In diesen Tagen

14. März 2017 09:04; Akt: 14.03.2017 11:20 Print

Post setzt Lieferdrohnen im Tessin ein

Die Post plant den ersten kommerziellen Einsatz von Drohnen. Die unbemannten Geräte werden im Tessin Laborproben transportieren.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit Sommer 2015 hat die Post den Einsatz von Drohnen getestet, nun sollen sie zum ersten Mal kommerziell eingesetzt werden. Autonome Lieferdrohnen sollen regelmässig den Austausch von Laborproben zwischen zwei Spitälern in Lugano übernehmen, schreibt die Post in einer Medienmitteilung.

Umfrage
Laborproben per Drohne transportieren – eine gute Idee?

Konkret zwischen dem «Ospedale Italiano» und dem «Ospedale Civico», die gut einen Kilometer Luftlinie voneinander entfernt sind. Der Transport der Proben soll so schneller und effizienter werden.

Tests ab März

In diesen Tagen sollen in Lugano die ersten Testflüge unter der Aufsicht des Bundesamts für Zivilluftfahrt BAZL durchgeführt werden. Erst nach den Test sei klar, welche Art von Laborproben die Drohnen transportieren können, erklärt ein Post-Sprecher. Auch die genauen Routen oder Flughöhen für den kommerziellen Einsatz würden erst danach definiert.

Die Post geht davon aus, dass «der regelmässige Drohneneinsatz zwischen den beiden Spitälern ab 2018 zum Alltag gehören könnte». Neben dem beiden Spitälern und der Post ist auch der Drohnenhersteller Matternet in das Projekt involviert.

(lin)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tatütata am 14.03.2017 09:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mal abwarten

    was die Sportschütze dann mit dem erweiterten Hobby Angebot machen? ;-)

  • L.R. aus M. am 14.03.2017 09:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Heikles Transportgut

    Und plötzlich regnet es Patientendaten? Bleibt hier der Datenschutz auf der Strecke?

    einklappen einklappen
  • Celine am 14.03.2017 09:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Meier

    Und ab wann kommt kein Briefträger mehr. Immer mehr Arbeitsplätze gehen so verloren. Sehr unpersönlich.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter Liedermann am 15.03.2017 20:45 Report Diesen Beitrag melden

    Energiesparen????

    Alle Leute reden über das Energiesparen. Sind Drohnen wirklich so viel energie-effizienter als ein Lieferwagen?

    • Rolf Gysling am 16.03.2017 10:14 Report Diesen Beitrag melden

      @Peter Liedermann

      Ist die Frage wirklich ernst gemeint? Ja aber sowas von! Lieber mit 2Tonnen über die Strasse (mal von der grauen Energie zur Herstellung ganz abgesehen) oder mit 2-3Kg durch die Luft?

    einklappen einklappen
  • Tatütata am 15.03.2017 20:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hoffen wir mal

    das die Drohnen eine Klimaanlage für die Laborproben haben. Grad im Tessin ist es ja bekanntlich öfters mal ziemlich warm. Ich würde bei dieser Beförderungsart die Laborergebnisse schon mal anzweifeln.

    • Rolf Gysling am 16.03.2017 10:15 Report Diesen Beitrag melden

      @Tatütata

      1km Distanz? Das fliegt man problemlos in ca 2minuten. Da wird gar nichts passieren.

    einklappen einklappen
  • Jäger am 15.03.2017 20:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auf der Jagd

    Das iwrd lustig dann hat meinLustgewehr endlch wieder einen Sinn!

  • willshootthoosef23rsdown am 15.03.2017 20:07 Report Diesen Beitrag melden

    totalüberwachung ist hier

    und was verhindert das die "Behörde" diese dinger nicht mit kamaras und microphon ausstatten?

    • Tatütata am 15.03.2017 20:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @willshootthoosef23rsdown

      Die werden sicher Standardmässig bereits damit ausgerüstet sein. Aber da vertraue ich auf unsere Sportschützen und Greifvögel. ;-)

    • Rolf Gysling am 16.03.2017 10:19 Report Diesen Beitrag melden

      @Tatütata

      Ich freue mich auf den ersten Gerichtsfall weil so ein dahergelaufener Cowboy das gefühl hat die harmlos Drohne abschiessen zu müssen. Vielleicht noch mit Personenschaden am Boden welcher am besten noch in einer Rente mündet. Den Privatkonkurs könnte man schon mal anmelden. Viel Glück!

    einklappen einklappen
  • aeb am 15.03.2017 19:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gesetzt

    ob das rechtlich möglich ist bezweifle ich stark......... aber die post macht ja alles für etwas pr.