anzieht muss sich der Bürger selber um seine Sicherheit kümmern. Die Amerikaner haben verstanden.

    • Milo Milos am 14.08.2017 19:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Roman

      Nein. Sie haben Blauäugig einen Verlogen Machtsüchtigen Präsidenten gewählt und sind nicht in der Lage dem Einhalt zu gebieten.

    einklappen einklappen