Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

Relax: Lesertipps

31. Januar 2018 13:25; Akt: 31.01.2018 13:25 Print

«Über sich selbst lachen zu können, hilft enorm»

Lehnen Sie sich zurück und gönnen Sie sich eine Pause: Leser haben uns ihre besten Tricks für mehr Gelassenheit verraten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Don't worry, be happy

Umfrage
Wie geht es Ihnen heute?

Knapp die Hälfte aller Leser hätte gemäss unserer Umfrage nichts dagegen, ein wenig gelassener im Alltag zu sein. Wie gut, dass gleich auch Tipps zur Umsetzung von Ihnen geliefert wurden.
Auffällig ist, dass die meisten von Ihnen den Schlüssel zum entspannten Glück darin sehen, Situationen zu akzeptieren und darauf zu vertrauen, dass alles so ist, wie es sein muss. Oder wie Leser Toni Maccaroni formuliert: «Ich gönne mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die notwendige Zeit, das eine vom anderen zu unterscheiden!»

Lehnen Sie sich zurück: Weitere Lesertipps für mehr Gelassenheit finden Sie in der Bildstrecke. Vielen Dank und einen entspannten Tag!


(gss)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Trübeli am 31.01.2018 13:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht hinterfragen

    Seit ich nicht mehr hinterfrage, warum es mir mal nicht soooo gut geht, gehts mir besser. Ich nehme es einfach an und morgen gehts eh wieder besser. Ich fahre gut mit dieser Einstellung!

  • Piselli am 31.01.2018 16:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hilfe, Freude, Eierkuchen..

    Also, ich lache für mein Leben gerne! Wenn ich andere Menschen lachen sehe, ist mir, wie wenn die Sonne scheint, irgendwie ganz schön ansteckend! Ohne Humor, wärs hart für mich, das Leben zu meistern. Lachen ist unglaublich befreiend, Lachen ist für mich, ein kleines Dankeschön an das Leben und solange ich lachen kann, auch über mich selbst, ist alles paletti.

  • Gugelhopf am 31.01.2018 20:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Joachim Ringelnatz

    Lass den Frust von gestern, gestern sein. Heute hat dich s' Leben wieder. Ich bin so knallvergnügt erwacht, ich klatsche meine Hüften.. Das Wasser lockt, die Seife lacht, es dürstet mich nach Lüften.. Aus meiner tiefsten Seele, zieht mit Nasenflügelbeben, ein ungeheurer Appetit, nach Frühstück und nach Leben. ( Joachim Ringelnatz)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • A.J. am 01.02.2018 23:12 Report Diesen Beitrag melden

    hmmm....

    Also diese Katze macht für mich einen viel gequälteren Eindruck als dieses Tier das sich selbst wäscht. Hier aber keine Kommentare darüber, dass dies eigentlich auch nicht so toll ist für die Wasserscheue Katze. Komische Leute in der Schweiz.

  • Xiaomi78 am 01.02.2018 16:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kommt Zeit,kommt Rat...

    Das Leben ist halt wie eine Achterbahn.Aber wenns mal runter geht muss es auch irgendwann wieder mal rauf gehn.Und allgemein sollte man ueber sich selber lachen koennen...dann sieht man nicht alles so ernst.Gewisse Dinge im Leben kann man sowiso nicht eandern,also warum sich darueber aufregen?

  • Sony am 01.02.2018 12:07 Report Diesen Beitrag melden

    Positive Frustbewältigung

    Im Dezember 2017 hatte ich dank eines sehr kurzen Stromunterbruchs einen PC-Absturz. Meine grösste Buchhaltung total kaputt und konnte nicht mehr repariert werden. Statt mich aufzuregen begann ich zu Hause leckerste Weihnachtsguetsli zu backen. Eine wahre Gaumenfreude. Musste die Buchhaltung halt noch einmal von Grund auf erstellen, aber mit guter Laune.

    • Sunny Boy am 01.02.2018 23:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sony

      Eine schöne Geschichte!

    einklappen einklappen
  • Franz J. am 01.02.2018 08:47 Report Diesen Beitrag melden

    Erfahrung hilft

    Jede Krise hat ihr Ende. Dieses Wissen kann enorm helfen um mit derselben besser umzugehen, respektive diese "auszusitzen". (Nach dem Motto: nachem Rägä schiint d'Sunnä). Fakt ist auch, dass man aus dem grössten Mist irgendetwas positives ziehen kann. Wie ging dieses Zitat nochmal: Es sind die Stürme des Lebens die uns weiterbringen. Stimmt eben schon.

    • Artussine am 01.02.2018 12:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Franz J.

      Du hast Recht, nur mein Sturm hat etwas lange gedauert, 5 Jahre, um genau zu sein. Bin aber zufrieden, dass ich das beste daraus gemacht zu haben.

    einklappen einklappen
  • Chef am 01.02.2018 07:48 Report Diesen Beitrag melden

    Ich mach die Angestellten klein

    dann fühl ich mich gross

    • Artussine am 01.02.2018 12:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Chef

      Glaub ich dir nicht! Falls doch, alles kommt zurück. Irgendwie, irgendwann.

    • Franz J. am 01.02.2018 13:52 Report Diesen Beitrag melden

      Eine/r von denen?

      @Chef / Es gibt den Typ Mensch, den ich echt nicht ab kann: Andere herunterzumachen, nur um sich selber zu erhöhen. Charakterlich mehr als grenzwertig; ob nun als Chef oder einfach Mitmensch.

    • Chef am 01.02.2018 14:04 Report Diesen Beitrag melden

      Das war bloss ein Test

      Ich wollte bloss schauen, ob ihr das Leben wirklich so locker nehmen könnt, wie ihr vorgebt ;)

    • Artussine am 01.02.2018 21:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Chef

      Ja, dachte es irgendwie. Aber ich kann sowas nicht ausstehen, darum die Reaktion. Dann ist alles gut :-)

    • dave meyer am 01.02.2018 23:05 Report Diesen Beitrag melden

      @chef erstes post.

      @chef das schöne daran ist dass es nicht irgendwann zurückkommt wenn man sich so verhält, sondern es ist schon zurückgekommen. das sind charakterweichen die gestellt werden, welche viele gute leute früh erkennen und dich dann meiden, da verpasst man dann das beste im leben!

    einklappen einklappen