Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

Powergemüse

03. Februar 2018 11:27; Akt: 03.02.2018 11:27 Print

Darum hassen so viele Rosenkohl

von Sulamith Ehrensperger - Entweder man liebt ihn oder hasst ihn. Warum können viele von uns Rosenkohl nicht riechen? Vielleicht, weil wir ihn falsch zubereiten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das grüne, kleine Kohlgewächs spaltet die Geschmäcker. Vor allem Kinder verziehen das Gesicht, aber auch viele Erwachsene. Es ist der etwas bittere Geschmack des Rosenkohls, der vielen zuwider ist. Das liegt aber nicht am Gemüse, sondern an unserer Zubereitung, wie der Experte Matthew Rawson vom englischen Kohlzüchterverband (Brassica Growers Association) durchblicken lässt. Rosenkohl werde seit jeher falsch zubereitet. Wer ihn nach traditioneller Art in Wasser koche oder in den Strunk ein Kreuz schneide, erreiche das Gegenteil: Das Gemüse verliert an Aroma und setzt Bitterstoffe frei.

Umfrage
Wie gerne essen Sie Rosenkohl?

Richtig zubereiten … so gehts!
Rawsons Tipp lautet: Rosenkohl anbraten oder ihn in der Mikrowelle erhitzen. Nach dem Einkauf am besten möglichst schnell weiterverarbeiten, da er sich nicht so lange frisch hält. Das Wintergemüse haben übrigens auch Spitzenköche in aller Welt längst wieder schätzen gelernt. Beliebt sind Rezepte, die den Rosenkohl mit aromatisch-süssen Zutaten verfeinern. Wer sich im Netz nach Rosenkohl-Rezepten umsieht, findet täglich neue Inspirationen. Ob mit Speck, Kastanien, Parmesan oder Muskatnuss, der Rosenkohl feiert einen zweiten Frühling.

Ein paar Zahlen zu 100 Gramm Rosenkohl, die für seine Rehabilitation sprechen:

– Mit 4,5 Gramm Eiweiss ist Rosenkohl der Protein-Spitzenreiter unter den Kohlsorten.
– Mit 4,5 Gramm Ballaststoffen zählt er zu den ballaststoffreichsten Gemüsesorten.
– 115 Milligramm Vitamin C liefert er – fast eine Tagesration.
– 1,3 Milligramm Eisen helfen den täglichen Eisenbedarf zu decken und fördern die Blutbildung.
– Weitere Benefits sind zahlreiche sekundäre Pflanzenstoffe, die antioxidativ wirken.

Wie mögen Sie Rosenkohl am liebsten? Wir freuen uns über Ihre Tipps im Kommentarfeld.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • HuSi am 03.02.2018 11:36 Report Diesen Beitrag melden

    Ich liebe Rosenkohl

    Mien absolutes Lieblingsgemüse. Könnte es jeden Tag essen. Egal wie es zubereitet wird. Genau das Bittere mag ich daran und das seit ich ein Kind bin :)

    einklappen einklappen
  • Connie am 03.02.2018 11:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lecker

    Ich esse gerne Rosenkohl ganz einfach zubereitet. Rüsten mit etwas Zwiebeln anbraten Würzen (etwas Wasser wenn nötig )zudecken und bissfest Dünsten. Es gibt so viele Möglichkeiten das leckere Gemüse zu kochen.

    einklappen einklappen
  • Morpheus Inv. am 03.02.2018 11:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    die Kunst des Zubereitens

    Sauerkraut und Rosenkohl, brauchte Jahre um diese zu würdigen. Heute lieb ich beide Gemüse sehr.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kupfi666 am 08.02.2018 19:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Niemals nie!,,,,,,,

    Es gibtkeinen Koch oder ein Rezept auf der Welt der mir Rosenkohl schmecken lässt" ich hasse ihn aber lasst ihn euch schmecken

  • Ich, Rolf am 08.02.2018 17:33 Report Diesen Beitrag melden

    Gene

    Ihre Erklärung warum manche Menschen Rosenkohl hassen trifft nicht zu. Es liegt nicht an der Zubereitung sondern ist genetisch bedingt. Manche Menschen können aufgrund einer Genvariante die Bitterstoffe im Kohl besonders gut herausschmecken. Diese Menschen würden niemals freiwillig Rosenkohl essen, egal wie zubereitet. Ein bisschen Recherche vor dem Schreiben stünde Ihnen gut zu Gesicht.

  • moni70 am 08.02.2018 17:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    der rosenkohl

    rosenkohl caramelisiert mit kastanien zu wild oder einfach zu geschmortem fleisch ....mega lecker und fein.

    • Kupfi666 am 08.02.2018 19:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @moni70

      Na toll mag weder Rosenkohl noch Kastanien ich nehme nur das Fleisch

    • olivia am 08.02.2018 21:29 Report Diesen Beitrag melden

      mh, wild

      Jetzt habe ich Lust auf Wild :-) Habe zum Glück noch im TK

    einklappen einklappen
  • Chillbox am 08.02.2018 16:50 Report Diesen Beitrag melden

    mmmhhhhhh..... lecker

    Vor dem Militär konnte ich gewisse dinge nicht Essen... wie z.B. Rosenkohl.... Aber seit dem Militär kann ich alles essen und finde Rosenkohl sogar sehr lecker... Danke Militär... du hast mich zu jemandem gemacht, der für alles kleinigkeiten dankbar ist... vorallem wenn es darum geht, was auf den Teller kommt... Nicht alle haben diese Privilegien wie wir und müssen nicht Hungern!

  • I_AM_VAMPIRE am 08.02.2018 16:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nein

    Ich glaube es liegt eher daran das es einfach Gemüse/Früchte gibg welche man einfach nicht gerne hat. Als Koch habe ixb Rosenkohl auf ver. Arten ausprobiert uns hat immer noch nicht geschmeckt.