Luftfahrt

18. Januar 2017 12:05; Akt: 18.01.2017 12:05 Print

Bei Eurowings gibts jetzt ein Zehnerabo für Flüge

Eurowings testet eine neue Zehnerkarte, mit der Passagiere zum Pauschalpreis fliegen können. Das Ganze hat aber einige Haken.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Lufthansa-Billigtochter Eurowings, die auch Schweizer Flughäfen ansteuert, testet Mehrfachtickets fürs Fliegen. Seit vergangener Woche können sich Interessierte auf einer eigens dafür eingerichteten Website anmelden. Kunden bezahlen dabei einen Paketpreis und erhalten zehn One-Way-Flüge mit Eurowings.

Umfrage
Wie oft fliegen Sie pro Jahr?
38 %
20 %
9 %
25 %
8 %
Insgesamt 15995 Teilnehmer

Zurzeit gibt es drei Angebote: Für Studenten kostet die Mehrflugkarte 499 Euro. Sie ist auf Strecken innerhalb Deutschlands und Europa gültig. 699 Euro müssen für den City-Pass bezahlt werden, der nur auf einer Strecke zwischen zwei innerdeutschen Zielen eingesetzt werden kann. 1499 Euro kostet das Zehnerabo für sämtliche innerdeutschen Strecken ohne Studentenrabatt.

Bei anderen Airlines hats nicht geklappt

Spontan lassen sich die Mehrflugkarten von Eurowings aber nicht einsetzen. Die Tickets müssen zwischen 6 Stunden und 21 Tage im Voraus gebucht werden – je nach Strecke und Abo. Zudem ist das Angebot möglicherweise nur auf gewissen Strecken gültig. Auch müssen die zehn Flüge innerhalb von einem halben Jahr aufgebraucht werden.

Vorerst handelt es sich um einen Test. Je nachdem, wie viele Passagiere sich auf der Website registrieren, wird Eurowings entscheiden, ob das Zehnerabo ins reguläre Angebot aufgenommen wird, berichtet das Handelsblatt. In den vergangen Jahren haben verschiedene Airlines ähnliche Angebote getestet, mangels Nachfrage aber wieder eingestellt.

(lin)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Simba74 am 18.01.2017 12:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    quatsch

    sorry da flieg ich lieber EasyJet und buche entsprechend und erhalte bis jetzt immer super Preise :-) auch will ich mich nicht an etwas binden....

  • Ejdur gudjohnson am 18.01.2017 12:42 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Jaa, jaaa genau die Airline wo gefühlt jede zweite Woche am Streiken ist. -.-

  • Lehrling am 18.01.2017 12:16 Report Diesen Beitrag melden

    Studenten?

    Und wieso kriegen die Studenten wieder eine Extrawurst? Schafft das endlich ab!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Spaniel am 19.01.2017 09:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wird nicht funktionieren

    Da bin ich fest überzeugt: Das wird nicht funktionieren. Niemals mit diesen Bedingungen.

  • Tony am 18.01.2017 18:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Macht es der SBB nach

    Wie wärs mit einem Halbtax oder GA? ;) wenn wir schon bei Mehrfahrtenkarten sind

  • Adam Riese am 18.01.2017 15:47 Report Diesen Beitrag melden

    Wo ist da das Angebot?

    Wenn man normal die 1499.- zahlen muss macht das bei einer Reise Hin-und Zurück 300.- dafür bekommt man das eigentlich immer innerhalb von Europa. Ob Eurowings oder eine andere Airline.

  • Kingscorner am 18.01.2017 13:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Als Vielflieger finde ich das...

    ...Komplett uninteressant bei all den Restriktionen...

  • lotta am 18.01.2017 13:23 Report Diesen Beitrag melden

    fliegen

    Das ist etwas vom schlimmsten. Fliegen wird zur normalität und wird einem praktisch hinterhergeschmissen. es sollte eher umgekehrt sein. Naja die menschen lernen es nie...

    • Barça am 18.01.2017 14:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @lotta

      Das Autofahren gehört auch zur Normalität und für die Natur um ein Mehrfaches schlimmer als das fliegen!!!

    • marc am 18.01.2017 14:53 Report Diesen Beitrag melden

      an barca

      beides ist schlimm, daher soll es auch nicht noch gefördert werden

    • Barça am 18.01.2017 14:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @marc

      Wer Auto fahren will, oder muss, soll dass tun. Wer fliegen will, das gleiche.

    • Meli am 18.01.2017 16:27 Report Diesen Beitrag melden

      An barce

      Kein wunder geht es mit der welt bergabwärts bei solch einer einstellung...jeder soll machen was er will

    • Barça am 18.01.2017 17:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Meli

      Genau, jeder soll machen was er will. 2,8 l Kerosinverbrauch pro Passagier im Flugzeug ist weitaus weniger, als das was dein Auto in die Umwelt verteilt!!!

    • beobachter am 19.01.2017 10:59 Report Diesen Beitrag melden

      @Barca

      mag wohl sein, das mit den 2.8l Kerosin. Aber hat jemand mal daran gedacht, dass die Flieger die ganzen Luftschichten durcheinander wirbeln? Ist wie auf den See. Wenn keine Schiffe fahren in der Nacht ist er schön glatt. Tagsüber aber hast du Wellenberge wie irre.

    einklappen einklappen