TAG-Heuer-Chef

10. August 2017 19:47; Akt: 10.08.2017 19:47 Print

Jean-Claude Biver plant Telefon-Smartwatch

Nicht nur Apple, sondern auch TAG Heuer: Jean-Claude Biver will eine Smartwatch lancieren, mit der man auch telefonieren kann.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Uhren-Patron Jean-Claude Biver plant den nächsten Smartwatch-Coup. Er will eine Uhr lancieren, mit der man auch telefonieren kann. Das berichtet die «Handelszeitung». Wann genau das neue Gadget lanciert werden soll, ist derzeit aber noch unbekannt. Biver spricht aber von einem Start «in den nächsten Monaten».

Bivers Ambition ist es, mit seiner Marke TAG Heuer Apple abzuhängen: «Wir werden sie bestimmt nicht lange nach Apple herausbringen. Vielleicht kommt sie gleichzeitig oder sogar ein paar Wochen vorher heraus», wird der Uhren-Patron zitiert.

«Apple kann keine Mechanik»

Für Biver sei die Unabhängigkeit einer Smartwatch von der Kopplung mit einem Smartphone der Schlüssel zum Erfolg der intelligenten Uhren: «Kommen wir oder Apple mit der Uhr mit LTE-Funktion, werden diese Uhren erfolgreicher sein als die aktuellen Modelle.» Die integrierte Telefonfunktion ermögliche es Smartwatch-Benutzern, das Handy zu Hause zu lassen und trotzdem erreichbar zu sein.

In einem Interview mit 20 Minuten hatte Biver betont, dass TAG Heuer Apple dabei vor allem im Bereich der Mechanik überlegen sei: «Apple kann alles in der Elektronik. Eines können sie nicht – ihre elektronische in eine mechanische Uhr wandeln. Wir können es. Wir sind auf einem Niveau, an das Apple nicht herankommt.»

(kwo)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Humboldt Daniel am 10.08.2017 20:20 Report Diesen Beitrag melden

    Grenzgänger aus Frankreich

    Der Herrn dürfte auch mehr Schweizer beschäftigen am Standort La Chaux de Fonds,dann das Produkt als Swiss Made bezeichnen.

    einklappen einklappen
  • Zeit_Genosse am 10.08.2017 20:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut gebrüllt Löwe

    Der Jean Claude macht privat auch guten Käse, den ich probierte. Ja, er ist ein Tausendsassa und Marketingprofi. Er behält die Marke im Gespräch, ist Innovator und versteht es Investoren zu gewinnen. In der Mikromechanik ist er absolut in der Höhe, doch es geht nicht um Elektronik, sondern um ein digitales Universum. Und da ist Apple führend. Spielt aber keine Rolle, da es um andere Stückzahlen bei TAG geht. Aber wenn er eine elektromechanischen Akku erfindet, also eine Smartwatchphone, die am Handgelenk durch die Armbewegung geladen wird, dann hat er einen USP zu Apple.

    einklappen einklappen
  • Mike am 10.08.2017 20:32 Report Diesen Beitrag melden

    Samsung Gear

    Mit der Samsung Gear S2 geht das bereits in der Schweiz mit ESim. Die neue S3 gibt es leider erst in den USA und Asien mit ESim und somit Telefonie

Die neusten Leser-Kommentare

  • Realist am 12.08.2017 00:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super Unternehmer

    Dieser Jean-Claude Biver überrascht immer wieder mit innovativen, guten und neuen Ideen. Der Mann ist super erfinderisch und sympathisch, ähnlich wie Hayek Senior. Solche Leute braucht das Land!

  • Strunz am 11.08.2017 19:58 Report Diesen Beitrag melden

    Mr. Biver hat fertig

    In einer Paarbeziehung ist der Generationen-Schied-Unter genau so ein Thema wie in der Wahrnehmung der ZG oder Fokusgruppen im Markt. Die Uhr zum Telefonieren braucht gar niemand. Mehr noch, man reduziert die phantastische Uhrenmechanik und Technologie auf ein "Goodie" oder "wearable" am Handgelenk. Meister Biver das ist der falsche Weg...

  • Gusti am 11.08.2017 19:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Simple Smartswatch

    Warum nicht eine Smartswatch mit nur zwei simplen Symbolen für Benachricht ungen? Eines für eingehende Nachrichten ( Brief) und eines für Anrufe ( Telefon). Wäre praktisch, man könnte das Handy in der Tasche lassen so man möchte..

  • Giancarlo am 11.08.2017 19:27 Report Diesen Beitrag melden

    Geht mit Samsung S3 und T-Mobile

    Ich telefoniere heute schon mit der Samsung Gear S3. Apple ist keine Option. Bis Apple das auf den Markt bringt, sind die anderen weiter...

  • Karl Wilhelm am 11.08.2017 18:34 Report Diesen Beitrag melden

    Ideen muss man haben ...

    Ne Uhr mit der man telefonieren kann gab es schon vor 15 Jahren ... heute wollen doch alle nur noch messengen ! Warum denn nicht endlich mal was praktisches ? Ne Smartwach aus Stein z.B. ... auf der man ein Ei braten kann oder ne Pizza, oder eine aus Gummi die als Kondom oder Veloschlauch funktioniert ...