Hohe Ansprüche

16. November 2012 07:00; Akt: 11.11.2012 18:47 Print

Wie man sich selber führt

Für die Unternehmerin und den Unternehmer gelten höchste Anforderungen. Sie können diese nur erfüllen, wenn sie zuallererst sich selbst gut führen.

storybild

Führungskräfte kleiner Unternehmen müssen aber auch regelmässig Stressphasen überstehen und Konflikte im Betrieb bewältigen können, ohne dass ihr Tagesgeschäft Schaden erleidet. (Bild: postfinance)

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Kleinunternehmerinnen und -unternehmer sind fachlich und menschlich stark gefordert. Sie halten alle Fäden ihres Betriebs in der Hand, sind also gleichzeitig Energiezentrum, Schaltzentrale und Gesicht der Firma. Sie haben die Finanzen im Griff, die Produkte und das Marketing sowieso, und sie sind jederzeit für ihre Mitarbeitenden ansprechbar.

Für die Unternehmerin und den Unternehmer gelten höchste Anforderungen. Sie können diese nur erfüllen, wenn sie zuallererst sich selbst gut führen. Mit effizienten Arbeitstechniken und wirkungsvollem Zeitmanagement ist schon viel getan. Führungskräfte kleiner Unternehmen müssen aber auch regelmässig Stressphasen überstehen und Konflikte im Betrieb bewältigen können, ohne dass ihr Tagesgeschäft Schaden erleidet.

In der Frühlingsausgabe 2011 von «ku – Führung von Kleinunternehmen» zeigen wir praxisnah die wichtigsten Grundlagen und Techniken des Selbstmanagements. Die Autorinnen und Autoren geben Anleitungen und Tipps zur Arbeitstechnik und zum Zeitmanagement. Delegieren, Konfliktlösung und die Balance zwischen Privatleben und Arbeit sind weitere Themen.

Die Ausgabe «Sich selber führen» von «ku – Führung von Kleinunternehmen» erschien im Frühling 2011. Wenn Sie das «ku – Führung von Kleinunternehmen abonnieren, erhalten Sie halbjährlich ein Schwerpunktheft zu einem Managementthema – speziell für kleine Unternehmen.

Weitere Informationen zur Publikation finden Sie hier.

Abonnements und Bestellungen hier.

(20 Minuten)