«Wein zu machen ist ein künstlerischer Prozess»