Mehr Zucker

06. November 2017 08:57; Akt: 06.11.2017 11:01 Print

Nutella ändert Rezept und provoziert einen Aufschrei

In Nutella steckt nicht mehr das Gleiche drin. Wurde auch beim Kakao gespart? Bereits gibt es erste Boykott-Rufe.

storybild

Der Nutella-Brotaufstrich ist bei Schoggi-Fans beliebt. (Bild: Keystone/AP/Alberto Pellaschiar)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Lebensmittelhersteller Ferrero hat an den Zutaten von Nutella rumgeschraubt: Nun befinden sich mehr Zucker und mehr Magermilchpulver in der Haselnusscreme.

Umfrage
Stört Sie die neue Rezeptur von Nutella?

Darauf aufmerksam machte in einem Facebook-Post die Verbraucherzentrale Hamburg. Ihr war aufgefallen, dass die Farbe des «neuen Nutellas» ein wenig heller ist als zuvor.

Auch höherer Anteil an Palmöl?

Statt wie bisher 7,5 Prozent Magermilchpulver enthält die Haselnusscreme nun 8,7 Prozent. Die Verbraucherschutzzentrale geht davon aus, dass dies auf Kosten des Kakaos erfolgt ist. Den Kakaogehalt müsse man nämlich nicht angeben.

Auch auf mehr Zucker wird nun gesetzt: Von 55,9 Prozent stieg der Zuckergehalt auf 56,3 Prozent. Allerdings fällt der Fettgehalt von 31,8 auf 30,9 Prozent. Ob auch ein höherer Anteil an Palmöl im «neuen Nutella» steckt, ist unklar.

Ferrero schweigt

Ferrero selbst blockte alle Anfragen zur neuen Rezeptur ab. Dafür reagierten aber bereits zahlreiche Schoggi-Fans auf der ganzen Welt – und die Reaktionen dürften dem Lebensmittelhersteller gar nicht schmecken.




Einige reagieren auch mit Sarkasmus – oder ist es eher Galgenhumor?




(dob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Oli Ver am 06.11.2017 09:06 Report Diesen Beitrag melden

    Palmöl

    Viel schlimmer als die Rezeptänderung ist doch dass da immer noch Palmöl drin ist.

    einklappen einklappen
  • Nick_Name am 06.11.2017 09:07 Report Diesen Beitrag melden

    Was für eine weltbewegende Änderung

    Es wechselt von ungesund zu ungesund. So what? Esst es oder lasst es bleiben. Nächstes Thema?

  • Werner am 06.11.2017 12:03 Report Diesen Beitrag melden

    Unachtsam

    JAja, heute regen sich die Nutella-Esser auf und in einem Monat kaufen sie sich wieder volle Gläser, und haben alles bereits wieder vergessen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter Pan am 07.11.2017 17:29 Report Diesen Beitrag melden

    Nicxht mehr kaufen

    Kauft es einfach nicht mehr. Damals mit Shell hat es auch geklappt mit dem Nichtmehr tanken wegen der Ölplattform. Die Menschen haben es doch in der Hand. Grob fahrlässig sind Eltern die diese Zucker-Palmölpampe ihren KIndern zum essen geben....

  • Cornelia B. am 07.11.2017 12:48 Report Diesen Beitrag melden

    Gewinnoptimierung mit erlaubten

    Rezeptänderungen. Was teuer ist oder wird - raus damit und ersetzen durch Streckmittel. Also Nutellafans - streikt doch mal einen Monat und dann können wir das Gleiche mit tausend anderen Produkten machen; nur leider merken wir es meistens nicht. Ich persönlich finde Nutella und Co. eher eckelhaft und habe dieses und ähnliches Zeugs nicht zuhause.

  • eine Rentnerin am 07.11.2017 09:59 Report Diesen Beitrag melden

    Qualität nach unten angeglichen

    Eine Reaktion auf den Aufschrei in Osteuropa, weil das dort verkaufte Nutella von schlechterer Qualität sei. Ferrero hat zwei Möglichkeiten, dem entgegen zu wirken: Qualität im Osten erhöhen oder im Westen senken. Wie man sieht, entschied man sich gegen die Qualität. Was werden die machen, wenn der Zuckerpreis steigt?

  • T.R. Insider am 07.11.2017 09:11 Report Diesen Beitrag melden

    Des Rätsels Lösung

    Weniger Kakao (ist teuer) und mehr Milchpulver. Und natürlich lässt sich Geld einsparen.

  • Danoo am 06.11.2017 20:12 Report Diesen Beitrag melden

    Nutella war gestern

    Ich habe längst auf die Alternativen bei Coop und Migros gewechselt. Kosten die Hälfte und sind einfach leckerer! Sorry, Nutella war gestern!