Schweizer Business-Jet

28. Dezember 2014 22:17; Akt: 28.12.2014 22:57 Print

PC-24 im Mai bereit für Testflüge

Statt Ende März sollen die ersten Testflüge des ersten Business-Jet «made in Switzerland» im Mai stattfinden. Während 2400 Flugstunden soll der PC-24 geprüft werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Testpiloten der Stanser Pilatus Flugzeugwerke müssen sich noch etwas gedulden: Der erste Business-Jet «made in Switzerland» hebt im Mai ab. Das sagte Pilatus-Chef Oscar J. Schwenk im Interview mit dem «SonntagsBlick».

Am 1. August hatte der Flugzeugbauer das erste Exemplar des Düsenjets PC-24 in Buochs NW der Öffentlichkeit präsentiert. Der erste Testflug war damals für Ende März 2015 angesetzt worden. «Wir sind im Mai so weit», sagte Pilatus-Verwaltungsratspräsident Schwenk nun der Zeitung.

Die Zulassung des Flugzeugs für den Weltmarkt durch die europäischen und amerikanischen Behörden ist für 2017 vorgesehen. Dann soll der erste PC-24 an die Kunden ausgeliefert werden. Zuvor wird das Flugzeug während rund 2400 Flugstunden getestet und allenfalls überarbeitet. «Wir haben schon die Produktion der ersten drei Jahre verkauft», sagte Schwenk.

(sda)