Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

Ask the Expert

16. Februar 2018 09:36; Akt: 16.02.2018 09:36 Print

8 Vorteile, die Sie nur auf dem Laufband haben

Es ist kalt und rutschig: ideal, um dem Training drinnen eine Chance zu geben. Jonas Caflisch listet auf, was das Workout dem Joggen im Freien voraushat.

storybild

Achtung, fertig, los: Wir verraten, was das Training auf dem Laufband alles kann. (Bild: Gilaxia)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Liebe Leserinnen und Leser

Umfrage
Trainieren Sie HIIT?

Willkommen zum zweiten Teil meiner dreiteiligen Serie über das Training auf dem Laufband. Im ersten Teil habe ich Ihnen sechs Tipps für das Laufband-Workout gegeben.
Heute zeige ich Ihnen in acht Punkten, wieso das Training auf dem Laufband handfeste Vorteile mit sich bringt:

1.Sie sind komplett unabhängig von Wetter- und Terrainverhältnissen. Sie können Ihr Lauftraining auch dann machen, wenn es draussen extrem kalt oder gar vereist ist.
2.Sie können zu jeder Tages- oder Nachtzeit unter optimalen Bedingungen trainieren. Dunkelheit ist kein Thema.
3.Sie können Ihre Trainingsintensität sehr genau steuern, da Sie das Lauftempo und die Steigung genau vorgeben können und sehr genau anpassen können. Draussen ist das nur bedingt möglich, da Sie immer wieder anhalten müssen oder Ihr Tempo wegen äusseren Einflüssen variieren müssen. Moderne Laufbänder erlauben Anpassungen der Geschwindigkeit in 0,1 Km/h Schritten und Anpassungen der Steigung in 0,5% Schritten. Sie können bei Top Laufbändern bis zu 25 Km/h schnell rennen und so an Ihrer Höchstgeschwindigkeit arbeiten.
4.Profi-Laufbänder in Studioqualität sind sehr gut gedämpft und reduzieren dadurch die beim Laufsport auftretenden Belastungen für Gelenke, Bänder und Sehnen.
5.Auch wenn Sie in einer sehr flachen Gegend wohnen sollten, können Sie auf dem Laufband jederzeit Bergläufe simulieren und trainieren. Das ist insbesondere für ambitionierte Läufer ein grosser Vorteil, da bei den Bergläufen ein kraftvoller, weitgreifender Schritt trainiert wird.
6.Sie können auf dem Laufband nur das besonders effektive und gelenkschonende Bergauflaufen trainieren – das gelenkbelastende Bergablaufen entfällt.
7.Die derzeit meiner Meinung nach zu Recht in Mode gekommenen Intervalltrainings oder auch HIIT (High Intensity Interval Training) können auf dem Laufband bestens durchgeführt werden, da Sie die festgelegten Geschwindigkeiten, Steigungen und Pausenzeiten jederzeit genau kontrollieren und einhalten können. Ganz ohne teure Sportuhr.
8.Auf dem Laufband gibt es nur Sie und das Fitnessgerät. Sie müssen sich nicht auf den Verkehr, andere Läufer, Spaziergänger oder das Terrain konzentrieren. Das sind optimale Voraussetzungen, dass Sie gezielt an Ihrer Lauftechnik arbeiten können. Wie lang ist Ihre Schrittlänge? Wie ist Ihr Armeinsatz? Wie atmen Sie?

Nächste Woche zeige ich Ihnen Trainingspläne für das Training auf dem Laufband.

(gss)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bonzaibambi am 16.02.2018 09:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aber soooo langweilig

    Ich laufe lieber draussen, auf dem Laufband langweile ich mich viel zu schnell und höre daher oft früher auf

    einklappen einklappen
  • Martin am 16.02.2018 10:15 Report Diesen Beitrag melden

    Habe mir eine Band gekauft.

    Seit Gestern ein Laufband zuhause. Ich hab mehr geschwitzt als im Studio. Schön ohne Kopfhörer und störende Kabel. Einfach Fernseher an. Serie rein und laufen. Die Stunde vergeht wie im Flug :D

    einklappen einklappen
  • Runnner am 16.02.2018 10:42 Report Diesen Beitrag melden

    Tolles Trainingstool

    Das Laufband empfinde ich als tolles Spielzeug für intervall Training weil das Tempo gnadenlos gehalten werden muss. Aber es ist und bleibt ein Tool welches nie "echtes" Laufen ersetzen kann. Unebener Boden, kleinere Hindernisse etc. gehören dazu. Durch den unebenen Boden werden Fussgelenke gefordert und gestärkt und kleinere Hindernisse führt dazu dass die Schrittlänge variiert werden muss was für die koordinatorischen Fähigkeiten ein klares plus ist.

Die neusten Leser-Kommentare

  • hillracer65 am 18.02.2018 21:12 Report Diesen Beitrag melden

    Mehr Gründe für's Laufen im Freien

    Es gibt mindestens so viele Gründe, nicht auf dem Laufband zu laufen: 1. Wetter macht das Laufen interessant. Ein warmer Sommerregen oder laufen auf Schnee macht genau so viel Spass 2. Auch im Dunkeln kann man laufen: auf beleuchteten Strassen, bei Mondschein oder mit Stirnlampe 3. Im Training macht es keinen Sinn, die Geschwindigkeit auf 0.1 km/h einzuhalten. 4. Laufen im Gelände ist gesünder. 5. In der Schweiz findet sich meist in der Nähe ein Hügel. 6. Keine Fahrt zum Fitnessstudio nötig 7. Sportuhr ist billiger als Fitnessabo 8. Auf dem Laufband muss ich mich viel mehr konzentrieren.

  • RunnigMen am 17.02.2018 23:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Das Laufwand ist was tolles, ich mutze es immer bei schlechtem Wetter oder wenn ich zuwenig Zeit habe um raus auf den Vita zu gehen. Ich laufe 8 bis 12Km und das 5-6 mal die Woche. Aber das Laufband ersetzt nie und nie und nimmer das Drausen, es ist einfach weniger streng! Und es gibt noch was ganz Wichtiges nebenbei, frische Waldluft, Wind etcdas gibt auch geistige Gesundheit! "Wer an der Strasse läuft ist selber schuld". Daher Laufband ist super für zwische durch mehr aber au h nicht...

  • Sophia Wagner am 17.02.2018 18:01 Report Diesen Beitrag melden

    Vorübergehnde Laufband

    Aus gesundheitlichen Gründe (Oberschenkelfraktion) ist es mir noch nicht möglich draussen zu joggen. Bin aber neben dem Muskelaufbau froh, dass ich die Ausdauer die ich wirklich mag, mit dem Laufband nicht vernachlässigen muss.

  • Wegen meinem Hund am 17.02.2018 14:41 Report Diesen Beitrag melden

    Ich jogge nur

    Und meim Hund joggt dann alleine im Wald oder wie?

  • montouli am 17.02.2018 08:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keine Insekten

    Und man hat auf dem Laufband nicht mit Insekten zu tun, die einem vor dem Gesicht schwirren.... :)