Goldene Regel

30. November 2012 07:00; Akt: 23.11.2012 18:45 Print

So haben KMUs die Finanzen im Griff

Hauptaufgaben des Finanzmanagements eines Unternehmens sind die Liquiditätssicherung und die Steuerung der finanziellen Flüsse.

storybild

Finanzziele müssen sorgfältig geplant werden. Zum Glück sind Sie nicht alleine. (Bild: colourbox.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Diese Ziele müssen aktiv geplant, gelenkt und kontrolliert werden. Mit Liquiditätsmanagement, Buchhaltung und Rechnungswesen setzen sich Führungspersonen von Kleinunternehmen also ebenso auseinander wie mit ihren Kunden und den eigentlichen Kernaufgaben.

Dies tun sie in der Regel weder alleine noch unabhängig. Treuhänder, Banken und Versicherungen, das Steueramt und gegebenenfalls die Revisionsstelle nehmen Einfluss auf das Finanzmanagement eines Geschäfts. Spezialistinnen und Spezialisten helfen beim Navigieren durch die eigene Finanzwelt: bei grösseren Investitionen, bei Liquiditätsüberschüssen oder -engpässen, beim Budgetieren und Bilanzieren sowie vielen anderen Tätigkeiten der finanziellen Führung.

Die Ausgabe «Finanzielle Führung» erschien im Frühling 2010. Wenn Sie das «ku – Führung von Kleinunternehmen abonnieren, erhalten Sie halbjährlich ein Schwerpunktheft zu einem Managementthema – speziell für kleine Unternehmen.

Weitere Informationen zur Publikation

Abonnement und Bestellung

(20 Minuten)

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren