Auf Expansionskurs

12. Dezember 2012 05:23; Akt: 12.12.2012 09:10 Print

Barry Callebaut wird grösster Kakaoverarbeiter

Der Schweizer Schoko-Riese Barry Callebaut übernimmt die Kakaoprodukte-Division von Petra Foods. Damit wird das Zürcher Unternehmen zum grössten Kakaoverarbeiter der Welt.

storybild

Schoko-Riese Barry Callebaut schluckt die Kakaoprodukte-Division der Firma Petra Foods. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der weltgrösste Schokoladen-Hersteller Barry Callebaut baut seine Stellung auf dem Kakaoverabeitungs-Markt aus. Der Zürcher Konzern übernimmt für rund 900 Millionen Franken die Kakaoprodukte-Division der Firma Petra Foods mit Sitz in Singapur.

Barry Callebaut werde damit zum grössten Kakaoverarbeiter der Welt, teilte das Unternehmen in der Nacht auf Mittwoch mit. Die Übernahme werde mit einem Überbrückungskredit finanziert. Verwaltungspräsident Andreas Jacobs bezeichnete die Akquisition in der Mitteilung als «eine hervorragende strategische Ergänzung.»

Übernahme muss noch genehmigt werden

Petra Foods Cocoa Ingredients Division sei der wichtigste Zulieferer von Kakaoprodukten in Asien. Die Sparte habe 2011 einen Umsatz von umgerechnet 1,1 Mrd. Fr. erwirtschaftet und beschäftige 1700 Mitarbeiter. Die Übernahme müsse noch von den Aktionären von Petra Foods und den Aufsichtsbehörden genehmigt werden.

(sda)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kubilay am 12.12.2012 08:22 Report Diesen Beitrag melden

    Schweizer Wirtschafft soll mehr wachsen

    Es ist wunderbar das eine Schweizer Unternehmen die Nummer eins sein wird, was Thema Kakao angeht, wir sind Stolz. Aber auf der anderen seite hoffen wir nicht das Unternehmen von Franzossen gekaufft wird. Wie mann vor paar Monaten das Geschrieben hat.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kubilay am 12.12.2012 08:22 Report Diesen Beitrag melden

    Schweizer Wirtschafft soll mehr wachsen

    Es ist wunderbar das eine Schweizer Unternehmen die Nummer eins sein wird, was Thema Kakao angeht, wir sind Stolz. Aber auf der anderen seite hoffen wir nicht das Unternehmen von Franzossen gekaufft wird. Wie mann vor paar Monaten das Geschrieben hat.

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren