Sicherheitsbedenken

30. Juni 2014 11:30; Akt: 30.06.2014 11:30 Print

Kaum jemand will kontaktlos bezahlen

Seit ein paar Monaten können kleinere Einkäufe in der Schweiz kontaktlos per Kreditkarte beglichen werden. Doch viele Kunden halten diese Funktion für überflüssig.

storybild

Die meisten Schweizer Konsumenten benutzen ihre Kreditkarte lieber auf herkömmliche Weise. (Bild: Keystone/Christian Beutler)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es wäre denkbar einfach: Anstatt seine Kreditkarte ins Lesegerät zu stecken und einen Pin einzugeben, könnte man die Karte einfach vor das Gerät halten und kontaktlos bezahlen. Das ist in der Schweiz seit vergangenem Herbst beispielsweise bei der Migros möglich. Nutzen können Kunden das Angebot bei Einkäufen bis zu 40 Franken.

Doch die wenigsten Konsumenten machen von der sogenannten Near-Field-Communication-Technologie (NFC) Gebrauch. Laut einer Umfrage des Internet-Vergleichsdienstes Comparis nutzen gerade einmal 12 Prozent der Befragten das kontaktlose Zahlen regelmässig. «Diese Zahl ist erstaunlich tief», sagt Ralf Beyeler von Comparis. Von den Personen, die eine NFC-fähige Karte besitzen, haben ganze 73 Prozent noch gar nie kontaktlos bezahlt.

Angst vor Missbrauch

Die NFC-Technologie ist so unpopulär, weil sie viele Schweizer schlichtweg für unnötig halten. Das gaben 38 Prozent der Umfrageteilnehmer an. Das kontaktlose Zahlen wenigstens einmal ausprobiert haben erst ein Viertel der befragten Kartenbesitzer.

Ein weiterer Grund für das Floppen der Technologie sind Sicherheitsbedenken. Fast 60 Prozent der Befragten stufen das kontaktlose Zahlen als «nicht so sicher» ein wie das herkömmliche Zahlen mit der Kreditkarte.

Potenzial vorhanden

Dennoch sieht Comparis-Experte Beyeler Potenzial für die NFC-Technologie: «Man kann damit schneller zahlen als mit Bargeld oder auf herkömmliche Art mit der Karte.» Die Kreditkarten-Herausgeber müssten darum noch einiges an Überzeugungsarbeit leisten.

Viel vom kontaktlosen Bezahlen versprechen sich auch die Mobilfunkanbieter Swisscom, Sunrise und Orange. Sie werden morgen Dienstag eine App namens Tapit vorstellen. Dadurch wollen sie NFC-Zahlungen via Handy möglich machen.

(vb)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tim Ammann am 30.06.2014 13:41 Report Diesen Beitrag melden

    So lange wie möglich in bar bezahlen..

    Ich werde aus folgenden Gründen noch so lange als möglich in bar bezahlen,.. 1.so kann ich Arbeitsplätze erhalten 2.ich bevorzuge den persönlichen Kontakt 3.ich habe die Ausgaben im Griff 4.es ist sicherer..

    einklappen einklappen
  • Insider am 30.06.2014 12:32 Report Diesen Beitrag melden

    Freie Fahrt für Kartendiebe!

    Wird Ihnen die Kreditkarte entwendet, kann der Dieb ohne Kenntnis des Pins mehrmals pro Tag unentgeltlich Ihr Konto plündern. Wirklich toll und "fortschrittlich" ...

    einklappen einklappen
  • rolf mündig am 30.06.2014 15:13 Report Diesen Beitrag melden

    Cash only

    Wenn ich sehe, was für Probleme die Leute schon mit der EC Karte haben, Code vergessen, Lesegerät geht, keine Bonität etc etc....dann macht mir das nur Angst. Einfach die Note zücken, zahlen und verschwinden, geht immer noch am schnellsten.....

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Matt am 01.07.2014 17:46 Report Diesen Beitrag melden

    Schweizer sind rückständig

    Also in einigen Ländern gibt es NFC Terminals schon einige Jahre, wo hingegen in der Schweiz erst noch in Kinderschuhen steckt. Hab zuletzt in Belgrad gesehen, da haben sogar die Maestro Karten Paypass drauf... Ich bevorzuge so zu zahlen, schnell zuverlässig. Muss nicht immer zu Bank rennen...Sicherheitbedenken habe ich absolut gar keine.

  • Katja am 01.07.2014 15:52 Report Diesen Beitrag melden

    Perfektes System - für Diebe!

    man muss nun auch noch darauf achten, dass niemand näher als ca. 1-2 Meter hinter einem steht! sonst kann er nämlich die Kreditkarte problemlos aus der Distanz plündern.

  • Eid genosse am 01.07.2014 00:53 Report Diesen Beitrag melden

    Kontaktbars

    Kontaktlos? alleine,ohne mich. Ich will persönlichen Kontakt.

  • Sophia_H am 30.06.2014 22:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    zahle nur

    mit etc karte.finde bargeld sehr sehr ekelhaft.

  • NFC am 30.06.2014 21:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sicher ist das Sicher

    Wieso keine wireless KK? Was soll daran unsicher sein? Wenn jemand deine NFC KK will auslesen kann ee sie die auch gerade aus der Hand reisen. Und der Vorteil an NFC ist das man nicht für zB ein Eny wenn man kein Cash gerade dabei hat die EC Karte zücken und alle in der Schlange regen sich darüber auf.