Neue Kollektion

06. Juni 2017 05:58; Akt: 06.06.2017 05:58 Print

Heidi Klum entwirft jetzt Mode für Lidl

Germany's Next Topmodel bei Lidl: Heidi Klum hat für den Discounter eine Kleiderlinie designt. Bis Ende Jahr kommt diese in Schweizer Geschäfte.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Nur eine kann ‹Germany’s Next Topmodel› werden…» – mit diesem Spruch verabschiedet Jury-Oberhaupt Heidi Klum (43) glücklose Kandidatinnen aus ihrer TV-Show.

Umfrage
Freuen Sie sich auf die Heidi-Klum-Kollektion für Lidl?
41 %
44 %
15 %
Insgesamt 1039 Teilnehmer

Doch für einmal gibt es Klums Mode nicht nur im Fernsehen, sondern überall in den Geschäften zu sehen. Denn Heidi hat für den Discounter Lidl eine Kollektion designt, die ihre Handschrift trägt.

Offiziell geht es mit der Linie Ende dieses Jahres los – nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz. In einer von Lidl publizierten Mitteilung sagt Klum zur Bekanntgabe der Partnerschaft: «Mode soll Spass machen und jeder sollte sich diese Freude leisten können.»

Lidl Fashion Week

Eine Sprecherin von Lidl Schweiz sagt zu 20 Minuten, die Kooperation mit Heidi Klum sei Teil einer neuen Fashion-Offensive. Dabei wolle man «gute Qualität für jedermann erschwinglich machen» und Kunden modische Trends bieten.

Dauerhafte Dynamik solle die modische Offensive ausserdem mit einer eigenen «Lidl Fashion Week» erhalten. Diese finde künftig mehrmals im Jahr international in allen Lidl-Filialen und den Onlineshops statt. Exklusiv in dieser Zeit stelle der Detailhändler seine Fashion-Kollektionen vor. Heidi Klum mache somit nur den Anfang, weitere Designer sollen folgen.

Über die Herstellungsländer, die genauen Preise oder weitere Produktdetails der Klum-Fashion konnte Lidl zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Informationen herausgeben.

(kwo)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Heiner am 06.06.2017 06:12 Report Diesen Beitrag melden

    Schon OK.

    Sie ist ja eigentlich ein cooler Typ. Bringen würde diese Übung aber nur dann etwas, wenn die Produktion der Kleider und der Textilien aus fairer Herkunft wäre. Damit könnten Lidl und Klum ein riesiges Zeichen in die richtige Richtung setzen.

    einklappen einklappen
  • Heiner am 06.06.2017 06:20 Report Diesen Beitrag melden

    Ich finde es gut, wenn...

    wenn diese Mode auch unter Fairtrade-Bedingungen produziert wird. Lidl und Klum könnten ein riesiges positives Zeichen setzen!

    einklappen einklappen
  • Sandra am 06.06.2017 06:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Katze im Sack?

    ... und wie sieht die Mode aus?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Manuela Müller am 06.06.2017 20:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weg mit den teuren designer klamotten

    Endlich ich hoffe so kommt der trend von der teuren designer mode endlich weg. Die jungen leute sollen sehen das auch günstige klamotten cool sein können.

  • Noname1970 am 06.06.2017 20:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Top

    Finde ich gut, vorausgesetzt die Qualität stimmt!!!

  • Marc am 06.06.2017 16:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geldmangel?

    Als hätte sie noch nicht genügend Geld auf der Seite!

  • bernadette am 06.06.2017 16:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    grosse grösse

    alles ok , aber bitte heidi nicht nur in grösse 34 und 36 ...

  • BeeEasy am 06.06.2017 15:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    oh no

    Ich freue mich auf den Tag an dem sie endlich in Rente geht und man weder ihre Stimme,noch ihre höchst unnatürliche Art ertragen muss. Finde diese Frau einfach nur nervig und tatsächlich langweilig. P.S.: und nein da bin ich in keinster weise neidisch auf sie und ihren erfolg ;) kann mir den hype um sie einfach nicht erklären...