BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

2015
März
04

Doktor Sex

«Ich stehe auf Ladyboys!»«Ich stehe auf Ladyboys!»

Nach 30 Jahren Ehe will Hansruedi seine Leidenschaft für thailändische Transfrauen endlich ausleben. Seine Angetraute soll davon nichts wissen.

storybild

Frage von Hansruedi (54) an Doktor Sex:Ich bin seit über 30 Jahren mit meiner Frau glücklich verheiratet. Jedoch weiss sie nicht, dass ich auf Pornoseiten im Internet surfe und dort meiner Leidenschaft für Ladyboys, also thailändische Transfrauen, fröne. Eigentlich möchte ich diese Passion gerne auch in der realen Welt ausleben. Aber ich weiss genau, dass meine Frau sich sofort von mir trennen würde, wenn ich ihr davon erzählen würde. Was sexuelle Themen angeht, ist sie nämlich sehr verschlossen. Ich habe mir auch schon überlegt, allein in Thailand Ferien zu machen, mich meiner Lust hinzugeben und alles auszuprobieren. Andererseits möchte ich aber meine Frau nicht verlieren. Ich bin ratlos. Was soll ich tun?

2015
März
02

Doktor Sex

«Mit der Affäre hatte ich den Sex meines Lebens!»«Mit der Affäre hatte ich den Sex meines Lebens!»

Nach sieben Jahren Beziehung ging Verena mit einem 20 Jahre älteren Mann fremd. Seither hat sie Schwierigkeiten, Lust auf ihren Freund zu haben. Was tun?

storybild

Frage von Verena (34) an Doktor Sex: Ich bin seit sieben Jahren mit meinem Freund zusammen. Vor kurzem bin ich mit einem fast 20 Jahre älteren Mann fremdgegangen. Ich hatte keine Gefühle für ihn, es ging einzig und allein um Sex. Nur leider war es schlussendlich der beste Sex, den ich in meinem bisherigen Leben hatte. Seither ist es für mich schwierig, Lust auf meinen Partner zu haben und mich ihm körperlich anzunähern. Wie kann ich es schaffen, trotzdem wieder zu ihm zurückzufinden?

2015
Feb
27

Doktor Sex

«Ich habe Angst, mich in ihn zu verlieben!»«Ich habe Angst, mich in ihn zu verlieben!»

Olivia wurde schon mehrmals emotional verletzt und verhält sich deshalb im Umgang mit Männern eher passiv. Zu ihrem Nachteil, wie sie gerade feststellen muss.

storybild

Frage von Olivia (25) an Doktor Sex: In der Vergangenheit habe ich einige unschöne Erfahrungen mit Männern gemacht. Meine bisher einzige Beziehung hielt drei Jahre. Ich beendete sie, nachdem ich herausgefunden hatte, dass mein Ex mehrmals fremdging. Danach hatte ich nichts mehr, bis ich vor zwei Jahren einen Mann kennenlernte, mit dem ich mir wieder etwas Ernsthaftes vorstellen konnte. Aber auch von ihm wurde ich enttäuscht: Nach einer vier Monate dauernden Affäre gestand er mir, dass er verheiratet und seine Frau im achten Monat schwanger sei. Jetzt habe ich wieder einen Mann kennengelernt. Ich mag ihn sehr und wir verbringen eine wunderschöne Zeit zusammen. Jedoch habe ich Angst, mich in ihn zu verlieben und dann erneut enttäuscht zu werden. Dieses Gefühl hindert mich daran, die Momente mit ihm wirklich zu geniessen. Ich kann ihm auch nicht sagen, was ich für ihn empfinde. Darum ziehe ich mich mehr und mehr zurück. Manchmal blocke ich ihn auch völlig ab. Wie kann ich mich öffnen und von dieser Angst loskommen?

2015
Feb
25

Doktor Sex

«Sind wir eigentlich alle pervers?»«Sind wir eigentlich alle pervers?»

Benedikt ist verunsichert. Vergleicht er sein Sexualleben mit dem, was heutzutage so erzählt und gezeigt wird, fühlt er sich prüde und verklemmt.

storybild

Frage von Benedikt (35) an Doktor Sex: Wenn ich alles, was heutzutage über Sex gesagt, geschrieben und gezeigt wird, mit meinem eigenen Sexleben vergleiche, komme ich mir vor wie eine Pfarrerstochter. Sind wir eigentlich alle pervers? Oder soll ich glauben, dass die heutige Gesellschaft so aufgeklärt und abgebrüht ist, wie sie tut? Ich frage mich, wie das möglich sein soll, wo sich doch andererseits kaum noch jemand traut, eine fremde Person auf der Strasse nach dem Weg zu fragen. Hat sich in den letzten zehn Jahren im Umgang mit Sex wirklich so vieles grundlegend verändert oder wird in Zusammenhang mit dem Thema einfach noch mehr heisse Luft produziert als früher?

2015
Feb
23

Doktor Sex

«Kann eine Prostituierte Liebe empfinden?»«Kann eine Prostituierte Liebe empfinden?»

Xaver interessiert sich dafür, wie sich Sexarbeit auf das Privatleben der betroffenen Frauen und ihren Umgang mit Intimität auswirkt. Sind Huren überhaupt beziehungsfähig?

storybild

Frage von Xaver (33) an Doktor Sex: Das Thema Prostitution ist allgegenwärtig. Deshalb mache ich mir immer wieder Gedanken dazu. Selber habe ich zwar nichts damit zu tun und auch meine Frage hat keinen persönlichen Hintergrund. Trotzdem interessiert mich, wie Sexarbeiterinnen mit Intimität umgehen und welche Auswirkungen ihre Tätigkeit auf ihr Privatleben hat. Kann eine (Ex-)Prostituierte echte Liebe und die Gefühle eines Mannes überhaupt «ernst» nehmen? Und sind diese zu einem Grossteil offenbar sehr hübschen Frauen eigentlich noch beziehungsfähig? Oder ist für sie eine persönliche Beziehung spätestens dann zum Scheitern verurteilt, wenn Intimität und Verbindlichkeit ins Spiel kommen?

Ihre Frage an Doktor Sex
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex: Jessica Montonato)
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen

RSS-Feed RSS-Feed