Chicago

19. Mai 2017 10:53; Akt: 19.05.2017 10:53 Print

Bald eröffnet das weltweit erste Nutella-Café

Der Nutella-Mutterkonzern Ferrero eröffnet in Chicago das erste Café der Welt, das verschiedenste Food-Kreationen mit dem Schoggi-Haselnuss-Aufstrich anbietet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es ist ein Traum für alle Nutella-Fans: In Chicago eröffnet am 31. Mai das erste Café weltweit, in dem es hauptsächlich Essen gibt, das Nutella enthält – etwa Nutella-Baguettes, Nutella-Gipfeli, Nutella-Waffeln oder Glace mit Nutella-Sauce.

In den USA gibt es zwar schon Restaurants, die sich ganz dem süssen Schoggi-Haselnuss-Aufstrich verschrieben haben, das Café in Chicago ist aber das erste, das vom italienischen Mutterkonzern Ferrero selbst betrieben wird. Für Kunden, die keine Naschkatzen sind, gibt es neben den Nutella-Spezialitäten übrigens auch Panini oder Salate.

«Das volle Nutella-Erlebnis»

Das Interieur des Cafés lehnt sich stark am Design des ikonischen Nutella-Glases an. Die Farben Braun, Rot und Weiss dominieren. Der wahre Fan wird auch die kleinen Details bemerken: Die Form und Farbe der gelben Butterblume auf dem Label wurden für Lampenschirme verwendet. «Wir wollen den Kunden das volle Nutella-Erlebnis bieten», sagt Noah Szporn, Marketingchefin für Nordamerika.

(vb)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • wednesday am 19.05.2017 11:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Suuuper...

    Das ist was gefehlt hat, eine weitere Fett-werden-Station.

  • Ling young am 19.05.2017 11:04 Report Diesen Beitrag melden

    Big mama big papa

    Ja Super , da werden die Amis dann noch Fetter , ist ja schon Krass , da hat wohl jemand eine Statistik getätigt , wo die Fettesten sich , da bauen wir the first shop

    einklappen einklappen
  • Anna am 19.05.2017 11:45 Report Diesen Beitrag melden

    nicht nötig...

    Noch mehr Süßes für die schlanken Amerikaner!

Die neusten Leser-Kommentare

  • G.K. am 20.05.2017 16:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das war mal

    bin in den 70zigern geboren, aber das was jetzt als Nutella angepriesen wird ist nicht mehr das Nutella aus meiner Kindheit. Eckliges fettiges Brotaufstrich mit Schoko Farbe ergänzt! Beim runter schlucken klebts es am gaumen fest, ich kenne das nicht so, seid Jahren gibts kein Nutella mehr, meine Kinder essen es auch schon längere Zeit nicht mehr.

    • Kudi am 20.05.2017 17:09 Report Diesen Beitrag melden

      Palmöl nein danke

      Ich kaufe es nicht mehr wegen dem Palmöl. Früher war es wirklich besser.

    einklappen einklappen
  • Nut Ella am 20.05.2017 12:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wahnsinn!

    Noch etwas, das die Welt unbedingt braucht.

  • emf949 am 20.05.2017 06:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht eine Reise wert!

    Schon die Deko sieht verstaubt aus.

  • Kritiker am 19.05.2017 20:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Also ehrlich....

    Fahr erst mal alle mit den ÖV und kauft Lebensmittel die nicht in Plastik verpackt sind bevor ihr hier am Palmöl rummacht!

    • moana am 19.05.2017 23:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kritiker

      ich fahre öv, versuche so wenig plastik wie möglich zu brauchen & esse keine produkte mit palmöl, das sind sowieso nur abgepackte dickmacher, da verzichte ich liebend gerne!!!

    • Moral Prediger am 20.05.2017 07:19 Report Diesen Beitrag melden

      Die andern...

      Keine Avocados, Soja, Baumwoll, Milch, Fleisch, Fisch etc. etc. die Liste könnte ewigs lang sein. Auch Vegis/ Veganer verursachen riesen Schaden an der Umwelt.

    • Kritiker am 20.05.2017 07:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @moana

      Das nenne ich konsequent! Daumen hoch! :-)

    • Ein Leser am 20.05.2017 20:09 Report Diesen Beitrag melden

      Ich versuche es auch

      Das Problem ist Produkte zu finden die kein Palmöl enthalten ist extrem schwierig. Aber ich versuche auch ohne Palmöl zu leben. Sowieso Palmöl verursacht auch Krebs.

    • Auch Kritiker am 20.05.2017 20:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kritiker

      Wie im Kindergarten, wenn der nichts macht, mach ich auch nichts.

    einklappen einklappen
  • marko 32 am 19.05.2017 20:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Super

    • Peter am 20.05.2017 20:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @marko 32

      Das sagen sich die Jungs im Urwald auch,wenn sie die Bäume fällen damit noch mehr Erde für Palmöl verbrennt wird.

    • marko 32 am 20.05.2017 21:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Peter

      Genau

    einklappen einklappen