Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

Zimt, Kardamom & Co.

07. Februar 2018 08:19; Akt: 12.02.2018 14:37 Print

7 Tricks, wie Sie mehr aus Ihrem Kaffee holen

Espresso, Kafi Crème oder Latte Macchiato: Wir zeigen, wie aus dem Wachmacher ein echtes Superelixier wird.

Bildstrecke im Grossformat »
Geben Sie nächstes Mal anstatt Zucker eine Prise Zimt in die Tasse: Das Supergewürz verleiht Ihrem Kaffee nicht nur einen 1001-Nacht-Geschmack, es senkt auch den Cholesterinspiegel und steckt voller Antioxidantien. Kardamom wird in der ayurvedischen Medizin als Königin unter den Gewürzen bezeichnet. Eine Prise im Kaffee schmeckt gut, neutralisiert die schlechteren Eigenschaften von Koffein (Kardamom wirkt entsäurend) und stärkt das Immunsystem. Wissenschaftler der amerikanischen Clarkson-Universität fanden heraus, dass die Kombination aus Kakao und Kaffee sowohl die Durchblutung im Gehirn als auch die Konzentration steigert. Gleichzeitig soll Kakao die durch das Koffein herbeigeführte Nervosität reduzieren. Fitness-Freaks schwören auf den . Dabei werden 1 EL Butter und 1 EL Kokosöl mit einer Tasse Filterkaffee vermischt. Dieser Mix soll Energie für den ganzen Morgen liefern und gleichzeitig den Stoffwechsel ankurbeln. Einen Versuch ist es wert! Ihr Magen rumort nach einem Cappuccino? Grund daran könnte warme Kuhmilch sein, die nicht alle gleich gut verdauen. Versuchen Sie es mit Mandel- oder Reismilch. Zugegeben, der Schaum wird nicht ganz so schön – dafür ist er oft verträglicher. Je nach Anbau, Ernte und Verarbeitung gibt es auch bei Kaffee qualitative Unterschiede. Einige Pflanzen sind stark mit Pestiziden und anderen chemischen Pflanzengiften belastet. Es lohnt sich also, Bio-Kaffee zu kaufen. Klar, ein Espresso nach dem Mittag ist verlockend. Wer nachts aber besonders tief schlafen will, sollte ab 15 Uhr keinen Kaffee mehr trinken. Wechseln Sie daher nachmittags auf eine koffeinfreie Variante – oder bleiben Sie länger auf. Erzählen Sie uns davon im Talkback.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Tasse Glück

Umfrage
Wie viele Kaffees dürfen es bei Ihnen täglich sein?

Ob Mittagstief oder Sonntagsbrunch: Nichts geht über eine Tasse Kaffee. Dazu muss es aber nicht immer Zucker und Rahm sein: Wer dem Koffein-Kick das gewisse fittere Etwas verleihen will, findet Inspiration in der Bildstrecke.

Wie trinken Sie Ihren Kaffee am liebsten? Erzählen Sie uns davon in der Bildstrecke.

Ein Beitrag geteilt von gaz (@gazcoffee) am

(gss)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sabrina am 07.02.2018 09:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kaffee

    Kaffee habe ich sehr gerne. Habe auch diverse Kurse und Schule besucht rund um den Kaffee. Und betreibe seit zwei Jahren eine Kaffee mit eigener Rösterei und gebe auch Kaffeekurse. Die Mehrheit meiner Kundschaft will keine Aromazusätzen, wenn man den Kaffee richtig zubereitet, kommen alle Aromen der Kaffeebohnen voll zur Geltung.

  • Maler50 am 07.02.2018 08:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sorry,aber

    Sorry,ich will Kaffee trinken y nicht irgendwelches Gesöff wie die Amis welche man auch noch als Kaffee bezeichnet!

    einklappen einklappen
  • Theo am 07.02.2018 08:53 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht jeder reagiert auf Koffein gleich

    Also ich kann ohne Probleme bis 19:30 Uhr einen starken Kaffee trinken und trotzdem um 23:00 Uhr schlafen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • luna am 08.02.2018 20:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Banause

    Mein Lieblingskaffee ist der lösliche von Nescafe. Richtig guten aus richtigen Maschinen mag ich zwar auch, aber nichts geht über Instant.

  • Altet am 08.02.2018 20:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bettmümpfeli

    Meinen letzten Kaffee des Tages trinke ich jeweils als Bettmümpfeli. Danach lege ich mich hin und schlafe wie ein Murmeli. Seit Jahrzehnten habe ich keine Schlafprobleme, schlimm ist es nur wenn wir auch schon erlebt Koffeinfreier gereicht wird. Davon kriege ich Kopfweh.

    • IRINA am 08.02.2018 23:10 Report Diesen Beitrag melden

      INSTANT?????waehhhhh!

      Coffeinfreier Caffe ist ungesund, denn die Substanz, welche den Coffein vernichtet ist giftiger als Coffein selbst! Ich liebe meinen frisch gemahlenen Caffe aus meinem De-Longhi Vollautomaten!

    einklappen einklappen
  • max am 08.02.2018 15:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Koffefreak

    Was hat das mit Kaffee zu tun!

  • Matero am 08.02.2018 15:12 Report Diesen Beitrag melden

    Yerba Mate

    Kardamom wird seit Jahrhunderten von Arabern verwendet, um dem "türkischen Kaffee" seine Säure zu nehmen und so für den Magen verträglich zu machen, eine feine Sache! Schade, dass bei mir Koffein aus Tee und Kaffee überhaupt nicht anschlägt, nur der Mate-Tee aus Südamerika zeigte bei mir Wirkung, er beruhigt und weckt gleichzeitig auf. In der Schweiz ist dieser allerdings nicht überall zu finden.

  • fifi lumpi am 08.02.2018 14:23 Report Diesen Beitrag melden

    irish coffee

    Ich mache mir am liebsten Whiskey in den Kaffee - vor allem morgens und um neun Uhr.