Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

Sula checkt dich fit

14. November 2016 16:35; Akt: 14.11.2016 16:35 Print

Fighten statt flirten – mit dem Bachelor im Infight

von Sulamith Ehrensperger - Kickbox-Weltmeister und Bachelor Janosch Nietlispach: Fast zwei Meter Muskeln, 88 Kilogramm. Ich, fast einen halben Meter kleiner und halb so schwer, bin mit ihm in den Ring gestiegen.

Kicks statt Rosen: Bachelor Janosch Nietlispach weiht Redaktorin Sulamith Ehrensperger ins Kickboxen ein. (Video: Murat Temel)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Kampfmaschine bin ich nicht. Ganz im Gegensatz zu Janosch Nietlispach: Er ist vierfacher Kickbox-Weltmeister und will schon bald seinen fünften Titel holen. Sein Wettkampfname lautet Dhalsim, eine Figur aus dem Game «Streetfighter». Dhalsim hat lange Arme und Beine und dadurch übernatürliche Kräfte.

Umfrage
Kickboxen Sie?
21 %
18 %
6 %
55 %
Insgesamt 760 Teilnehmer

Seit einigen Wochen ist Nietlispach Bachelor der Nation. Trotzdem vernachlässigt er seine Kampfsportkarriere nicht. Doch für einen Tag darf ich seine Boxhandschuhe tragen. Sie sind unterschrieben von einem seiner Vorbilder: Kickboxer Remy Bonjasky, der Nietlispach auch trainiert. Respekt habe ich schon, lasse ich doch sonst andere nicht meine Fäuste spüren – und schon gar nicht einen Bachelor.

Im Kickboxen wird mit harten Bandagen gekämpft. Doch wer meint, das sei eine reine Männerdomäne, der täuscht sich. Immer mehr Frauen entdecken das Fitness-Kickboxen für sich. Ein Workout, das jedes Füdli knackig macht und die Frau ganz nebenbei Selbstverteidigung lehrt. Auch Nietlispachs Mutter hat mit über 50 Jahren das Kickboxen für sich entdeckt. Seit er Bachelor ist, ist in seinen Crossfit- und Kickbox-Stunden die Frauenquote deutlich höher.

Kickboxen in Nietlispachs Crossfit-Zentren Zug und Luzern
Probetrainings sind kostenlos. Weitere Infos: crossfitzug.ch

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Donnerfaust am 14.11.2016 17:15 Report Diesen Beitrag melden

    schon komisch

    irgendwie scheint da jeder 2facher oder 5facher Weltmeister geworden zu sein. liest man immer wieder und praktisch bei jedem.

    einklappen einklappen
  • Strichnöter am 14.11.2016 17:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Versteh ich nicht..

    Der einst Beste Thai Boxer der Welt, war Schweizer (Gott hab in seelig) und der Bachelor ist Ali Fan.. Also für mich gibts keinen grösseren als Andi Hug!

    einklappen einklappen
  • Bachelor am 14.11.2016 17:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eilmeldung

    Besten Dank für die wichtige Info.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Stefan am 15.11.2016 13:42 Report Diesen Beitrag melden

    2 Welten

    Der schon länger zurückgetretene Aksem Maksutaj oder andere aus dieser Zeit würden Nietlisbach wohl heute noch besiegen. Und ein Vergleich mit Andi Hug ist absurd, Hug war ein Weltklasse-Kampfsportler, nicht Titelhalter eines kleinen Pseudo-Verbandes. Heute ist alles nur noch Show und Geschwätz, früher stand Leistung im Mittelpunkt.

  • Stefan am 15.11.2016 12:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Guter Sport um fit zu bleiben

    Um koditionell fit zu bleiben ist Kickboxen sicher super. Aber als reine Selbstverteidigung für Frauen bringt es wahrscheinlich nicht so viel. Kraft ist auch wichtig. Glaube nicht dass eine Kickboxerin einen Schrank von einem Mann zu boden brächte. Aber es macht sicherlich auch selbstsicherer.

  • Musashi am 15.11.2016 11:11 Report Diesen Beitrag melden

    mal ganz nebenbei

    ist es eine Schande Andy Hug mit dem Bachelor zu vergleichen. Andy Hug ist der einzige nicht-Japaner, der einen Samurai Titel trägt. R.I.P. Andy.

  • k.p. am 15.11.2016 08:42 Report Diesen Beitrag melden

    Kickboxen?!

    Seit wann ist beim Kickboxen das einsetzen der Knie erlaubt?!

    • Vittipaldi am 15.11.2016 14:44 Report Diesen Beitrag melden

      seit immer!!

      oder meinst du die kämpfen mit Schwerter?

    einklappen einklappen
  • Daniel Meuler am 15.11.2016 08:40 Report Diesen Beitrag melden

    kampfsportler

    Man muss wissen, dass im Kickboxen/Thaiboxen schnell mal ein neuer Verband gegründet werden kann und man somit schnell einmal Europa- oder auch Weltmeister wird. Man muss also die Verbände anschauen, um zu sehen, ob einer ein wirklich guter Kämpfer ist. Wenn man also diesen Janosch mit Andy Hug vergleicht, dann ist das wirklich unglaublich. Andy Hug war eine Legende und hat in der besten Liga der Welt gekämpft. Janosch ist davon Lichtjahre entfernt. Um ein Beispiel zu nennen: Shaqiri ist viel viel naher an Messi dran als Janosch an Andy Hug.