Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

Leser erzählen

17. Januar 2018 15:24; Akt: 25.01.2018 15:35 Print

«Ich wurde zum Skifahren gezwungen»

Nadia steigt nach drei Anfängerkursen nie mehr aufs Snowboard und Nick hat Angst vor Bällen: Leser erzählen, welches Training sie nicht ausstehen können.

Bildstrecke im Grossformat »
Ich habe das Training an der Uni probiert. Ich habe geschwitzt und mich abgekämpft, während die anderen das ganz einfach hinbekommen haben – never again! Obwohl ich Kampfsport betreibe, macht mir der Ball Angst. Das ist wahrscheinlich ein Kindheitstrauma. Snowboarden Nachdem ich drei Saisons in der Folge im Anfängerkurs war, musste ich mir eingestehen, dass ich das wohl nie lernen werde. Somit bleibe ich dem Wintersport und der eisigen Kälte fern! Ich habe den Hype darum nie verstanden. Obwohl ich Tanzen und Musik sehr mag, fand ich das Training eher lächerlich. Ich lernte mit 25 Jahren Ski fahren und habe mir die grösste Mühe gegeben. Aber Angst war mein ständiger Begleiter, auch auf dem Skilift. Nun als reife Lady habe ich den Sport an den Nagel gehängt und fühle mich endlich befreit. Es sieht sehr cool aus, aber: Niemand kann sich eine Stunde durchgehend voll konzentrieren, um nichts falsch zu machen. Die Verletzungsgefahr ist einfach zu hoch. Daher für mich: Crossfit adieu. Sich immer absprechen und im letzten Moment sagt die Hälfte ab – nein danke, da gehe ich lieber alleine joggen. Golf Einen kleinen Ball mit denkbar ungeeigneten Geräten in ein winziges Loch transportieren? Muss nicht sein. Und das pseudo-elitäre Gehabe drumherum macht es auch nicht besser. Ich habe kein Gleichgewicht und zu wenig Kraft in den Armen. Immerhin mag ich das Rauschen der Wellen. Das tut doch einfach weh. Ich bin in einem Skigebiet aufgewachsen, da gehörte es einfach dazu. Auch ans Skirennen hat man mich gezwungen. Als ich endlich unten ankam, war das Ziel meist schon abgebaut. Vom Tag an, an dem ich nicht mehr zu Hause war, bin ich nie wieder auf Skis gestanden. Einem Ball nachlaufen? Ich bin doch kein Hund. (Anonymus) Gemäss Leser sind alle aufgezählten Sportarten Pipifax. Der einzig wahre sei das Organisieren und Überwachen von Kindergeburtstagen. Haben wir etwas vergessen? Keine Angst: Es ist nie zu spät, um uns von Ihrer zu erzählen. Das Kommentarfeld wartet. Let the game begin!

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf nie mehr Wiedersehen

Über die Hälfte aller Leser haben gemäss unserer Umfrage schon einmal ein Training wieder hingeschmissen. In der Bildstrecke erfahren Sie, mit welchen Sportarten es bei ihnen nicht gefunkt hat, und wieso.

Umfrage
Mögen Sie Mannschaftssport?

Zumba, Crossfit, Joggen oder Skifahren: Fehlt Ihr Hasssport in der Bildstrecke? Dann erzählen Sie uns im Kommentarfeld, welche Sportart Sie nicht ausstehen können.

(gss)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • bebbeli am 17.01.2018 16:20 Report Diesen Beitrag melden

    Hintern

    Ich habe gedacht, dass man nur Pferden den Hintern tätowiert.

    einklappen einklappen
  • Daniel am 17.01.2018 18:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Speerwerfen

    Ich habe im Leichtatletiktraining Speerwerfen trainiert, bei der Winterpause wurde ich einfach vegessen. Niemand teilte mir mit wann und wo das Wintertraining statt findet. Ich war so entäuscht dass ich das Training hingeschmissen habe.

    einklappen einklappen
  • Veillchen86 am 17.01.2018 18:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ringen

    Männer in knallengen Dresses engumschlungen auf der Matte rangelnd.. finde ich irgendwie ....

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Zarco am 18.01.2018 18:48 Report Diesen Beitrag melden

    Mannschaftssport

    würde ich heute auf keinen Fall treiben. Die heutige Gesellschaft ist nicht mehr Teamfähig . Lieber Einzelsport und alleine trainieren !

  • MaC Millie am 18.01.2018 15:21 Report Diesen Beitrag melden

    Gar nicht lustig :-(

    Wie seid ihr denn drauf??? Seid ihr euch bewusst, dass das Video von Zumba (Bild Nr. 5) in der Zumbawelt viral ging, weil das kleine Mädchen trotz seiner Behinderung die Choreo so toll hinbekommt? Einfach nur traurig, sich über behinderte Menschen lustig zu machen!!!

  • noname am 18.01.2018 10:48 Report Diesen Beitrag melden

    Handball

    Wollte mit Spass etwas fit werden. Als der Trainer am dritten Tag gesagt hat: "Du hast Talent, trainieren wir doch zu den bestehenden zwei Tagen pro Woche noch drei Tage zusätzlich" hat er mich nie mehr gesehen.

  • derp am 18.01.2018 08:13 Report Diesen Beitrag melden

    tut mir leid

    Hassen ist vielleicht übertrieben aber ich dreh ab dem Fitnesswahn langsam aber sicher durch. Für mich widerspiegelt es unsere selbstverliebte Gesellschaft und ein süchtiger Fitnessverrückter der täglich trainieren muss ist für mich mit einem Junkie zu vergleichen. Sport ist ok aber dieses Fitness?????

  • Bertb am 17.01.2018 23:42 Report Diesen Beitrag melden

    Mein Hass gilt nicht dem Sport

    sondern was man daraus gemacht hat ist zum hassen. Und die fan s die jeden sport zerstören, die schläger fan s. die unfairen sportler ob fauls oder doping,