Geuro? Drachme? Euro?

26. Mai 2012 14:00; Akt: 26.05.2012 14:00 Print

Eurokritiker und ihre schwarzen Prognosen

Steht das Auseinanderbrechen des Euro kurz bevor? Oder zieht sich die griechische Tragödie weiter in die Länge? Eine Übersicht über die Ansichten prominenter Eurokritiker und Warner.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die einen haben es schon immer gewusst und kritisieren den Euro seit Jahren. Andere waren einst flammende Euro-Befürworter und haben später die Meinung geändert. Fakt ist: Derzeit ist der Grexit, die englische Kurzform für den Austritt Griechenlands aus der Eurozone – in aller Munde. Viel Öl ins Feuer gegossen hat Anfang Woche auch der ehemalige deutsche Bundesbanker und Provokateur Thilo Sarrazin mit seinem neuen Buch. Der Titel: «Europa braucht den Euro nicht».

Müssen die Griechen nun sofort aus dem Euro raus oder wäre die Wiedereinführung der Drachme für Griechenland ökonomischer Selbstmord? 20 Minuten Online hat Zitate von bekannten Eurokritikern in einer Bildstrecke zusammengestellt.

(sas)