Sula rennt

21. Juni 2017 15:12; Akt: 01.07.2017 15:05 Print

Bänkli-Training für mehr Muskel-Power

von Sulamith Ehrensperger - So machen Sie aus einer Parkbank ein Fitnessgerät: Viktor Röthlin zeigt ein Ganzkörpertraining für mehr Muskelkraft beim Laufen.

Kniebeugen auf der Parkbank: Eine von Viktor Röthlins Trainingseinheiten für mehr Running-Power (Video: Stevan Bukvic, Sulamith Ehrensperger).
Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer beim Jogging oder Walking Kraftübungen einbaut, erspart sich ein Rumpftraining zu Hause oder im Studio. Denn zum effektiven Running braucht es schnelle Beine und einen starken Rumpf.

Umfrage
Trainieren Sie auf der Parkbank?
23 %
23 %
30 %
24 %
Insgesamt 154 Teilnehmer

Die Kraftübungen von Marathon-Europameister Viktor Röthlin können Sie ohne viel Zeitaufwand in Ihren Alltag einbauen. Ein Outdoor-Training, das nicht nur Läuferinnen und Läufer knackig macht:

Liegestütz
Seitlicher Stütz
Hinterer Stütz
Kniebeugen einbeinig
Einbeinig Becken senken
Bänklisteigen
Bauchmuskulatur
Gleichgewichtsübung

Wenn Sie keine Parkbank finden: Die Übungen können Sie auch auf einem Stuhl machen. Ausreden gibt es keine.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • James Cooper am 21.06.2017 15:31 Report Diesen Beitrag melden

    Gut erzogen

    Man sollte nicht mit den Schuhen auf die Bank.

    einklappen einklappen
  • San Dan am 21.06.2017 15:50 Report Diesen Beitrag melden

    tolles Vorbild

    tolles Vorbild, kein wunder wird aus der heutigen Jugend nichts... , ich hoffe er Putzt die Bank selber...

  • Sokrates am 21.06.2017 17:44 Report Diesen Beitrag melden

    Schön, aber lieber auf Treppe

    Sympathisch präsentiert von Viktor Röthlin. So einfach geht es, um eine gewisse Kräftigung der Muskulatur fürs Laufen zu erreichen. Aber auf der Parkbank? Das habe ich einmal gemacht. Nach gefühlten 10 Sekunden wurde ich zurechtgewiesen, zu Recht, wie ich finde. Seither suche ich mir einfach eine Treppe, dann passt das auch wieder.

Die neusten Leser-Kommentare

  • H.Ph. Pulver am 21.06.2017 20:16 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Gesundheit ist viel Bewegung!

    Perfekt, das ist was man braucht - Bewegung, sehr schön vorgemacht - toll - besser als im Gym!

  • Sokrates am 21.06.2017 17:44 Report Diesen Beitrag melden

    Schön, aber lieber auf Treppe

    Sympathisch präsentiert von Viktor Röthlin. So einfach geht es, um eine gewisse Kräftigung der Muskulatur fürs Laufen zu erreichen. Aber auf der Parkbank? Das habe ich einmal gemacht. Nach gefühlten 10 Sekunden wurde ich zurechtgewiesen, zu Recht, wie ich finde. Seither suche ich mir einfach eine Treppe, dann passt das auch wieder.

  • Divi D. am 21.06.2017 17:04 Report Diesen Beitrag melden

    Aha....

    Über Kinder, die mit den Schuhen auf ein Bänkli stehen, regt man sich auf. Aber sobald es dem Fitnesswahn dient, ist alles ok.....

  • Minnie_A am 21.06.2017 15:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Im Ernst?

    Und was mach ich mit den Rentnern die dort sitzen?

  • San Dan am 21.06.2017 15:50 Report Diesen Beitrag melden

    tolles Vorbild

    tolles Vorbild, kein wunder wird aus der heutigen Jugend nichts... , ich hoffe er Putzt die Bank selber...