Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

Tag der Schokolade

07. Juli 2016 14:23; Akt: 07.07.2016 14:23 Print

Gesunde Schoggi zum Trinken

Schokolade ist ein kalorienreicher Genuss. Welche Kakao-Sünde die Lust auf Süsses schwinden lässt, verraten wir zum Tag der Schokolade.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

535 Kalorien, 50 Prozent Zucker und 30 Gramm Fett steckt in einer einzigen Tafel Milchschokolade. Somit ist die Süssigkeit weit entfernt von einem gesunden Nahrungsmittel, obwohl die Kakaobohne viele positiven Eigenschaften hat. Sie punktet mit Mineralstoffen wie Magnesium, Eisen oder Kalium. Besonders der rohe Kakao steckt voller Vitamine und Antioxidantien, schmeckt dafür bitterer und enthält mehr Fett.

Umfrage
Sind Sie eine Naschkatze?
6 %
39 %
18 %
37 %
Insgesamt 1787 Teilnehmer

Doch so gut die Inhaltsstoffe klingen: Der hohe Zuckeranteil in der Schokolade lässt sich nicht schönreden. Der heutige Tag der Schokolade ist der perfekte Zeitpunkt, um Schokolade in gesunder Form zu geniessen. Da hilft ein Bananen-Smoothie: Er lässt den Appetit auf Süsses schwinden und schmeckt schokoladig gut.

Zutaten

1 reife Banane
200 ml Kuh-, Soja oder Mandelmilch
etwas gemahlene Bourbon-Vanille
2 TL entöltes oder rohes Kakaopulver

Beim Detailhändler ist entöltes Kakaopulver zu finden, roher Kakao steht im Biogeschäft in den Regalen. Alle Zutaten pürieren und je nach Geschmack mit etwas Agavendicksaft süssen. In ein hohes Glas füllen und geniessen.

Wie mögen Sie Schokolade am liebsten? Verraten Sie uns Ihre Rezepte im Kommentarfeld.

(kes)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Thomas M. am 07.07.2016 16:10 Report Diesen Beitrag melden

    Logik?

    "Leider stecken über 50% Zucker in nur einer Tafel Milchschokolade" - ja, und in einem Reiheli stecken auch über 50% Zucker.

    einklappen einklappen
  • antonzum am 07.07.2016 14:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lasst mich bitte in Ruhe!

    Ich esse Schokolade, wann ich will; esse Fleisch, wann ich will und trinke ein Bier, wann ich will! Hört doch bitte endlich mit dieser Bevormundung auf!

    einklappen einklappen
  • Jc17 am 07.07.2016 14:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mmmmh

    gibt es morgen bei mir zum zmorgen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gruss von der Niere am 08.07.2016 19:50 Report Diesen Beitrag melden

    Kakao: viel Oxalsäure

    Personen die empfindlich sind auf Oxalsäure solltens mit dem Kakao nicht übertreiben.

  • Orang Utan Klaus am 08.07.2016 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    Gesunde Schoggi

    Ich Nehme viel Schokolade und süsses zu mir aber alles Intravenös.

  • Elena am 08.07.2016 08:44 Report Diesen Beitrag melden

    Einmal in der Woche

    Ich hab Schoggi mega gern, darf aber wegen Laktoseintoleranz nur wenig davon essen. Nehme sonst die vegane Schoggi. Ich verzichte unter der Woche fast komplett auf Kristallzucker, einmal in der Woche gibt es einen Schummeltag und dann geniesse ich feine Schoggi, hmmm!

    • Dario am 08.07.2016 09:38 Report Diesen Beitrag melden

      Dunkle Schokolade?

      Iss doch einfach schwarze Schokolade (habe auch Laktoseintoleranz). Anfangs schmeckt sie vieleicht noch nicht so gut wie Milchschokolade, gibt aber Abwechslung. Nun bin ich so weit, dass ich nur noch schwarze Schokolade Esse. Die Milchschokolade schmeckt mir nicht mal mehr besonders. Probiers mal aus ;) PS: Ist auch gesünder ;)

    • Elena am 08.07.2016 10:51 Report Diesen Beitrag melden

      No Go

      Ou nei dunkle Schoggi hab ich überhaupt nicht gern, ist mir zu bitter. Dann lieber selten dafür wirklich die, die ich total gern habe.

    einklappen einklappen
  • natürlich ist besser am 08.07.2016 08:17 Report Diesen Beitrag melden

    fette und fette

    hört mal auf überall wegen dem fett rumzujammern, fette sind nämlich sehr wichtig für den körper, sofern man die richtigen zu sich nimmt. praktisch alle natürlichen und unveränderten fette sind (in massen) sehr gesund, so eben auch das kakaofett (kakobutter eignet sich auch wunderbar zur körperpflege). ungesund ist am kakao lediglich die grosse menge zucker, die bei der schokoladenherstellung beigefügt wird . lasst lieber die margarine und alle anderen künstlich gehärteten fette sein.

  • L. Ogisch am 07.07.2016 18:45 Report Diesen Beitrag melden

    Noch mehr Logik

    Wieso wird zum Tag der SCHOKOLADE ebendiese schlechtgemacht und KAKAO angepriesen?