Organics by Red Bull

17. Mai 2017 18:46; Akt: 17.05.2017 18:46 Print

Red Bull lanciert im Sommer ein neues Getränk

Der österreichische Getränkeriese Red Bull soll eine neue Marke gegründet haben. Mit Tonic Water, Ginger Ale und Co. will der Salzburger Konzern in den Markt der Bittergetränke einsteigen.

storybild

Ob und wann die neuen Red-Bull-Getränke in die Schweiz kommen, ist noch nicht bekannt. (Bild: iStock/Lya_cattel)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Laut eines Berichts der «Salzburger Nachrichten» suchen Vertriebsleute des Red-Bull-Konzerns bereits die Gastronomie mit Ginger Ale, Tonic Water und ähnlichen Getränken auf. Demnach sollen die Produkte unter der Marke Organics by Red Bull im Juni oder Juli der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Red Bull selbst hüllte sich vorerst wie gewohnt in Schweigen und teilte mit, «dass wir uns ausschliesslich zu konkreten Projekten äussern, nicht jedoch zu Plänen oder Gerüchten». Dem Bericht zufolge sind die Internet-Domains Organicsbyredbull.com beziehungsweise .at und .de bereits auf die Adresse der Unternehmenszentrale des Getränkeriesen registriert.

35 Millionen Flaschen Bittergetränke in Österreich verkauft

In Österreich machen Bittergetränke wie Tonic, Bitter Lemon und Ginger Ale rund zehn Prozent des alkoholfreien Getränkemarkts aus, das sind bis zu 35 Millionen Flaschen pro Jahr.

Mitbewerber Lobster reagierte erfreut. «Wir sehen den Markteinstieg von Red Bull sehr positiv und freuen uns, dass der heimische Bittergetränkemarkt weiter belebt wird. Wir werden sehen, mit welchem Rezept Red Bull überzeugen will», erklärte Christoph Humer, Geschäftsführer der Lobsters GmbH, dem ersten österreichischen Produzenten von kalorienarmen Bittergetränken.

(heute.at)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mr. BVB am 17.05.2017 20:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sie können auch anders...

    Ich fand ja die Redbull Cola ganz toll. 2gr. Weniger Zucker auf 100ml im vergleich zu Coca Cola. Intensiver Geschmack, keine chemischen säurungsmitel und Aromen. Redbull ist Chemie pur. Aber ihre Cola der Hammer. Das Problem war, das viele Leute wenn sie Redbull hören automatisch an Energydrinks denken. Viele Händler haben inzwischen die Redbull Cola aus dem Sortiment genommen...

    einklappen einklappen
  • Cihocast am 17.05.2017 19:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geistreich

    Wie heisst das Getränk dann? Grüne Kuh?

    einklappen einklappen
  • Snooker am 17.05.2017 22:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Red Bull ist einfach zu teuer.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mike Scherer am 18.05.2017 12:36 Report Diesen Beitrag melden

    Gratiswerbung

    Sehr schön und dafür muss man hier auch noch Gratiswerbung machen?!!!

  • Jessy am 18.05.2017 12:35 Report Diesen Beitrag melden

    Konkurrenz Pilotsfriend

    Sind in diesem Fall Getränke wie Pilotsfriend Tonic Bitter und einige andere bereits eine Konkurrenz?! Ja, die Menschen merken langsam was Ihnen gut tut!

  • Max Ruchti am 18.05.2017 07:34 Report Diesen Beitrag melden

    FLÜGERL

    Die letzte eingetragen Marke von Red Bull heisst "FLÜGERL". Aber das ist ein Longdrink mit Redbull und Wodka.

  • Dani am 18.05.2017 07:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ungeniesbar

    Habe bis heute nie verstanden, wie man eine solch ungeniesbare, überzuckerte Chemiebrühe wie Red Bull trinken kann. Und dazu noch völlig überteuert. Also wird kaum etwas Besseres nachkommen....

  • Kurt Anliker am 17.05.2017 22:49 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte kein Alu

    Vor dem Geschmack intereßiert mich die Verpackung. In Alu kann es mir gestohlen bleiben.

    • Alu Recycler am 18.05.2017 13:38 Report Diesen Beitrag melden

      Keine Ahnung

      Herr Anliker es tut mir leid es Ihnen sagen zu müssen aber sie haben keine Ahnung. 1.Alu ist der meist rezyklierteste Getränkeverpackung Rohstoff. 2. Ist die Alu Dose die einzige Getränkeverpackung, welche zu 100% dicht ist (PET ist porös, Glas schwächelt der Kronkorken, PET löste sich mit der Zeit auf) 3. Ist ALU als Verpackung so leicht, dass es den besten Fußabdruck beim Transport hat 4. Kann ALU problemlos aus dem Normalen Abfall sortiert werden für alle die nicht trennen und alles in den gleich Güsel werfen. Darum gibt es nichts besseres als ALU!

    • Kurt Anliker am 18.05.2017 14:58 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht bei mir.

      Als Barbetreiber kommt mit trotzdem nur Mehrweg-Glas in den Kühlschrank. Die lokalen Anbieter haben das längst im Griff. Soll aus den Dosen nuckeln wer will.

    einklappen einklappen