Ab sofort

01. Juni 2018 13:54; Akt: 01.06.2018 15:08 Print

Porsche verkauft keine Neuwagen mehr

Porsche verkauft ab sofort keine neuen Autos in Europa mehr. Man komme mit der Anpassung an neue Abgasnormen nicht hinterher, berichtet die FAZ.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Porsche verkauft ab sofort keine neuen Autos mehr in Europa. Der Sportwagenhersteller kommt mit der Anpassung an neue Abgasnormen nicht hinterher, berichtet die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» (FAZ).

Hintergrund sei die Umstellung auf die neuen Abgasmesszyklen WLTP und RDE. Diese sehen schärfere Anforderungen sowohl im Zulassungsverfahren auf dem Prüfstand als auch im realen Alltagsbetrieb vor und gelten ab September.

Benzinmotoren können diese Grenzwerte in der Regel nur erfüllen, wenn sie mit einem Partikelfilter ausgerüstet sind. Porsche habe die notwendigen technischen Massnahmen offenbar unterschätzt, schreibt die FAZ weiter.

«Das von Ihnen ausgewählte Modell ist aufgrund einer anstehenden Modellrevision kurzzeitig nicht als frei konfigurierbarer Neuwagen erhältlich», heisst es auf der Porsche-Homepage.

Dilemma für Porsche-Kunden

So muss der Kunde etwa auf die Modelle Cayenne und Panamera gemäss FAZ bis mindestens März 2019 warten. Wie es um die Sportwagen-Ikone 911 bestellt ist, sei noch nicht klar. Herbst werde es auf jeden Fall.

Kunden, die einen neuen Porsche haben möchten, stecken damit in einem Dilemma: Entweder einen Porsche aus dem alten Bestand mit einer bald veralteten Abgastechnik oder gar keinen bis ins kommende Jahr.

Von Porsche war zunächst keine offizielle Stellungnahme zu erhalten. Der Verkaufsstopp gilt laut FAZ nur für Europa, ausländische Märkte wie Nordamerika oder Asien werden unverändert beliefert.


(gux)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Danny am 01.06.2018 13:52 Report Diesen Beitrag melden

    Weitere werden folgen

    Tja, Subaru verkauft in Europa auch keinen WRX STI mehr. Euro-6 Norm ist so kaum einzuhalten.

    einklappen einklappen
  • Point Man am 01.06.2018 14:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mission E

    Toll Mission-E! Und wie viele zusätzliche Kohlenkraftwerke werden dafür gebraucht??

    einklappen einklappen
  • Thorsten am 01.06.2018 13:52 Report Diesen Beitrag melden

    What?

    Geht es jetzt nur um ein Modell oder die ganze Palette (ohne Stromer)? Naja, dann müssten man aber VW auch gleich platt machen. Verdient hat es der Konzern.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • sebo 50 am 04.06.2018 22:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    traurig

    Geht schon sorry BMW z.B sind extrem teuer und haben exorbitante Technik Teile drin. Schade das billig Produkte wie Peugeot mit einem zusätzlichen src kat. Die neusten Normen schaffen. übrigens ist PSA meines Wissens, der einzige Hersteller, der parxisbezogene Angaben macht. Im Labor hat es VW geschafft aber kaum dreht Mann beim abgastest das Lenkrad, gehen die Werte rauf. VW hat ihre dieselfahrzeuge und die Software für den abgasttester entwickelt. Echt traurig von einem premium(siehe Preise) Hersteller:-(

  • craziijH__ am 03.06.2018 20:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sportwagenfan war mal

    Tjah ist halt kein Honda^^

  • AI8053 am 03.06.2018 18:34 Report Diesen Beitrag melden

    My reality

    Ein grosser Teil der Bevölkerung in der Schweiz wäre bereit,auf neue,nachhaltigere Auto -Technologie umzusteigen. Auch ich, am "Beispiel" alleinerziehende Mutter. Leider ist die Umsetzung für mich kostentechnisch genau so unmöglich , wie mir einen "alten" Porsche leisten zu können. Ab der hohen Mittelschicht sind die Möglichkeiten da-den heutigen neuen und umweltfreundlicheren Autos den Vorrang zu geben wäre für mich ein Must..... Der Mensch unternimmt in der ökologischen Frage erst dann etwas wirklich Effizientes, wenn der indianische Spruch eingetroffen ist: "Erst wenn ....". Auch ich

    • XAvi am 03.06.2018 18:44 Report Diesen Beitrag melden

      Es geht schon, wer will...

      Versuchen Sie es mal mit einem Toyota Prius! Da sind gute weit unter 20`000 zu haben.

    • Befürworter am 04.06.2018 20:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @XAvi

      Von der Technologie her ja, aber es sollte doch noch ein wenig nach Auto aussehen.

    einklappen einklappen
  • Malachias von Freudenau am 03.06.2018 13:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Total überflüssig

    Also auf diese unnützen Porsche kann man jetzt aber wirklich problemlos verzichten. Haben keinen Nutzwert und machen nur Lärm und Gestank.

  • Giusi Z. M. am 03.06.2018 12:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geld spielt keine Rolle

    Zum Glück bin ich Multimio. und kann mir meinen Porsche aus den USA einfliegen lassen. Bis der Wagen kommt, geniesse ich das Wetter in meinem neuen 812 Ferrari! Und wer dies alles nicht kann, sollte sein leben hinterfragen.

    • sese am 03.06.2018 15:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Giusi Z. M.

      Okay cool

    • Ronny am 03.06.2018 18:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Giusi Z. M.

      gäähhhn, wer's glaubt wird selig.

    einklappen einklappen