Living

Wir wollen Sie inspirieren.
Hier lesen Sie Artikel zu Wohnen, Immobilien, Architektur, Design und Einrichten.

1920 bis 2017

20. September 2017 12:42; Akt: 20.09.2017 12:51 Print

Alte Tankstellen, einfach nur alte Tankstellen

Wer motorisiert unterwegs ist, der kommt an ihnen nicht vorbei: Tankstellen. Eine Bildergeschichte.

Bildstrecke im Grossformat »
Die ersten Zapfsäulen von Ragsdale & Hansen's. Die Säulen sind beide mit «Monoplane Gasoline» beschriftet. Diese Tankstelle war von 1920 bis 1929 aktiv. Diese Tankstelle gehört der Gilmore Oil Company und stand zwischen 1920 und 1929 in Los Angeles, Kalifornien. Diese Art-déco-Tankstelle mit Motorfahrzeug-Showroom stand in Lumberton, North Carolina. Geöffnet war sie circa von 1930 bis 1945. An der 100 Feder Street in Greenfield, Massachusetts, stand diese Tankstelle der Geo. W. Wilcox Incorporated bis 1945. An der Tankstelle Roarin' Rohrer konnten die Bewohner von McAlester, Oklahoma, ihre Fahrzeuge bis circa 1945 betanken. Diese Art-déco-Tankstelle stand 1931 in Südkalifornien. Übrigens: Den Benzinlieferanten Liberty gibt es heute noch. Eine Tankstelle im Stil einer spanischen Hacienda stand 1932 ebenfalls in Südkalifornien. Aber auch andere Gebäudeformen werden für Tankstellen genutzt: Die Union Oil Service Station hat starke islamische Einflüsse und eine Moschee. Sie stand 1932 an der Kreuzung North Alexandria Avenue und Hollywood Boulevard in Los Angeles. Dieser Tankstelle werden tamilische Einflüsse nachgesagt: Sie stand in Middlesex County, Massachusetts. Dieser Leuchtturm mit mexikanischen Einflüssen ist ebenfalls eine Tankstelle von Union Oil. Das Foto stammt von 1933. In den späten 30er-Jahren wurde diese Muschel-Tanke in Winston-Salem, North Carolina gebaut. Das Mineralölunternehmen Conoco setzte beim Bau 1936 auf Art-déco-Elemente. Die Tankstelle in Shamrock, Texas, wurde mehrfach renoviert und ist noch immer in Betrieb. Aber auch in unserer Nähe gab es bereits früh Tankstellen: 1940 wurde dieses Bauhaus-Modell für Shell gebaut. Ebenfalls im Art-déco-Stil ist diese Gilmore-Tankstelle in Los Angeles. Das Foto stammt von 1940. Die Richfield-Tankstelle in Redding, California, 1942. Diese Tanke in Chacarita, Buenos Aires, gehörte der Yacimientos Petrolíferos Fiscales (YPF), einer Ölgesellschaft in Argentinien. Sie wurde 2012 verstaatlicht und ist immer noch in Betrieb. Das Foto stammt von 1951. Futuristisch im Jahr 1964: Die Pegasus Gas Station, designt von Elliot Noyes, einem US-amerikanischen Architekten und Industriedesigner. Extra gebaut: Die Sinclair Super Service Station wurde extra für die New Yorker Weltausstellung 1964/65 gebaut. Das futuristische Design war natürlich gewollt. Ausserirdisch wirkt diese Tankstelle in Sacramento. Sie stammt aus dem Jahr 1960, ist aber immer noch in Betrieb. Brutalismus: Die Tankstelle in Ljubljana wurde von Milan Miheli entworfen und 1968 gebaut. Von 1968 stammt auch dieses Foto: Es zeigt die Raststätte Deitingen in der Schweiz. Der Betonschalenbau wurde von Heinz Isler designt. Die spanischen Architekten von Moneo-Brock entwarfen diese Wellen-Konstruktion für eine Tankstelle in Madrid, Spanien im Jahr 2007. Komplett aus norwegischem Holz: In Hommelstø, Velfjord, Norwegen steht seit 2008 diese Statoil-Tankstelle mit Holzdach. In Batumi, Georgien steht dieses Bauwerk. Kaum zu glauben, dass das auch eine Tankstelle ist. Erbaut wurde der Block von Giorgi Khmaladze 2012. Zukunftsvisionen: Eine Tesla-Supercharger-Station in Aosta, Italien.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tankstellen sind häufig langweilig oder schlicht hässlich. Wer aber motorisiert auf der Strasse unterwegs ist, kommt nicht an einem gelegentlichen Halt an einer Tankstelle vorbei.

In der über 100-jährigen Geschichte der Tankstellen gibt es aber so viel mehr als Zapfsäulen: Sehen Sie in unserer Bildstrecke eine Auswahl von Tankstellen aus dem vergangenen Jahrhundert – manche im Art-déco-Stil, andere futuristisch, minimalistisch oder im klassischen Bauhaus-Look.

(mst)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Benzinsäugling am 20.09.2017 13:16 Report Diesen Beitrag melden

    Wer suchet der findet

    In der Schweiz gibt es noch viele alte Tankstellen im Stil der 40iger bis 70iger Jahre. Oftmals aber ohne Feingefühl für die Architektur auf Modern getrimmt.

  • Peter am 20.09.2017 13:21 Report Diesen Beitrag melden

    Danke 20Min

    Tolle Fotostrecke!! Ich bin ein Architektur Fan. Vielen Dank für diese Bilder!

  • Michi am 20.09.2017 16:08 Report Diesen Beitrag melden

    Leere Autobahn

    Wow, Bild 22: Autobahn richtung Bern ein paar einzelne Autos, richtung Zürich völlig leer ...das waren Zeiten!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Knatterton67 am 21.09.2017 10:37 Report Diesen Beitrag melden

    Alte Tankstellen Schweiz

    Als die neue Tankstellen Generation mit Benzindampf Absaugung der 90er Jahren kam und mit den scheusslichen viereckigen und Futuristischen Formen der Tanksäulen und mit Notenautomat und ohne Tankwart, war die schöne Zeit vom gelernten Tankwart den ich war vorbei.Wir hatten Zuhause eine kleine Auto-Garage mit Tankstelle in den 60er und 70Jahre.Ich war schon als kleiner Junge Tankwart,kannte das Geld noch nicht,darum war dann meine Mutter für das einkassieren zuständig!Jetzt steht meine alte Tankstelle wieder in neuen glanz als Dekoration restauriert mit der gleichen Werbung in Kirchdorf BE

  • Faules Schwein am 20.09.2017 19:07 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte mehr solche Berichte. Danke

    Auf meinem Tripp Route 66 durch Amerika traf ich öfters auf alte Tankstellen, leider waren einige davon zu und verlottert, auch Hotel und Restaurants. Aber eine Reise ist diese Route allemal wert. Danke für diese Bildstrecke, was ein bißchen Fernweh hervor rief.

  • Renator am 20.09.2017 18:36 Report Diesen Beitrag melden

    Oh ja

    Schönen war diese Zeiten habe 1961 als ich 20 Jahre war 2x pro Woche Aushilfs Tankwart am Abend gemacht und mein Sackgeld um Benzin verdient. Das Benzin war dann so um die 48 Rp. Normal und 62 Rp der Super Da war Autofahren noch schön ohne Km Inner und Ausserorts Beschränkung einfach Schön

    • Faules Schwein am 20.09.2017 19:17 Report Diesen Beitrag melden

      @Renator

      Wie in der Bildstrecke, Foto 22, Tankstelle Deitingen 1968, freie Autobahn und ohne Geschwindigkeits Beschränkung und die Polizei noch Freund und Helfer, nicht wie heute, Schikane und Geldeintreiber. Das waren noch Zeiten. ;-) )

    einklappen einklappen
  • sc am 20.09.2017 17:08 Report Diesen Beitrag melden

    Erst 13 jahre alt

    Schön war die Zeit der Massemotorisierung, schade, dass ich diese Zeit nicht miterleben durfte

    • Faules Schwein am 20.09.2017 19:19 Report Diesen Beitrag melden

      @sc

      Ja, in dieser Hinsicht hast du was verpasst, dass waren wirklich schöne Zeiten.

    einklappen einklappen
  • Petrolhead am 20.09.2017 16:15 Report Diesen Beitrag melden

    Nice!!!

    Die Tankstelle beim Westside Bern von Daniel Libeskind könnte man durchaus noch mit aufführen. Ansonsten: Wunderschöne Bilder - vielen Dank!