Kryptowährung

27. Dezember 2017 04:15; Akt: 27.12.2017 08:47 Print

Bitcoin verzeichnet ein Plus von über 13 Prozent

Mit der Kryptowährung geht es nach einer Talfahrt wieder aufwärts. Die Apple-Aktie hingegen steht unter Druck.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die US-Börsen haben am zweiten Weihnachtsfeiertag im Minus geschlossen. Insbesondere ein Rückgang von 2,5 Prozent bei Apple lastete auf der Wall Street.

Die taiwanische Wirtschaftszeitung «Economic Daily» hatte am Montag berichtet, der Absatz des neuen Apple-Premiumhandys iPhone X dürfte im laufenden Quartal niedriger ausfallen als von der Firma bislang angepeilt. Eine Quelle wurde nicht genannt.

Im Sog von Apple gerieten am Dienstag auch Papiere von Zulieferern des Handy-Giganten unter Druck: So gaben Lumentum um 5,9 Prozent nach.

Dow Jones gibt nach

Der Dow-Jones-Index schloss geringfügig schwächer mit 24'746 Punkten. Der breiter gefasste S&P gab um 0,1 Prozent auf 2681 Stellen nach. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verlor 0,3 Prozent auf 6936 Zähler.

Auch andere Tech-Unternehmen wie Facebook gaben nach. Der Portfolio-Manager Sandy Villere von Villere Balanced Fund sprach von möglichen Gewinnmitnahmen in dem Sektor, da die Technologie-Unternehmen weniger stark von der Steuerreform von US-Präsident Donald Trump profitieren dürften als etwa Finanztitel.

Bitcoin im Plus

Ein deutliches Plus legen dagegen US-Einzelhandelsketten hin. Nach Angaben von Mastercard gaben die Amerikaner allein dort über die Feiertage mehr als 800 Milliarden Dollar aus, ein neuer Rekord. Aktien von J.C. Penny legten um 5,4 Prozent zu, Titel von Kohl's um fast sechs Prozent.

Aufwärts ging es zudem wieder für Bitcoin mit einem Plus von 13,3 Prozent auf 15'767 Dollar. In der vergangenen Woche war die Kryptowährung zum Dollar um etwa 30 Prozent gefallen.

(chk/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Justus100 am 27.12.2017 07:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schrecklich

    Macht doch bitte mal sinnvolle überschriften. Es geht in einem Satz und in der Bildstrecke um Bitcoin. Der rest ist einfach börsen news

    einklappen einklappen
  • FAQ am 27.12.2017 05:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Zukunft wird es zeigen.

    Einige offene Fragen. Wäre die Kryptowährung eine Blase, warum investieren soviele Namhafte Firmen? Warum sind Städte wie Tokyo und Singapur davon überzeugt? Warum sind über 200 Banken und auch Kreditkarten Unternehmen Partner von Ripple? Warum verkauften die Winklevoss Brother nicht, obwohl sie Milliardäre werden könnten? Sind die alle naiv und investieren in eine Blase oder doch in die Zukunft?

    einklappen einklappen
  • Max König am 27.12.2017 05:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hmm...

    Ich denke das iPhone X wird (zu Recht) ein Flop.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jeffrey Spector am 18.01.2018 22:19 Report Diesen Beitrag melden

    Muss man zu verkraften bereit sein

    Wer keine kurzfristigen Kurseinbrüche von 50% verkraften kann, hat in Aktien Investments nichts zu suchen. Dies sagte kein geringerer als Warren Buffet. Die Zahl bei Krypto Währungen dürfte noch höher sein. Wer also keinen kurzfristigen Kurssturz von 66% bei Bitcoin verkraften kann der verdient auch nicht einen Anstieg um 1000%. Zittrige Hände haben in Krypto nichts verloren.

  • Kryptology am 29.12.2017 06:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein schöner Tag.

    Was für ein wunderschöner Tag heute doch ist. Alle Kryptowährungen steigen extrem und mein Portfolio freuds.

    • Verge am 29.12.2017 07:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kryptology

      Bin auch zufrieden. Meine XVG sind über Nacht um satte 34% angestiegen. Dann werden wir heute dann mal einen Teilgewinn wieder realisieren.

    • Kryptology am 29.12.2017 07:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Verge

      Meine Raiblocks sind auch über 40% gestiegen.

    einklappen einklappen
  • Mike Zac am 29.12.2017 03:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Titel stimmt schon nicht mehr

    seit dieser Artikel geschrieben wurde geht BTC schon wieder auf Talfahrt. Es ist nicht altuell.

  • Rippleinvestor am 28.12.2017 19:56 Report Diesen Beitrag melden

    Ripple

    Leute ich sage euch- Bitcoin war gestern! Heute kommt Ripple und Iota. Diese Währungen sind am Zuge und diese werden gewaltig performen! Meine Prognose für Ripple ist im Jahr 2018 wenn Amazon, Apple und die Asiaten mitziehen werden bei 200.- - auf 1000 $ pro Coin (mit vorsicht zu geniessen) Bei Iota denke ich wird es auf 100$ pro Coin gehen. Wir werden sehen. Ich selber habe 100 XRP. Ist nicht viel, reicht jedoch um ein wenig zu verdienen. Wie gesagt Leute! Kauft Ripple solang es sich noch lohnt. Eine kleine rendite schadet nie.

    • em am 28.12.2017 22:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rippleinvestor

      Kannst du bitte uns gleich noch die euromillions zahlen von nächsten freitag mittelien?

    • Crypto miner am 29.12.2017 00:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rippleinvestor

      xrp ist sicher erfolgversprechend. Aber 200-1000? Das wäre eine Marktkap. die 140 bis 700 mal höher wäre als jetzt. Ich denke mehr als 10-20Fr. sind nicht drin. Würde mich freuen wenn Du recht behälst. Hodle auch seit langer Zeit 5000 Stück.

    • tom am 29.12.2017 06:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Crypto miner

      halte 100 tausend stück. bei 0,20 gekauft. werde die hälfte ende dez 18 verkaufen wenn der kurs bei 10,0 ist und die anderen 50 tausend halten bis 100 chf.

    • Satoshi Nakamoto am 29.12.2017 10:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rippleinvestor

      Da ist wohl jemand neu im Kryptomarkt und meint er könnte eine Prognose für nächstes Hahr geben..Erstmal musst du wissen dass Eine Kryptowährung nicht an deren Wert gemessen wird sondern am Marktkapital. Sagen wir Ripple wird sein Marktkapital verzehnfachen, Das würde heissen er wäre doppelt so hoch wie der Bitcoin momentan ist. Dann wäre Ripple bei 15$, das ist eher realistisch

    einklappen einklappen
  • Sunnestube am 28.12.2017 19:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    neuste mitteilung

    heute 28.12.17 ist bitcoin wieder 10% getaucht...