Norwegische Airline

25. Februar 2017 09:18; Akt: 25.02.2017 09:18 Print

Für 65 Dollar über den Atlantik

Die Fluggesellschaft Norwegian bietet Flüge von Europa in die USA für weniger als 100 Dollar an. Das Angebot hat aber einige Haken.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die norwegische Fluggesellschaft Norwegian heizt den Preiskampf für Transatlantikflüge an. Geschehen wird das diesen Sommer mit der Aufnahme von neuen Strecken in den Flugplan und dem Einsatz der neuen Boeing 737 Max. So wird Norwegian etwa zwischen Edinburgh und New York verkehren, wobei in den USA der Stewart-Flughafen angesteuert wird, der knapp 100 Kilometer nördlich von New York liegt. One-Way-Tickets für die neuen Strecken zwischen Europa und den USA gibt es dabei bereits ab 65 Dollar.

Umfrage
Transatlantikflug für 65 Dollar – eine gute Idee?
51 %
43 %
6 %
Insgesamt 3943 Teilnehmer

Wer ein solches Ticket bucht, darf aber nicht mit allzu vielen Annehmlichkeiten rechnen. Das Gepäck ist im Preis nicht inbegriffen, Essen, Getränke, Sitzreservation, Kopfhörer oder Decken ebenso wenig. Für all das muss extra bezahlt werden. Das Angebot hat noch einen weiteren Haken: Es sind nur Aktionspreise. Gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg erklärt die Airline aber, dass sie ein «paar Tausend Sitze zu diesem Preis anbieten werde».

Effizientere Boeing 737 Max

Die nächste Preiskategorie liegt bei 99 Dollar für einen Hinflug. Tickets zu regulären Preisen kosten deutlich mehr: für einen Hin- und Rückflug werden in der Regel um die 500 Dollar fällig. Doch auch diese Preise sollen künftig tiefer ausfallen. Vor allem dank der neuen Boeing 737 Max, die Norwegian als erste Fluggesellschaft einsetzen wird. Das neue Flugzeug soll dank der verbauten Triebwerke deutlich weniger Treibstoff verbrauchen.

Norwegian hat insgesamt 100 Maschinen des Modells 737 Max bei Boeing bestellt. Das Flugzeug bietet Platz für maximal 200 Personen und ist eigentlich für die Mittelstrecke gedacht, es kann aber auch wie von Norwegian auf der Langstrecke eingesetzt werden. Bereits heute gehört es zum Konzept der Airline, dass sie kleinere Flughäfen anfliegt, wo die Gebühren tiefer sind.

(lin)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bssss am 25.02.2017 09:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Plus

    Dann muss man erstmal nach Edinburgh kommen und in den USA 100km bis nach NY reisen, ausserdem fliegt so eine 737 15 min langsamer über den Atlantik. Am Ende ist man Stunden länger unterwegs und hat wahrscheinlich sogar mehr bezahlt, aber seinen Kollegen kann man erzählen man ist für 99$ nach NY geflogen ;)

    einklappen einklappen
  • Alfred Eisler am 25.02.2017 09:56 Report Diesen Beitrag melden

    Umfrage!

    Fliegen ist immer noch zu teuer? Wer solche Aussagen macht hat überhaupt keine Ahnung von der Materie! Im Verhältnis zur Bahn, ist das Fliegen gerade mehr als billig!

  • Karoline am 25.02.2017 09:47 Report Diesen Beitrag melden

    Manche verstehen es nach 20 Jahren nicht.

    Nicht alle Plätze im Flieger kosten 65, 99 Dollar. Das sind 5-6 max 10 Stück und dann geht es los mit 150, 200 usw. Das hat mit Sicherheit absolut nichts zu tuen. Das ist eine Rechenaufgabe. z.B. Ryanair. ( der eine mag es der andere nicht ) kannst für 9,99 durch Europa. ( Ich hatte sogar vor 9 Jahren mal ein Flug für 1 Euro + 3,65 Kgeb. )...egal die fliegen die meisten Menschen in Europa...da ist noch nie einer abgestürzt. Klar kleine Pannen haben die auch...wie sieht es aus mit Swiss? Man muss es sich halt durchrechnen ( extra Essen, Drinks, Gepäck ). Nicht jeder braucht Luxus im Flieger.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Richtig Suchen am 26.02.2017 00:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Suchen anstatt Reden

    Mit ein bisschen Suchen findet man auch die '' Tiefpreise'' von Swiss. Ansonsten lassen sich die Preise von selbst nach unten drücken, gibt genügend einschlägige Foren dazu, welche bereits kräftig TV-Werbung machen;)

  • Gerda Strasser am 25.02.2017 21:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nie mehr Norwegian

    Einmal mit Norwegian geflogen. 8 Stunden gefroren weil auch beim heizen gespart wird. Nie mehr wieder.

  • Thomi am 25.02.2017 20:10 Report Diesen Beitrag melden

    Komfort

    Sandwich, kein Platz, Pinkeln verklemmen...wie weit degenerieren wir eigentlich noch? Ich fliege lieber weniger dafür komfortabel.

  • emf949 am 25.02.2017 20:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Illegale Werbung

    Wer hat überhaupt den Preis von 65 $ gesehen? Ich habe versucht bei allen Ostküste Flughäfen : der Angebot liegt im Schnitt um den 3fachen.

  • Dani_87 am 25.02.2017 19:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Triebwerke

    werdrn doch eingebaut? Wenn sie verbaut werden, funktionieren sie ja nicht mehr... (-;