Fitness

15. August 2017 10:10; Akt: 15.08.2017 11:18 Print

Die Migros lanciert ein Discount-Gym

Grosse Muskeln zum kleinen Preis: Der Detailhändler steigt in den Billig-Fitnesscenter-Markt ein. Das Jahresabo gibt es ab 399 Franken.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein erstes Studio unter dem Namen Only Fitness wird am 29. September in Bern eröffnet, wie die Migros am Dienstag in einer Pressemitteilung schreibt. Hinter dem neuen Konzept steht als Verantwortliche die Genossenschaft Migros Aare. Sie arbeitet bei der Lancierung des neuen Formats eng mit anderen Migros-Genossenschaften zusammen.

Umfrage
Wie oft gehen Sie ins Fitnessstudio?
5 %
44 %
8 %
2 %
5 %
36 %
Insgesamt 4454 Teilnehmer

Das neue Fitnesskonzept wolle die Kunden primär mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Im Gegensatz zu anderen Migros-Fitnesscentern gibt es keinerlei Wellnessangebote, nur Trainingsmöglichkeiten, darunter auch Cyber-Groupfitness-Kurse. Das Jahresabonnement im Only Fitness kostet 499 Franken, für 24 Monate kostet das Abo 399 Franken pro Jahr. Eine monatliche Zahlung sei möglich, schreibt die Migros.

Zu den Zielgruppen gehören Einsteigerinnen und Einsteiger oder Studierende. Nach der ersten Filiale in Bern soll das zweite Zentrum im Frühling 2018 in der Zentralschweiz folgen. Weitere Standorte seien in Planung.

Auch andere Anbieter bauen im Billigbereich aus

Erst vor kurzem hatte die deutsche Billig-Fitnesskette Clever Fit angekündigt, dass sie in die Schweiz kommen werde. Das erste Studio wird Mitte September im Schaffhauser Industriegebiet in Betrieb gehen.

Expansionsgelüste haben auch die Schweizer Grossverteiler: Sie eröffnen laufend neue Standorte. Mit Update Fitness, das zu Coop gehört, will das Unternehmen «nachhaltig expandieren», wie Sprecherin Andrea Bergmann zu 20 Minuten sagte. Dieses Jahr hat Coop fünf Center eröffnet, drei weitere Neueröffnungen stehen in den kommenden Monaten an. Insgesamt 32 Update-Fitnesscenter sollen es bis Ende Jahr werden.

Den Migros-Genossenschaften wiederum gehörten vor der Lancierung von Only Fitness bereits 122 Fitnessanlagen in der Schweiz, darunter die Marken Activ Fitness, Fitnesspark oder MFit. Erst vor kurzem hat die Migros 20 Silhouette-Fitness-Studios sowie zwei Pure-Fitness-Studios übernommen.

«Das Überleben wird schwieriger»

Dass so viele neue Fitnesscenter eröffnet werden, wird für manche Inhaber zum Problem. Wie Kathi Fleig von David Gym in Zürich sagt, ist der Markt «langsam übersättigt». Laut Fleig übersteigt die Anzahl der Anbieter den Bedarf. «Die günstigen Center verdrängen sich gegenseitig», sagt Fleig, die drei Filialen in Zürich betreibt. Besonders den inhabergeführten Firmen, die keine finanzkräftigen Investoren hinter sich hätten, könnte das zu schaffen machen.

Auch laut dem 20-Minuten-Fitnessexperten Jonas Caflisch, selber Inhaber mehrerer Studios, wird das Überleben der Center immer schwieriger. Im Tiefpreis-Segment habe es zwar durchaus Platz für Konkurrenz, jedoch würden wohl einzelne, kleine Fitnessclubs unter dem Markteintritt von Clever Fit und der Offensive von Migros und Coop leiden müssen: «Das Überleben wird für diese Center schwieriger.» Caflisch schätzt, dass 50 bis 60 Prozent der insgesamt 1000 bis 1200 Schweizer Fitnesstempel inhabergeführt sind.

(kwo/ilo/20 Minuten/dapd)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • B!erbrauer am 15.08.2017 10:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das macht Laune.

    Für diesen Preis, werde ich mir das nochmals überlegen.

    einklappen einklappen
  • TheEngineer am 15.08.2017 10:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wo kann ich unterschreiben?

    Macht es in Aesch BL und ich bin der erste Kunde!

    einklappen einklappen
  • Mani Motz am 15.08.2017 10:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wann kommt ZH Unterland

    Ich freue mich über ein Center in meiner Nähe.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Seth Rollins am 16.08.2017 18:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fit sein ist super

    Ich bin super durchtrainiert...dank Crossfit und meinen Einsätzen im Ring....heute auch wieder WWE RAW um 22.15 Auf Pro 7 Maxx

  • Walter Portmann am 16.08.2017 18:02 Report Diesen Beitrag melden

    kaputte Gesellschaft

    Fine ich nicht gut, weil ich wohl kaum kompetentes Personal antreffen werde. Zudem muss nicht alles "geiz ist geil" oder "gratis" sein, auch wenn die Jungen von heute es immer so wollen, obschon sie selber ja alle top sind und die höchsten Löhne wollen !!!

    • wight am 16.08.2017 19:26 Report Diesen Beitrag melden

      Es geht nicht um Geiz ist Geil

      Es braucht nicht überall kompetentes Personal. Ich Trainiere seit 6 Jahren und habe mein Trainingsprogramm. Ich brauche nur anständige Geräte und Gewichte . Kein Wellness oder anderen unnötigen kram.

    einklappen einklappen
  • Andreas am 16.08.2017 09:18 Report Diesen Beitrag melden

    Arbeitsplatz-Vernichter

    Migros macht so die Branche kaputt und wird hunderte von Arbeitsplätzen auf dem Gewissen haben. Sehr schwach für eine Genossenschaft! Was würde Dutti dazu sagen? Am besten boykottieren sowas!!!

    • Mike am 16.08.2017 09:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Andreas

      Das stimmt doch überhaupt nicht.

    einklappen einklappen
  • nepo am 16.08.2017 06:44 Report Diesen Beitrag melden

    was denen schon gehört

    im Bereich Fitness: Fitnessparks, diverse Bäder, Aktiv Fitness, Silhouette und vermutlich noch mehr. Alles vollgestopfte Läden, null Qualität. Was auch zu wünschen übrig lässt ist das F & B Sortiment in ihren Läden, da ist Einheitsbrei seit Jahren und die Qualität stimmt hinten und vorne nicht mehr, schon seit längerer Zeit. Was für einen Auftrag in der Gesellschaft hat die Migros eigentlich? Sie ist eine Genossenschaft und an die stelle ich andere Ansprüche als an ein gewinnorientiertes Unternehmen im kl. Sinn. Leider bröckelt der orange M Lack gewaltig.

  • N. Fortshrit am 16.08.2017 00:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Judihui!

    Trainer, die einen sitzenlassen und fehlberaten. Jetzt zum halben Preis! (Immer noch 100 % zu viel.)