Falsche Körpersprache im Büro

02. Januar 2018 14:28; Akt: 02.01.2018 14:59 Print

6 Posen, die Ihre Karriere verhindern

Sie werden einfach nicht befördert? Achten Sie einmal auf Ihre Körpersprache bei der Arbeit – sie könnte daran schuld sein.

Vorsicht, diese Körpersprache sendet das falsche Signal an den Chef. (Video: M. Temel/A. Ackermann)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Job kommunizieren Angestellte nicht nur mit Worten. Auch die Haltung am Pult oder die Mimik senden klare Signale an den Chef. Schon die kleinsten Nuancen bei der Körpersprache können karrieretechnisch einen grossen Unterschied machen, schreibt das Onlineportal «Work + Money» – und im dümmsten Fall eine Beförderung verhindern.

Umfrage
Sind Sie schon einmal befördert worden?

Sehen Sie im Video, welche Posen für die Karriere ein No-go sind.

(vb)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • GK am 02.01.2018 14:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keine Videos

    Wir wollen keine Videos anschauen!

    einklappen einklappen
  • chrigl am 02.01.2018 14:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    alles

    Haha ich mach fast alles von dem und bin trotzdem befördert worden. Es gibt offenbar doch noch Chefs bei denen die Resultate zählen

    einklappen einklappen
  • D.R. am 02.01.2018 14:40 Report Diesen Beitrag melden

    Ich mache all das!

    ... bin aber auch der Chef. :-))))

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • B.I.LL: am 04.01.2018 13:50 Report Diesen Beitrag melden

    Swolotsch

    So ist unser "Vorgesetzter", den die Chefin nicht sieht, nur wie seine "Untertannen" (wie er denkt)

  • Nationless am 04.01.2018 12:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sich nicht ärgern

    Ganz wichtig wäre es sich nicht zu ärgern. Sondern immer freundlich mit Dauerlächeln und Smalltalk aufrichtig bleiben. Wer sich schnell ärgert oder eben nervös, gestresst und so abgelöscht wirkt, wird nicht nur nicht gefördert sondern schnell mal gefeuert.

  • peter laufmann am 04.01.2018 08:36 Report Diesen Beitrag melden

    Daher gegen den Strom!

    Mit dem Strom zu schwimmen hat halt den Nachteil das die Konkurenz sehr Zahlenreich vertreten ist, daher muss man wohl auch schuschpielen oder sich prostituieren!

  • Brenner kurt am 03.01.2018 23:29 Report Diesen Beitrag melden

    Was vergessen

    Oder die grösste Boulvardzeitung lesen wie unsere Parlamentarier während den Sessionen

  • Allrounder am 03.01.2018 20:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schluss mit Bürogummies

    Was wollen Sie uns damit sagen? Immer das selbe Videos im Büros fast überall keine Ideen was?! Liebe Journalisten, macht doch ne Ausflug nach Draussen ins Universum Arbeitswelt z.b Maurer, Kranführer, Werbetechniker oder Goldschmiede u.s.w da kann man ja viele schöne Videos machen es sind sehr vorbildlich für junge und verwöhnte Leute, welches Sie ja die Augen aufmachen nur im Büroalltag zu sein. Hör auf mit dem Bürokram Videos.