Kontaktloses Bezahlen

21. April 2017 11:25; Akt: 21.04.2017 14:26 Print

Twint-Update bei UBS sorgt für Verwirrung

Endlich wurde der Wechsel von Paymit zu Twint von der UBS vollzogen. Doch der Start der neuen App sorgte für reichlich Verwirrung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Lange hatten die Nutzer warten müssen. Doch am Freitagmorgen war es endlich so weit: Die UBS Paymit-App wurde upgedatet und mit Twint fusioniert. Die Fusion war bereits vor knapp einem Jahr angekündigt worden.

Umfrage
Werden Sie Samsung Pay nutzen?
21 %
23 %
20 %
8 %
28 %
Insgesamt 2260 Teilnehmer

Kaum hatten erste Nutzer das Update ausgeführt, meldeten sie sich verärgert auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Ein User schrieb beispielsweise: «Hey @TWINT_AG nun habt ihr auch noch das @UBSpaymit kaputt gemacht!»


Wie der «Blick» berichtet, funktionierte Twint/Paymit anscheinend auch in der Kantine von Ringier nicht mehr. Dabei hatte sich Andreas Kubli, der für die Fusion verantwortliche UBS-Manager, in einer Mitteilung am frühen Morgen noch hoch erfreut gezeigt: «Nachdem wir mit Paymit bei der P2P-Zahlung neue Massstäbe gesetzt haben, schaffen wir für unsere Kunden mit Twint nun an der Ladenkasse, an Automaten und im Online-Shopping ein einfaches und bequemes Bezahlerlebnis.»

Noch scheint das Bezahlerlebnis derzeit leider nicht ganz so bequem zu sein, wie Kubli dies gerne hätte. Immerhin funktionieren die Überweisungen von Kunde zu Kunde noch, wie ein Test von 20 Minuten zeigt.

Erst am Vortag war ausserdem bekannt geworden, dass ein weiterer Konkurrent für Twint direkt vor dem Markteintritt in die Schweiz steht. Samsung Pay vom gleichnamigen koreanischen Smartphone-Hersteller soll am 27. April im Zürcher Hotel 25 Hours offiziell der Schweizer Öffentlichkeit vorgestellt werden. Weitere Details, etwa mit welchen Partnern Samsung dabei kooperiert, sind aber noch keine bekannt.

(kwo)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Cybot am 21.04.2017 12:40 Report Diesen Beitrag melden

    Erstaunlich

    Ich hätte nicht gedacht, dass das tatsächlich jemand bemerkt, wenn Twint nicht mehr funktioniert.

  • ElPedro am 21.04.2017 11:32 Report Diesen Beitrag melden

    Nur bares ist wahres

    Schön für die, welche es brauchen und einsetzten und bei denen es funktioniert. In meiner Testphase hatte ich im Schnitt viel länger zum Bezahlen als wenn ich mit EC oder CC bezahlt hätte. Ich dneke wirklich reif ist das System erst in ein paar Jahren.

    einklappen einklappen
  • Bank am 21.04.2017 11:35 Report Diesen Beitrag melden

    Murks...

    Echt jetz, einfach nur danke Twint! Vorher hat Paymit super funktioniert, aber jetzt mit dem Twint-Murks ist das Chaos auf sicher... Hinter Twint steht ja die Postfinance... Noch Fragen? Kann ja nicht gehen!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • triton am 22.04.2017 15:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Twint schliesst Apple-Pay nicht aus und umgekehrt.

    Schweizer Banken sollen endlich das sehr gut funktionierende Apple-Pay auf allen Ihren Kreditkarten freischalten. Wer Twint benutzen will - soll Twint benutzen. Diejenigen welche mit Apple-Pay bezahlen möchten sollten dies auch in der Schweiz tun können. Über Umwege ist dies ja sowieso möglich. Was soll also dieses monopolartige Getue der Banken... Etwas Wettbewerb fördert ja auch die Weiterentwicklung der Bezahlungssysteme und der Apps.

  • Etie_nn_e am 22.04.2017 11:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tschüss TWINT

    TWINT kann absolut nicht mehr mithalten. Habe das mal getestet und man kann ja z.b im Coop in der Tiefgarage nich bezahlen weil man kein Netz hat. Mann muss jedes Mal die App öffnen wenn man bezahlen möchte.Ist doch dämlich. Ausserdem geht das Geld überweisen auf TWINT fast 2 Tage was für mich nicht schnelles bezahlen heisst wenn ich mal kein Geld auf der TWINT App habe. Sorry TWINT ihr könnte echt einpacken. Das neue Diesigen macht eure App auch nicht besser. Ausserdem gibt es ApplePay das schneller Funktioniert und die Kreditkarten sowie bald SamsungPay.

    • ask4seven am 22.04.2017 13:03 Report Diesen Beitrag melden

      Guthaben aufladen in 10s

      TWINT Guthaben aufladen dauert 10s. Direktes abbuchen vom Konto. Überweisen dauert nun mal immer länger.

    einklappen einklappen
  • Brother Mercurius am 22.04.2017 11:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gescheitert

    Ich habe TWINT eine Weile getestet. Noch vor der Fusion musste ich immer wieder wegen Problemen auf Bares zurückgreifen. Ich habe vor ein paar Tagen das Guthaben zurückgebucht und die App gelöscht. Das war ein Satz mit x, nämlich NIX.

  • Filip Fuchs am 22.04.2017 10:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    tiptop

    Funktioniert weiterhin super. Danke.

  • Beshkim B. am 22.04.2017 10:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Übergangszeit

    Immer dieser Papierkrieg. Bei einer Fusion hätte ich auf ein erweitertes Angebot der Shops gehofft, ohne dass diese dann wieder neue Verträge unterschreiben müssen. Langfristig wird es wohl eine Übergangszeit benötigen, nerven tuts trotzdem.