«Daddy is my Superhero»

28. Oktober 2017 08:54; Akt: 28.10.2017 08:54 Print

Lidl löst mit Pyjamas einen Shitstorm aus

Lidl hat Kinderpyjamas ins Sortiment genommen, die angeblich sexistisch sind. Im Internet tobt ein Shitstorm.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Lidl verkauft im deutschen Onlineshop ab dem 2. November ein Mädchenpyjama mit der Aufschrift «Daddy is my Superhero». Das klingt auf den ersten Blick unverfänglich – bis man das Pendant für Jungen sieht. Auf diesem steht nämlich «Be your own Superhero». Das löste im Internet einen Shitstorm aus, wie die «Welt» berichtet.

Umfrage
Was halten Sie von diesem Pyjama?

Viele Menschen waren entrüstet, weil die Aufschriften fragwürdige Werte vermitteln würden. So beschreibt es ein Benutzer auf Twitter: «Jungs sind selber Helden, Mädchen hingegen brauchen Helden.»


Die so kommunizierten Geschlechterrollen halten auch andere für sexistisch:


Wie die «Welt» schreibt, wirke die Rollenverteilung zudem antiquiert. Sie erinnere an das Familienbild der 60er-Jahre, in dem die Tochter den Vater anhimmle, während der Sohn seine eigenen Wege gehe.


Darum haben viele auch kein Mitleid mit dem deutschen Discounter. So heisst es etwa: «Ich glaube, Lidl bekommt gerade den Shitstorm seines Lebens. Zu Recht.»


Andere können kaum glauben, dass die Pyjamas ernsthaft ins Sortiment kommen sollen. Sie fragen auf Twitter, ob es sich dabei um Satire handle.


Auf Anfrage von 20 Minuten teilte Lidl Schweiz mit, dass die umstrittenen Kinderkleider hierzulande nicht verkauft werden.

(rkn)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Eva am 28.10.2017 09:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schluss damit

    Also langsam reicht es aber!!! Auf einmal ist alles sexistisch. Ich bin selbst eine Frau und kann diesen Quatsch nicht mehr hören!!!

    einklappen einklappen
  • Ein Mann am 28.10.2017 09:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Krank

    Die heutige Gesellschaft, vor allem Feministinnen die auf so etwas schauen, sind doch nicht ganz 100! Wenn jetzt "Mom is my superhero" stehen würde, wäre dann ja natürlich alles in Ordnung.

    einklappen einklappen
  • insider am 28.10.2017 09:00 Report Diesen Beitrag melden

    Angebot und Nachfrage

    Solche Sachen regeln sich für Anbieter von selbst. Lego Friends etc. ist absoluter Schwachsinn und liesse sich endlos kritisieren. Würden die Artikel allerdings nicht gekauft, sie würden sofort aus dem Sortiment verschwinden. Ein Detailhändler hat NULL interesse an Sexismus, Gleichberechtigung etc., für diesen zählt nur der Umsatz. Aber gewisse Leute haben einfach zu viel Zeit um alles zu kritisieren. Wenn es im eigenen Leben nicht läuft, sucht man sich eben jemanden den man klein macht um sich besser zu fühlen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • franz zürcher am 28.10.2017 11:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Echt jetzt???

    Wer sagt eigentlich, dass der rosa pijama für Mädchen und der weisse Pijama für Buben ist? Was ist das Problem?

  • Kopfschüttler am 28.10.2017 11:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nicht mehr normal

    Wenn dieser Trend so weiter geht werden bald Forderungen laut, dass keine Comics mit männlichen Superhelden mehr verkauft werden dürfen. Männer dürfen nicht mehr zur Polizei weil diese Tätigkeit sie zu sehr als Beschützer dastehen lässt. Sie dürfen keine Regierungsfunktion mehr ausüben, weil manche Frau sich dadurch bevormundet fühlen. usw. usw. Unsere kranke Gesellschaft wird kränker und kränker.

  • Ein. Unnötig am 28.10.2017 11:34 Report Diesen Beitrag melden

    Ironie

    Ouh nein wieso macht das Lidl, jetzt wird die Welt untergehen xD

  • Roland am 28.10.2017 11:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unglaublich

    Falls es tatsächlich Leute gibt die das nur ansatzweise sexistisch finden, haben die ein ernsthaftes psychisches Problem.

  • g.peter am 28.10.2017 11:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gp

    Hat schon irgendwer ein Kind gefragt ob es das interressiert. Glaube kaum