Schweizer rüsten auf

14. August 2016 18:58; Akt: 14.08.2016 18:58 Print

Alarmanlagen und Tresore boomen in der Schweiz

von Isabel Strassheim - Diesen Sommer ist das Sicherheitsbedürfnis der Schweizer besonders hoch: In den Baumärkten steigt der Umsatz von Alarmsystemen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Möbeltresor ist laut Hersteller«für die sichere Aufbewahrung von Dokumenten, Bargeld, Schmuck, Waffen oder Munition, Münzen und anderen Wertsachen». Bei Migros Do it kostet er 499 Franken. Und er ist so gefragt wie nie: In Schweizer Baumärkten boomt der Verkauf von Sicherheitszubehör wie Tresore, Alarmsysteme oder Überwachungskameras, wie die Zeitung «SonntagsBlick» berichtet.

Vor allem in den letzten Monaten sei das Interesse stark gestiegen: Bei Jumbo nahm der Umsatz von Alarmsystemen um zehn Prozent zu und bei Video-Überwachungsanlagen um 15 Prozent, so das Blatt.

Ganze Regalreihen für die Sicherheit

Die Baumärkte haben entsprechend aufgerüstet: Bei Jumbo gibt es dem Bericht zufolge neu eine eigene Regal-Strasse für Sicherheit: Eisenwarenartikel wie Schlösser und elektronische Alarmanlagen sind nun an einem Ort platziert. Migros bietet für hochwertige Tresore einen Verankerungsservice an.

Die Angst vor Einbrüchen bei den Schweizer mag zwar hoch sein. Tatsächlich aber nimmt die Zahl der Einbrüche in der Schweiz ab: Von 2014 auf 2015 ging sie um rund 20 Prozent auf noch gut 42.000 Fälle zurück.

Wer sein Bargeld zuhause hat, rüstet auf

Angefeuert wird die Nachfrage jedoch auch durch die Zinspolitik: Einige Sparer stecken ihr Geld lieber zuhause in einen Tresor als es auf dem Bankkonto zu belassen. Die ist die Folge der Null-Zinsen und der Diskussion um Negativzinsen, die die Geschäftsbanken bald auch an die Sparer weitergeben könnten.

Zugleich macht die neue und billigere Technik die Überwachung für viele attraktiver: Die Digitalisierung macht Videoanlagen, Alarmsysteme einfacher. Zusätzlich sind viele neue Apps zur Steuerung von Storen oder Beleuchtung auf dem Markt.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ozzly am 14.08.2016 20:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Logische Entwicklung

    Das gesteigerte Sicherheitsbedürfnis spricht Bände, da muss nichts kommentiert werden. Einen Tresor würde ich mir niemals anschaffen. Offensichtlicher kann man seine Wertsachen ja gar nicht aufbewahren. Ich warte auf den Tag an dem wir Mauern um unsere Häuser bauen, so wie es in südlichen Ländern schon lange getan wird. Warum wohl?

    einklappen einklappen
  • Reto am 14.08.2016 19:08 Report Diesen Beitrag melden

    hätte

    Hätte ich das notwendige Geld, würde ich sofort eine Volksinitiative für einen "Stand your Ground"-Verfassungsartikel lancieren...

    einklappen einklappen
  • Schuldners Freuden am 14.08.2016 19:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freude herscht

    Der Tresor muss einfach gut verankert sein & er darf nicht zu leicht sein ;-) Mir graut eher davor. Wenn die Wirtschafts & ander Kapitäne, sich dafür entscheiden das auf ein bestimmtes Datum auf allen Bankbelwgen ende Monat noch 0.00 Guthaben vermerkt ist & das gemeine Volk damit zu leben hat ;-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Melina am 15.08.2016 21:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mein Hund ist das beste Sicherheitssystem

    meine Alarmanlage hat vier Pfoten, viele scharfe Zähne und wiegt um die 35Kg. sie bellt und weckt mich wenn sich jemand unbekanntes dem Haus nähert, kann kräftig zubeissen und rennt schneller als jeder Einbrecher! soue gehört zwar zu einer der friedlichsten Hunderassen, hat aber schon erfolgreich 3 Einbrecher in die Flucht geschlagen...

  • Tresor am 15.08.2016 20:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    selber schuld wer sowas kauft

    leider sind das keine tresore, sondern einfach nur wertbehältnisse. die meisten wissen das nach dem ersten einbruch. ich hoffä das bei denjenigen die sich sowas kaufen, nicht eingebrochen wird, oder dass sie nichts wertvolles darin aufbewahren.

  • Kutte am 15.08.2016 19:57 Report Diesen Beitrag melden

    Ist das der neue Wirtschaftsboom?

    wenn man es so sieht, kurbeln die neuen Einwanderer wirklich die Wirtschaft an und bringen neue Jobs.

  • Tommy am 15.08.2016 18:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eigenschutz

    Kein Wunder wenn man sich in diesem Land dank den ganzen Kulturbereicherern nicht mehr sicher fühlt. Ich habe mir aber eine Desert Eagle 50AE zugelegt, ist viel effektiver als ein Safe oder Kameras.

    • Mugendai am 15.08.2016 21:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tommy

      Und kannst du damit auch umgehen? Ich frage nicht als Waffengegner - im Gegenteil. Ich bin jede Woche auf dem Schiessstand mit meiner 9mm und ab und an im Schiesskeller.

    einklappen einklappen
  • Dimitri am 15.08.2016 18:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geldverschwendung

    Mein Nachbar hat letztes Wochenende diverse Kameras an und um sein Haus montiert. Ich frage mich nur, was das bringen soll, ich glaube kein Einbrecher lässt sich von diesen Kameras abschrecken. Und die sind ja meistens noch vermummt, also erkennt man die sowiso nicht. Meiner Meinung nach reine Geldverschwendung.

    • Ruedi am 15.08.2016 23:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Dimitri

      Darun Alarmanlage einbauen und nicht Kameras.

    einklappen einklappen