Neue Make-up-Trends

15. September 2012 21:55; Akt: 15.09.2012 22:06 Print

Kühle Erotik, Glam-Rock und Geisha-Beauty

von Yolanda Di Mambro - Yves Saint Laurent, Estée Lauder und Shiseido setzen auf kräftige Farben: Drei internationale Star-Visagisten zeigen, wie sich Models damit gekonnt in Szene setzen.

Bildstrecke im Grossformat »
Verführung, Luxus und Genuss. Diesen Herbst spielt die Femme fatale in der Fashion- und Beauty-Szene die Hauptrolle. Die Lippen in einem matten Rot, die Augen in einem zart schimmernden Smaragdgrün: So präsentiert sich der neue Herbst- und Winterlook von Yves Saint Laurent. «Dare To Glow» (links) zaubert einen natürlichen Schimmer ins Gesicht. Mit Palette Couture (rechts), einer Alternative zu Rouge, lässt sich das Gesicht sanft modellieren. Für die neue Make-up-Kollektion von Yves Saint Laurent liess sich Loyd Simmonds von den Farben eines prachtvollen Gartens in São Paulo nach dem Regen inspirieren. Die Algerierin Hanaa Abdesslem und das amerikanisch-italienische Model Elettra Wiedemann, Tochter von Isabella Rossellini, werben für «Midnight Roses», den neuen Herbstlook von Lancôme. Purpurrot ist die Hauptfarbe der Kollektion, die mit den Effekten von Glanz und Mattigkeit spielt und den ganzen Zauber einer Nacht in Paris symbolisiert. Die Nagellack-Kollektion «Vernis in Love» wird um drei neue Farben erweitert: ein urbanes Khaki, ein intensives Purpur und ein zeitloses pudriges Beige. Das chinesische Topmodel Liu Wen wirbt für den neuen Look «Violet Underground» von Estée Lauder. Wie Lancôme setzt auch Estée Lauder auf die vielfältige Violett- und Fuchsia-Palette. «Spicebomb», der neue Herrenduft des niederländischen Designer-Duos Viktor & Rolf, vereint Duftnoten von Chili, Safran, Leder, Vetiver, Bergamotte, Grapefruit, Elemi und rosa Pfeffer. Der Flakon hat die Form einer Handgranate. Für die Werbekampagne wurde das amerikanische Model Sean O'Pry vom erfolgreichen Fotografen-Duo Lamsweerde und Matadin in Szene gesetzt. Zaubert im Nu Frische mit einem Hauch Glitzer auf die Wangen: das Rouge «Luminizing Satin Face Color» von Shiseido. «Lacquer Rouge» von Shiseido verleiht den Lippen intensive Farbe und Glanz. Die Experten von Shiseido liessen sich von der Tradition des japanischen Kunsthandwerks der Lackierung inspirieren. «Bei dieser Kollektion geht es um die Simplizität eines Lipglosses vereint mit der Intensität eines Lippenstiftes», erklärt Shiseidos Make-up-Kreativdirektor Dick Page. Die «Radiant Lift Foundation» von Shiseido hat eine Anti-Falten-Wirkung und versorgt die Haut kontinuierlich mit Feuchtigkeit. Die «Radiant Lifting»-Technologie nutzt Erkenntnisse der optischen Physik: Sie lenkt das Licht, gleicht Schatten aus und verleiht der Haut mehr Leuchtkraft. «Belle de Shanghai» heisst der neue Herbst- und Winterlook von Sisley. Er ist eine Hommage an das Shanghai der 30er-Jahre. Glänzende Lippen sind wieder voll im Trend: «Phyto-Lip Gloss» von Sisley gibt es in sieben Farben. Durch den Glanz wirken die Lippen voller. Die Lipglosse zeichnen sich durch leuchtende Farben und einen aufpolsternden Effekt aus. Die Lippen werden mit Feuchtigkeit versorgt und gepflegt. Für Frauen jeden Alters: «Global Perfect Minimizer» von Sisley gegen vergrösserte Poren. Die Talgproduktion fettiger Haut wird reguliert und das Hautbild verbessert. Die Gel-Emulsion bildet einen mattierenden und glättenden Film auf der Haut. Sie wird vor der Foundation aufgetragen. «Phyto-Blush Éclat» von Sisley ist ein hautpflegendes, zweifarbiges Rouge mit integriertem Spiegel und Pinsel. Perlmuttpartikel verleihen ein dezentes Schimmern auf den Wangen. Das Rouge ist in fünf Farben erhältlich, u. a. «Mango» (links) und «Pinky Rose» (rechts). Das Allround-Reinigungswasser «Eau Efficace» von Sisley entfernt im Handumdrehen Make-up und Unreinheiten. Es eignet sich für jeden Hauttyp, sogar für empfindliche oder trockene Haut. Topmodel und Umweltschützerin Amber Valletta wirbt für Biotherms neue Pflegelinie «Blue Therapy». Die Tagespflege mit LSF 15 schützt die Haut vor äusseren Einflüssen und spendet Feuchtigkeit. Das an Algen- und Plankton-Extrakten hochkonzentrierte Serum sorgt für einen strahlenden Teint. «Anti-Dark Circles Eye Cream» von Shiseido bekämpft Augenschatten und regt die Mikrozirkulation der Gefässe an. Gegen Pigmentflecken, welche die Haut älter erscheinen lassen, gibt es jetzt das «Intensive Anti-Spot Serum». Das leichte Serum zieht rasch ein und versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit. Injektionen mit Hyaluronsäure gehören zu den wirksamsten Eingriffen der ästhetischen Medizin. Auf dieser Behandlung basiert das neue «Serum Re-Plasty Pro Filler» von Helena Rubinstein. Es enthält zwei Hyaluronsäure-Arten, Galangablätter-Extrakt und den Wirkstoff LR2412. Das Serum bekämpft Falten und verbessert die Hautelastizität. Helena Rubinstein erfand im Jahr 1939 die erste wasserfeste Mascara und nur wenig später die erste automatische Mascara. Zum 110-jährigen Jubiläum gibt es jetzt die neue Mascara «Lash Queen Celebration». Die funkelnden Mikropartikel, die in der Mascara enthalten sind, reflektieren das Licht. «Génifique Yeux Light-Pearl» von Lancôme zielt darauf ab, die Augenpartie jugendlicher wirken zu lassen. Das Anti-Aging-Produkt soll auch Fältchen unter den Augen und Augenringe bekämpfen. Der Applikator in Form einer beweglichen Perle mit einem 50°-Rotationswinkel macht das Auftragen besonders angenehm. Für Männer, die auf ihr Äusseres achten: «Aquapower» von Biotherm versorgt die Haut den ganzen Tag lang mit Feuchtigkeit und wichtigen Pflegestoffen. Die Creme zieht sofort ein und sorgt für ein frisches, angenehmes Hautgefühl. Ein neues Anti-Aging-Produkt für Männer. «SSFM Dark Spot Corrector» ist ein Serum, das Hautverfärbungen effektiv behandelt und gleichzeitig die von der Rasur irritierte Haut beruhigt und stärkt. Zudem werden eingewachsene Barthaare und Irritationen reduziert. Durch die Verringerung der Haut- und Pigmentflecken im Gesicht wirkt die Haut ebenmässiger und jünger. Auf der im Mittelmeerraum beheimateten Pflanze Immortelle, deren ätherisches Öl Anti-Aging-Eigenschaften besitzt, basiert die gleichnamige Pflegelinie von L'Occitane. Das neue «Immortelle Sérum Précieux» zielt auf die Glättung der Falten ab, eine verbesserte Festigkeit der Haut, die Ankurbelung der Kollagenbildung sowie die Reparatur von beschädigten Kollagenfasern. «Eye Brightening Mascara» von Max Factor enthält lichtreflektierende Partikel und farbige Mikroperlen, die auf die unterschiedlichen Augenfarben abgestimmt sind und sie so zusätzlich betonen. Die Mascara gibt es für dunkelbraune, grüne und blaue Augen. «Masterpiece Colour Precision Eyeshadow» von Max Factor ist ein cremiger Lidschatten mit Schwämmchen-Applikator. Er ist wasserfest, lang haftend und enthält Vitamin E. Mit den Jahren verliert der Teint an Leuchtkraft. Die neue Anti-Aging-Pflegelinie «NARSskin» von NARS umfasst neun Produkte mit lichtreflektierenden Formeln, welche die Leuchtkraft der Haut verbessern. Photoaktive Mikroprismen sind mit Meeresalgenextrakt und Meereswasser aus Polynesien kombiniert und befeuchten so die Haut intensiv mit Mineralien. Eine neue Mascara mit optischem Verlängerungseffekt: «Cils Cellophane» von Serge Lutens. «Rose Hair & Scalp Moisturising Masque» (links) von Aesop ist eine intensive Haarpflege für jeden Haartyp - auch für gefärbtes und beanspruchtes Haar. «Sage & Cedar Scalp Treatment» (rechts) wird vor dem Waschen in die Kopfhaut einmassiert. Es beruhigt die Kopfhaut und versorgt sie mit feuchtigkeitsspendenden und beruhigenden Pflanzenextrakten sowie mit Vitamin E. Die Produkte des australischen Labels Aesop gibt es seit kurzem im neuen Aesop-Shop in Zürich an der Bärengasse 4.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

«Coco Chanel hat den Frauen die Freiheit gegeben, Yves Saint Laurent die Macht», sagte einst Pierre Bergé, der Lebenspartner von Yves Saint Laurent. 1967 präsentierte der grosse Couturier Frauen im eleganten Hosenanzug, dem legendären «Le Smoking». Seine Models präsentierte Saint Laurent stets als perfekt gestylte Femme fatale, die sich durch Pariser Eleganz, kühle Erotik und ein verführerisches, stark akzentuiertes Make-up auszeichnet.

Lloyd Simmonds, Make-up-Direktor von Yves Saint Laurent, setzt diese Tradition fort. Die Augen schimmern neu im Smokey-Eyes-Look in Gold und Khaki, die Lippen verführen in einem matten Rot und der Teint leuchtet mit «Dare To Glow». Mit der «Palette Couture», einer Alternative zum Wangenrouge, wird das Gesicht sanft modelliert.

Den neuen Look hat Simmonds für moderne Amazonen kreiert. «In Brasilien war ich an einem Set für ein Shooting in einem tropischen Garten. Ein heftiger Regen verwandelte plötzlich alles in Schlamm. Als die Sonne wieder hervorkam, leuchtete alles in den schönsten Farben. Ein schwarzer Schwan flog auf den See zu. Dieser magische Moment und die fantastischen Farben haben mich zur neuen Make-up-Kollektion von Yves Saint Laurent inspiriert», erklärt der Starvisagist.

Die schöne Chinesin mit dem blonden Haar und den violetten Lippen

Der Franzose Tom Pécheux wird von Tausenden von Männern beneidet: tagein, tagaus ist er von schönen Frauen umgeben, die er berühren und verschönern darf. Topmodels wie Hilary Rhoda, Costance Jablonski oder Joan Smalls lieben es, sich vom Starvisagisten in Glamour-Queens verwandeln zu lassen - sei es an der Fashion Week in New York oder für Werbeaufnahmen für Estée Lauder.

Als Kreativ-Make-up-Direktor von Estée Lauder überrascht Pécheux mehrmals pro Jahr mit neuen Catwalk-Looks. Sein neuester Coup? «Violet Underground», ein Glam-Rock-Look, der auf Bordeaux, Fuchsia und Violett für die Lippen sowie auf ein glänzendes Lila-Schwarz für die Nägel setzt. Die fünf Farben der Lidschatten-Palette - Schwarz, Nachtblau, Hellrosa, Fuchsia und Rotbraun - bieten viele Kombinationsmöglichkeiten für ein intensives Augen-Make-up.

In der neuen Lauder-Werbekampagne wird der Look vom chinesischen Topmodel Liu Wen präsentiert. Mit ihrer blonden Perücke im Sleek-Style-Look und den violetten Lippen sieht sie wie ein schönes Wesen von einem anderen Stern aus.

Die schöne Geisha mit den lackroten Lippen

Shiseido, das erfolgreichste japanischen Beauty-Label, lässt die jahrtausendealte Lackierkunst Japans neu aufleben - in Form von «Lacquer Rouge» von Shiseido, der den Lippen intensive Farbe und Glanz verleiht. Für einen ebenmässigen, leuchtenden Teint sorgt hingegen «Radiant Lift Foundation», die auf den Erkenntnissen der optischen Physik basiert: Sie lenkt das Licht, gleicht Schatten aus und verleiht der Haut mehr Leuchtkraft.

Dick Page, Make-up-Direktor von Shiseido, gehört zu den meistgebuchten Star-Visagisten der Fashion Week in New York. Beim Beauty-Look für die Fashionshow von Marc by Marc Jacobs setzte er den Fokus auf die Lippen in einem matten Tangerine, bei Narciso Rodriguez hingegen auf ein farbiges Augen-Make-up in Rosa, Gelb, Orange und Grün. Für die Show von Michael Kors verschönerte Page die Models mit starkem Wangenrouge in Rot und Pink, dicken Augenbrauen und blutroten Lippen.
Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

Tom Pécheux zeigt den «Vivid Shine»-Look (Video: YouTube, Estée Lauder)
Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

Dick Page zeigt neue Make-up-Trends der Fashion Week New York für Herbst/Winter 2012/13 (Video: YouTube, Shiseido)
Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

Lloyd Simmonds zeigt den neuen Herbst- und Winterlook von YSL (Video: YouTube, Yves Saint Laurent)