Falt- und Kratztest

17. Mai 2017 17:56; Akt: 18.05.2017 12:35 Print

So robust ist das neue 20er-Nötli

von F. Lindegger - 20 Minuten hat die neue 20er-Note einem ersten Test unterzogen. Fazit: Abkratzen lässt sich nichts mehr, falten sollte man die Note hingegen besser nicht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit dem 20er-Nötli ist am Mittwoch die zweite Note der neuen Serie in den Umlauf gekommen. Seit rund einem Jahr wird bereits mit der neuen 50er-Note bezahlt. Nach der Lancierung der 50er-Note im vergangenen April zeigte sich, dass sie beim Falten aufbrechen kann. Zudem färbten gewisse Schriftzüge ab oder sie liessen sich leicht abkratzen.

Umfrage
Hatten Sie die neue 20er-Note bereits in den Händen?
15 %
4 %
37 %
44 %
Insgesamt 724 Teilnehmer

20 Minuten hat am Mittwochmorgen am SNB-Sitz in Zürich einige 20er-Noten gewechselt und den Test gemacht. Sind die 20er widerstandsfähiger als die ersten 50er? Wie bei der 50er-Note fühlt sich auch die 20er-Note etwas steifer und robuster an als der Vorgänger-Schein. Das dürfte bei sämtlichen Noten der Serie der Fall sein. Grund dafür ist das neue dreischichtige Banknotensubstrat. Dabei werden zwei äussere Schichten aus Baumwolle mit einem Polymer-Kern verbunden.

Veränderte Schriftzüge

Die verschiedenen Schichten mit unterschiedlichen Materialen dürften auch dazu führen, dass die neuen Noten beim Falten aufbrechen können. Wer seine Noten gefaltet ins Portemonnaie legt, muss damit rechnen, dass das Plastikband oder der Globus auf der Vorderseite der Note leicht Risse erhält. Das lässt sich bei der 50er- und 20er-Note beobachten.

Auf die Gültigkeit hat das keinen Einfluss. «Eine Banknote besteht aus verschiedenen Sicherheitsmerkmalen und behält auch ihren Wert, falls einzelne Elemente nicht mehr einwandfrei erkannt werden sollten», heisst es bei der SNB dazu.

Anpassungen gab es bei den Schriftzügen. Im Gegensatz zu den ersten 50er-Noten lassen sich diese bei der neuen 20er-Note nicht mehr ohne Weiteres abkratzen und sie färben bei Kontakt mit Wasser auch nicht ab. Die Schriftzüge des Nennwerts sowie jener der Schweizerischen Nationalbank sind dabei auf der 20er-Note deutlich weniger gut spürbar als jene auf der 50er-Note.

10er-Note folgt als Nächstes

«Wir haben bei der Produktion dazugelernt und sie optimiert, unter anderem bei der Folie», sagte SNB-Vize Fritz Zurbrügg bei der Präsentation der 20er-Note vor einer Woche in Bern. Detaillierter ging er aber nicht auf die Veränderungen ein. Die Erfahrungen mit der 50er-Note sind also in die Entwicklung der 20er-Note eingeflossen. Insgesamt sei die neue 20er-Note stabiler und reissfester als die bisherige.

Nach der 20er-Note wird im Oktober die neue 10er-Note ausgegeben. Die 10-Franken-Note wird sich dem Thema Zeit widmen. Neben dem Globus werden Hände, die einen Taktstock halten, sowie ein Uhrwerk und der Gotthard-Basistunnel abgebildet sein. Auf die 10er-Note folgen die Zweihunderternote, die Tausendernote und zum Abschluss die 100-Franken-Note, von welcher am meisten Exemplare im Umlauf sind.


Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marco am 17.05.2017 06:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Welch Ironie

    Was bringt es mir wenn ich die Noten als erstes bekomme??

  • MikeS am 17.05.2017 10:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was für ein Zeitvertreib....

    600 km fahren um die neue Note 2 Tage früher in den Händen zu halten... der muss ja sonst schwer beschäftigt sein.

    einklappen einklappen
  • euli am 17.05.2017 06:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Chaos am Automat

    Wie gehen Automaten, wie SBB oder Parkhäuser mit den neuen Noten um? Es gibt jetzt noch Parkhausautomaten in grossen Städten, die die neue 50er partout nicht annehmen wollen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Othmar Riesen am 18.05.2017 23:46 Report Diesen Beitrag melden

    Sörgeli

    Ich kann's nicht glauben: 610 Schweizer/innen haben zur neuen Banknote Stellung genommen. Das zeigt haargenau, welche Sorgen diese Leutchen haben.

  • Dario The Bill am 18.05.2017 20:57 Report Diesen Beitrag melden

    what?

    und was soll uns dieser Beitrag mit gestellten Szenen zeigen? Mein gott, es sind 20.- Franken. Sehen anders aus, haben gleich viel Wert, who Cares!

  • me@home am 18.05.2017 20:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wahnsinn

    Super spannend! Wie wäre es mit einer weiteren Reportage, zahlen mit 20jährigen Zweifränkler?!

  • Hehe am 18.05.2017 17:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auch wenn

    Sie niemandem gefallen würde... Eine neue gibts trotzdem erst in 20-30-(je nach verzögerung^^)40 Jahren. :)

  • Kain Spam am 18.05.2017 15:25 Report Diesen Beitrag melden

    Was mir auf den Nötli fehlt

    Was mir auf den Nötli fehlt ist die Waschanleitung. Soll ich mein Geld bei 40° oder 60° waschen? oder brauchts Kochwäsche?

    • May Be Spam am 18.05.2017 16:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kain Spam

      Um sicher zu gehen: chemisch reinigen :)

    einklappen einklappen