Kampf den Blutsaugern

30. Juni 2018 13:19; Akt: 30.06.2018 13:19 Print

Was taugen diese skurrilen Zeckenmittel?

Auf dem Markt werden unzählige Antizeckenmittel angepriesen. Ein Experte erklärt, ob sie wirken und wie man sich sonst schützen kann.

Bildstrecke im Grossformat »
Um Zeckenstiche zu verhindern, gibt es längst mehr als nur Sprays. Von den Händlern angepriesen werden Ultraschallwellen, Bernstein, Kokosöl und Spezialsocken. Doch was taugen solche Produkte? Zeckenforscher Werner Tischhauser von der ZHAW hat drei Produkte beurteilt: Dieses Gadget soll Zecken mithilfe von Ultraschall fernhalten. Verkauft wird es auch in einer Version für Erwachsene und Haustiere. Zeckenexperte Werner Tischhauser ist skeptisch. «Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Ultraschall eine Wirkung auf die Zecken hat. Die Studie, die in der Produktebeschreibung zitiert wird, hat das Gerät zudem nur an Tieren getestet.» Die Socken sind mit dem Insektizid Permethrin behandelt und sollen so Zecken davon abhalten, am Körper hochzukrabbeln. «Permethrin ist ein wirksames Antizeckenmittel. Es ist aber auch ein Nervengift und tötet die Zecken, statt sie nur abzuwehren. Wenn man das nicht möchte, könnte man auch einfach normale Socken tragen und den Übergang zu den Hosen mit Malerband abkleben», sagt Werner Tischhauser. Diese für Hunde und Menschen empfohlene Kette soll nach Angaben des Herstellers Zecken mit ihrer statischen Ladung und dem Geruch des Bernsteins fernhalten. Das sagt der Experte dazu: Der beabsichtigte Wirkungsmechanismus ist mir bei diesem Produkt nicht klar. Und um die Wirksamkeit zu überprüfen, bräuchte es standardisierte Tests und diese sind nicht vorhanden.» Von Januar bis Juni 2018 gingen rund 11'000 Personen wegen eines Zeckenstichs zum Arzt. Ein Forscher fragt sich, warum Zecken, die typischerweise im Wald vorkommen, auch auf städtischen Grünflächen auftreten. Ein Grund könnte laut dem Experten sein, dass herumliegender Abfall Nager anlockt, die Träger von Zecken sind. Bei der Stadt Zürich heisst es, dass es in den städtischen Grünanlagen bisher keine Zeckenprobleme gibt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Noch nie waren in der Schweiz so viele Menschen wegen Zeckenstichen beim Arzt. Die Nachfrage nach Antizeckenprodukten steigt deshalb. So hat sie beim Online-Versandhaus Galaxus im letzten Monat um rund 40 Prozent zugenommen.

Um Stiche zu verhindern, gibt es längst mehr als nur Sprays. Von den Händlern angepriesen werden Ultraschallwellen, Bernstein, Kokosöl und Spezialsocken. Doch was taugen solche Produkte? Zeckenexperte Werner Tischhauser von der ZHAW hat einige davon unter die Lupe genommen.

Ultraschall-Gerät
Dieses Gadget soll Zecken mithilfe von Ultraschall fernhalten. Verkauft wird es auch in einer Version für Erwachsene und Haustiere. Zeckenexperte Werner Tischhauser ist skeptisch. «Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Ultraschall eine Wirkung auf die Zecken hat. Die Studie, die in der Produktebeschreibung zitiert wird, hat das Gerät zudem nur an Tieren getestet.»

Socken mit Zeckenschutz
Die Socken sind mit dem Insektizid Permethrin behandelt und sollen so Zecken davon abhalten, am Körper hochzukrabbeln. «Permethrin ist ein wirksames Antizeckenmittel. Es ist aber auch ein Nervengift und tötet die Zecken statt sie nur abzuwehren. Wenn man das nicht möchte, könnte man auch einfach normale Socken tragen und den Übergang zu den Hosen mit Malerband abkleben», sagt Werner Tischhauser.

Bernstein-Kette
Diese für Hunde und Menschen empfohlene Kette soll nach Angaben des Herstellers Zecken mit ihrer statischen Ladung und dem Geruch des Bernsteins fernhalten. Das sagt der Experte dazu: «Der beabsichtigte Wirkungsmechanismus ist mir bei diesem Produkt nicht klar. Und um die Wirksamkeit zu überprüfen, bräuchte es standardisierte Tests. Diese sind jedoch nicht vorhanden.»

(vay)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Soldat am 30.06.2018 13:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fischer Stiefel

    Vierfrucht Pellerine. Tarnanzug. Helm und Sturmgewehr. So gehe ich in den Wald.

    einklappen einklappen
  • Ronaldoni am 30.06.2018 14:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ultraschall nur für Schwerhörige

    Ultraschall Geräte?? Echt jetzt dafür das Gehör danach geschädigt. Ist schon mühsam mit den ganzen Katzenschreckgeräten die anscheinend Menschen nicht hören können wer jung ist oder ein feines Gehör hat weiss was ich meine.

    einklappen einklappen
  • gabi am 30.06.2018 14:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ohne Chemie geht gar nichts!

    wieder so oberflächliche tips! wer die zecken nicht töten will, kann auch normale socken....!natürlich sollen sie vernichtet werden! habe eine bekannte, welche in der reha ist wegen diesen unnützen Biester, ist wirklich tragisch, was nach einem Biss abgehen kann! Kinder sollen erst ab 6 Jahren geimpft werden,dafür bei 30 Grad wie im Winter eingekleided werden ?!? Wäre schön endlich mal eine klare Aussage eines Chemikers zu lesen!!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • MArtin am 02.07.2018 08:05 Report Diesen Beitrag melden

    Das einzige Zeckenmittel ...

    ... ist dort hinzugehen wo Zecken nicht sind. Bin jetzt 32 und hatte nie eine.

  • Bartli am 01.07.2018 22:16 Report Diesen Beitrag melden

    Das verstehe nun wer will

    Das aber Socken mit Nervengift auf den Markt zugelassen werden ist beinah schon kriminell

  • Sani am 01.07.2018 20:52 Report Diesen Beitrag melden

    Tickless: Frage

    Wenn Tickless bei Tieren nützt, warum soll es dann nicht auch beim Menschen helfen? Der Kommentar des Zeckenspezialisten dazu macht für mich keinen Sinn.

  • Ephraim Lercher am 01.07.2018 16:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    tierlifründ

    Was ist das Problem mit den giftigen Socken? Dass diese die Zecke abtöten und nicht nur abwehren? Ist ja wirklich ganz schlimm, so einen lästigen Blutsauger zu töten... also nein, solche Socken will ich nicht. Töte doch keine Zecken, Mücken und andere Tiere, die mich stechen und Krankheiten übertragen...

  • Chemiefrei am 01.07.2018 13:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kokosöl hilft ohne Chemie

    Geht auch ohne Chemie! Kokosöl: gut, natürlich und erst noch pflegend.