54 Milliarden Franken

09. Januar 2018 07:29; Akt: 09.01.2018 12:30 Print

SNB schreibt gigantischen Gewinn

54 Milliarden Franken, so hoch ist der Überschuss der Nationalbank für 2017. Wie diese Rekordzahl zustande kam.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) erzielt nach ersten Berechnungen für das Geschäftsjahr 2017 einen Gewinn von 54 Milliarden Franken. Bund und Kantone erhalten damit eine Ausschüttung von 2 Milliarden Franken.

Mit dem rekordhohen Gewinn für das letzte Geschäftsjahr übertrifft die Nationalbank ihr bisher höchstes Ergebnis von 2014 von 38,3 Milliarden Franken deutlich.

Gründe für Rekord

Das Rekordergebnis kam gemäss Mitteilung der SNB vom Dienstag dank Überschüssen in drei Bereichen zustande. So hat die Nationalbank auf den Fremdwährungspositionen einen Gewinn von 49 Milliarden Franken und auf den Frankenpositionen von 2 Milliarden Franken erzielt. Zudem sorgte beim Goldbestand der SNB der steigende Goldpreis für einen Bewertungsgewinn von 3 Milliarden Franken.

Dass die SNB für das Jahr einen Gewinn verbuchen kann, zeichnete sich ab. Bereits in den ersten drei Quartalen wies sie einen Gewinn von 33,7 Milliarden Franken aus.

Zusatzausschüttung

Mit dem Rekordgewinn erhalten Bund und Kantone auch die maximal mögliche Ausschüttung von 2 Milliarden Franken. Dies entspricht der Gewinnausschüttungsvereinbarung, die seit dem Geschäftsjahr 2016 gilt. Diese sieht vor, dass Bund und Kantone bis 2020 maximal 2 Milliarden Franken pro Jahr erhalten. Für das Geschäftsjahr 2016 betrug die Ausschüttung 1,5 Milliarden Franken. Ein Drittel der Ausschüttung geht jeweils an den Bund, zwei Drittel an die Kantone.

Die ebenfalls noch oben begrenzte Dividende bleibt für das vergangene Geschäftsjahr bei 15 Franken pro Aktie.

(woz/sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • AH am 09.01.2018 07:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    AHV

    Alles in die AHV!!! ;)

    einklappen einklappen
  • F. Fuchs am 09.01.2018 07:33 Report Diesen Beitrag melden

    Alles wird gut

    Sehr gut, damit füllen wir mal die AHV auf und investieren in erneuerbare Energien. Danke SNB.

    einklappen einklappen
  • Sf am 09.01.2018 07:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pk & Ahv

    Bitte in unsere Ahv un Pk einzahlen Danke! bevor das Geld sich verwässert,

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • aprilfool am 10.01.2018 16:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was für Geld?!...

    Jetzt könnten doch die Zinsen in meiner Bank q wieder steigen?!...Aber eben, diese restlichen 52 Milliarden sind nur digital...

    • Cartman1993 am 11.01.2018 11:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @aprilfool

      deine Lohn ist auch nur "digital" und der Wert des Goldes ist nur so hoch, wie wir dessen Wert einschätzen, was willst du uns mit diesem Kommentar mitteilen?

    • Xeno72 am 13.01.2018 15:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @aprilfool

      Die SNB kann die Zinsen keineswegs so direkt beeinflussen, wie Sie meinen.

    einklappen einklappen
  • daniel am 09.01.2018 23:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    das ist dummes zeugs

    das ist ein buchgewinn. habe ich währungen günstig gekauft, und eren kurs steigt nun, ich sie, die währungen immer noch im bestand habe, verzeichne ich einen buchgewinn. verkaufe ich die währungen zu einem höheren preis als ich sie eingekauft habe, dann habe ich einen gewinn erzielt. dümmliche effekthascherei der snb, das ganze.

    • Xeno72 am 09.01.2018 23:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @daniel

      Auch von einem Buchgewinn können Sie z. B knapp 5 Prozent sehr real auszahlen. Der Vorwurf der "Effekthascherei" ist amüsant, mehr nicht.

    einklappen einklappen
  • Nancyboy am 09.01.2018 20:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stimmt das?

    Jemand hat mir gesagt, das sei gar kein Gewinn sondern der Franken ist einfach 54 Milliarden weniger wert.

    • Xeno72 am 10.01.2018 13:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Nancyboy

      Das ist falsch.

    einklappen einklappen
  • TE am 09.01.2018 19:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Neue Manager braucht das Land

    Ein Betrug am Volk! 54 mis Gewinn, davon resultieren 49 mia aus dem Währungsgewinn CHF/Euro beim Kurs 1.20! Wenn der Kurs bei 1.10 läge, würde ein riesger Verlust resultieren!!!!

  • Franziska am 09.01.2018 17:22 Report Diesen Beitrag melden

    man kann es wohl

    jedesmal zu erklären versuchen, aber die meisten hier kapieren halt die Funktion einer Nationalbank nicht...