Paid Post

09. Mai 2016 07:00; Akt: 10.06.2016 14:25 Print

E-Rechnung: schnell und unkompliziert

Rechnungen bezahlen kann mühsam sein: Entweder sind gerade weder Briefumschlag noch Briefmarke zur Hand. Oder die eine oder andere Rechnung geht im Alltagsstress vergessen, sei es im Briefstapel auf dem Bürotisch oder in der überquellenden Mailbox. Ist man dann mal gewillt, die Zahlungen elektronisch zu erledigen, fällt das mühselige Abtippen aller Angaben an. Das geht heute auch viel einfacher: mit der E-Rechnung.

Rechnung bezahlen per Mausklick.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Bereits mehr als 90 Schweizer Banken bieten ihren Kunden im E-Banking die bequeme Zahlungsart E-Rechnung an. E-Rechnung steht für «elektronische Rechnung». Diese gelangt nicht mehr per Briefpost in den Briefkasten des Kunden, sondern direkt und papierlos (meist als PDF) ins E-Banking-Postfach. Dort sieht der Kunde, ob und wie viele E-Rechnungen auf seine Zahlungsfreigabe warten.

Bequem, schnell, papierlos
Das Bezahlen einer E-Rechnung erfolgt ganz einfach und bequem mit wenigen Mausklicks. Der Kunde muss sich lediglich ins E-Banking seiner Bank einloggen und dort nachschauen, ob neue Zahlungen eingetroffen oder ausstehendende noch nicht beglichen worden sind. Jede E-Rechnung kann man sich am Bildschirm im Detail anzeigen lassen. Die Darstellung entspricht derjenigen der Papierrechnung. Ist alles korrekt, kann man die Rechnung anwählen und zur Bezahlung freigeben. Erledigt.

Volle Kontrolle
Anders als beim Lastschriftverfahren (LSV), bei dem der Betrag direkt dem Konto belastet wird, hat der Kunde bei der E-Rechnung die «volle Kontrolle» darüber, ob er eine Rechnung begleichen will oder nicht. Somit kann es nicht passieren, dass ein falscher Betrag abgebucht wird und man sich im Nachhinein um die mühsame Rückabwicklung kümmern muss.

Per Mausklick auf E-Rechnung umsteigen
Wer künftig keine Papierrechnungen mehr erhalten will, kann sich bequem im E-Banking für die E-Rechnung anmelden. Dort sind mehr als 800 Firmen aufgeführt, die die papierlose Zahlungsart anbieten. Besonders sinnvoll ist die E-Rechnung bei wiederkehrenden Rechnungsstellern, beispielsweise bei Krankenkassen, Telecom- und Stromanbietern. Jeder E-Rechnungsanbieter lässt sich einmalig per Mausklick auswählen – und schickt künftig automatisch eine E-Rechnung.

Weitere Informationen:
www.e-rechnung.ch

(thw/20 Minuten)