Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

Sula checkt dich fit

13. September 2016 20:25; Akt: 13.11.2016 15:44 Print

Shape'n'Buggyfit – wir haben für Sie geschwitzt

von Sulamith Ehrensperger - Fitness mit Kinderwagen und Baby. Das geht! Buggyfit ist ein Workout, bei dem Nuggi und Schoppen dazugehören. Ein Selbsttest unter Schweissausbrüchen.

Fit mit Baby und Nuggi: Beim Buggyfit kommen Mutter und Kind auf ihre Kosten. (Video: Alice Grosjean, Sulamith Ehrensperger)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Rückbildungsturnen war gestern, heute ist Buggyfit angesagt. So bringen sich Mütter nach der Geburt wieder in Form – mit Baby und Buggy im Schlepptau.

Umfrage
Trainieren Sie auch mit Kinderwagen und Baby?
34 %
13 %
6 %
47 %
Insgesamt 89 Teilnehmer

Rückbildung muss kein eintöniges Beckenbodentraining sein. Denn Buggyfit ist alles andere als «handglismet»: ein lebhaftes Outdoor-Training – inklusive Still-, Wickel- und Kuschelpausen. Auch Fitnessredaktorin Sulamith Ehrensperger ist beim «Buggy-Fitten» ins Schwitzen gekommen. Und das nicht nur wegen quengelnder Babys.

Buggy-Fitness startete vor sechs Jahren im Rahmen eines Projekts am Universitätsspital Zürich. Ein speziell zugeschnittenes Workout für Frauen ab acht Wochen bis ein Jahr nach Geburt. Das Training mit Baby und Buggy gibts inzwischen in verschiedenen Schweizer Städten.


Angebot: Buggyfit
Wo: Basel, Chur, Geroldswil, Rüti, Zürich
Kosten: 6-mal kosten 50 Franken
Weitere Infos: Buggyfit.ch

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Thomas am 14.09.2016 07:12 Report Diesen Beitrag melden

    Was es nicht alles gibt!???

    Wie konnten wir bloss Eltern sein und 3 Kinder durch das Baby-Alter bringen ohne das Wissen, dass es solche tolle Angebote gibt. Also für mich war der Sport immer da um den Kopf frei zu kriegen und etwas mit mir alleine zu machen. D.h. also ohne Kinder!!!

  • Mario Theus am 14.09.2016 03:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Back to the roots please

    Naja, es gibt viel bessere und effizientere Alternativen für Mütter. Aber nein, man muss etwas cooles machen damit man dies beim Kaffe & Kuchen gross an die Glocke hängen kann (selbst erlebt). Und der Kuchen hängt übrigens immer noch an den Hüften...

    einklappen einklappen
  • rita1969 am 14.09.2016 10:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ehemalige Hundehalterin

    mit meinem Schäfermischling und dem Baby hatte ich mehr als genug Bewegung. jeden Tag und bei jedem Wetter 1 1/2 Std. -2 Std. raus ist genug Bewegung. da braucht es solche Trainings nicht mehr.

Die neusten Leser-Kommentare

  • rita1969 am 14.09.2016 10:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ehemalige Hundehalterin

    mit meinem Schäfermischling und dem Baby hatte ich mehr als genug Bewegung. jeden Tag und bei jedem Wetter 1 1/2 Std. -2 Std. raus ist genug Bewegung. da braucht es solche Trainings nicht mehr.

  • les aus ZH am 14.09.2016 08:55 Report Diesen Beitrag melden

    Nein nicht so

    Muss nicht sein oder?? Es geht so lang bis etwas passiert!!!?? Man gefährdet durch das abgelenkt sein vom Kindeswohl durch das Laufen und auf sich aufpassen DAS KIND?? Ihr nehmt ja sonst DAS KIND auch soooo wichtig Warum jetzt da nicht????

  • Thomas am 14.09.2016 07:12 Report Diesen Beitrag melden

    Was es nicht alles gibt!???

    Wie konnten wir bloss Eltern sein und 3 Kinder durch das Baby-Alter bringen ohne das Wissen, dass es solche tolle Angebote gibt. Also für mich war der Sport immer da um den Kopf frei zu kriegen und etwas mit mir alleine zu machen. D.h. also ohne Kinder!!!

  • Mario Theus am 14.09.2016 03:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Back to the roots please

    Naja, es gibt viel bessere und effizientere Alternativen für Mütter. Aber nein, man muss etwas cooles machen damit man dies beim Kaffe & Kuchen gross an die Glocke hängen kann (selbst erlebt). Und der Kuchen hängt übrigens immer noch an den Hüften...

    • Leandro am 14.09.2016 10:41 Report Diesen Beitrag melden

      Staus vorprogramiert

      Mario,jetzt verstopfen die Mammis mit ihren Kinderwagen auch noch die Strassen.

    einklappen einklappen