«Alles, was fliegen kann, fliegt»

07. Juli 2018 21:21; Akt: 07.07.2018 21:46 Print

Flugnetz ist in der Ferienzeit überlastet

Die Luftfahrt hat mit der Sommerferienzeit Hochsaison. Laut Experten stösst der europäische Luftraum an seine Grenzen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Sommerferienzeit bringt lange Wartezeiten mit sich. Im Auto, an Bahnhöfen, an Flughäfen. Letztere dürften so stark belastet sein wie nie zuvor. Max Oldorf von CH-Aviation sagt gegenüber SRF: «Alles, was fliegen kann, fliegt. So wie man sagen kann, dass es in Mallorca keine freien Betten mehr gibt, kann man sagen, dass es in Europa keinen freien Flieger mehr gibt.» Möglich werde diese ausserordentliche Situation durch niedrige Kerosinpreise, die allgemein gute Wirtschaftslage und das Billigfliegerangebot.

Die Kehrseite dieser Hochkonjunktur ist, dass der europäische Flugraum an seine Grenzen stösst. Dies bestätigt Urs Lauener von Sykguide dem SRF: «Zu gewissen Zeiten sind wir effektiv am Maximum. Deshalb ist damit zu rechnen, dass es zusätzliche Verspätungen gibt.»

Streiks und Unwetter

Unvorhergesehene Ereignisse wie Streiks oder Unwetter könnten das Fass zum Überlaufen bringen. Tausende Passagiere wären von Ausfällen und Verspätungen betroffen. So hatten beispielsweise die Fluglotsen in Marseille Ende Juni einen Streik angekündigt. Sie wollten vom letzten Samstag (30. Juni) bis Montag die Arbeit niederlegen. Es wäre das dritte Streikwochenende in Folge gewesen.

Die vorhergehenden Streiks hatte Auswirkungen bis nach Zürich, wie es bei SRF weiter heisst. Es mussten nicht nur Flüge annulliert, sondern auch der Luftraum über Marseille grosszügig umflogen werden.

(kaf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Streifenkarl am 07.07.2018 21:34 Report Diesen Beitrag melden

    Vieles stösst an seine Grenzen

    nicht nur der Flugverkehr - auch der Bahnverkehr, der Privatverkehr, die Überbauung der Landschaft - generell alles, was mit Menschen zu tun hat. Es gibt einfach zu viele von denen.

    einklappen einklappen
  • Michi am 07.07.2018 21:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herrlich

    Wie viele von den Flugpassagiere jammern nach den Ferien wieder über Fluglärm oder Umweltbelastung?!

    einklappen einklappen
  • Ferien am 07.07.2018 21:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schöne

    So viel zum Thema Co2 Ausstoss...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tabubrecher am 08.07.2018 19:43 Report Diesen Beitrag melden

    Zu viele Menschen

    Regelt endlich das Bevölkerungswachstum!!

    • Boris am 08.07.2018 21:05 Report Diesen Beitrag melden

      Gute Idee

      Aber wie soll das denn umgesetzt werden ? Selbst wenn jede Familie Weltweit nur noch ein Kind haben darf, geht diese Rechnung leider nicht auf.

    • die vermehren sich wie die am 08.07.2018 22:36 Report Diesen Beitrag melden

      Karnickel

      @Soweit kommt es noch, dass vorgeschrieben wird, dass man nur noch 1 Kind haben soll. Reicht es nicht, dass hier Chinesen Hotels aufkaufen, müssen wir noch deren Sitten übernehmen? Macht die Grenzen dicht und gut ist es. Merkels merkwürdiger Deal wird uns noch einiges in dieser Hinsicht einbrocken.

    einklappen einklappen
  • Rumpelstilzli am 08.07.2018 19:22 Report Diesen Beitrag melden

    Das Fliegen verkam zur Banalität

    Immer noch mehr Menschen wollen noch mehr Destinationen direkt anfliegen. Mit stets noch mehr Flugzeugen befriedigen die Gesellschaften diesen Trend und dies zu Schleuderpreisen. Die Sicherheit wird laufend eingeschränkt, aber solange der Franken rollt und alles reibungslos abläuft, kümmert es die wenigsten...

  • Herr Paternoster Live us de Chelle am 08.07.2018 19:14 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    in der EU Zone kann man doch das geliebte Auto nehmen und nicht schon den Flieger besteigen

  • Argus am 08.07.2018 14:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Flugsicherheit bereits jetzt gefährdet

    Diese Herumfliegerei und die damit verbundenen Gefahren der Sicherheit könnte man problemlos in den Griff bekommen. Fliegen ist schlicht und einfach zu günstig (eher schon zu billig). Also Preise massiv anheben und schon löst sich das Ganze von selbst. Oder man wartet weiter auf den grossen Crash (und der kommt bedtimmt), dann löst sich das Problem von selbst. Ich weiss von was ich spreche, ich war selbst Pilot. Die Fliegerei bewegt sich bereits jetzt auf dünnem Eis. Geiz ist geil, Hauptsache der Rubel rollt.

  • LilaLala am 08.07.2018 12:49 Report Diesen Beitrag melden

    Was ich noch nie kapiert habe

    Wieso wollen alle im Sommer in die Ferien - die einzige Jahreszeit, in der es auch in der Schweiz schön und warm ist?! Ich verlängere mir den Sommer lieber im Frühling oder Herbst - dazu reicht es aber auch nach Italien oder Frankreich zu fahren... wirklich fliegen müsste man nur im Winter.

    • Mr. Spock am 08.07.2018 13:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @LilaLala

      Vermutlich weil Schulferien sind?

    • TANTI Lisi am 08.07.2018 14:59 Report Diesen Beitrag melden

      Mr.Spock

      Warum muessen Babys, Kleinkinder, Schulkinder fliegen?

    • JimPanse am 08.07.2018 16:31 Report Diesen Beitrag melden

      @Tanti Lisi

      Sehr viele wollen ans Meer,was es hier nicht gibt!

    • Mr. Spock am 08.07.2018 17:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @TANTI Lisi

      Weil sie ihre Eltern nicht alleine Zuhause lassen? Klingt sogar irgendwie vernünftig

    • Igel am 08.07.2018 18:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @TANTI Lisi

      Kleinkinder und Babys sollten gar nicht Fliegen. Diese bekommen Kopfschmerzen, weil sie noch nicht in der Lage sind wie Erwachsene den Druck im Innenohr auszugleichen. Darum beginnen Kinder zu schreien vor Schmerzen. Daumen Disliker solten sich mal erkundigen.

    • Nimmo am 08.07.2018 19:47 Report Diesen Beitrag melden

      Herbst

      Der Herbst in der Schweiz ist wunderschön, da muss man sicher nicht verreisen, nur im Frühling, der ist langweilig

    • Reisefüdli am 08.07.2018 19:58 Report Diesen Beitrag melden

      die vier Jahreszeiten

      @Nimmo Es liegt im Ermessen des Betrachters. Jede Jahreszeit hat ihre schönen Seiten - wenn das Wetter mitspielt - und es nicht Katzen hagelt...Ich mag den Herbst in der Schweiz besonders vor allem wenn ich bis Oktober noch im See schwimmen kann.

    • mega am 08.07.2018 22:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @TANTI Lisi

      Ich hab eine Frage,wir würden gerne nach Kos in die Ferien.Meine Kinder sind 11 und 14 Jahre alt.Kann ich mit ihnen fliegen?Oder soll ich doch lieber hier bleiben und erst mit ihnen in die Ferien fliegen wenn sie 18 sind.Was meinen sie?Danke für ihre Antwort.

    • Reiseberater am 08.07.2018 23:36 Report Diesen Beitrag melden

      alles ist machbar

      @mega Natürlich können Sie mit Ihren Kindern fliegen wenn Sie den Reisestress während der Schulferien am Flughafen nicht scheuen und Ihnen die Hitze auf den griechischen Inseln nichts ausmacht.

    einklappen einklappen