BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

2017
Jun
30

Doktor Sex

«Bin ich der Grund, dass sein Penis schlaff wird?»«Bin ich der Grund, dass sein Penis schlaff wird?»

Fünf Jahre lang war der Sex in Jenifers Beziehung kein Problem. Aber nun steht er plötzlich im Mittelpunkt, da ihr Freund akute Potenzprobleme hat.

storybild

Frage von Jenifer (27) an Doktor Sex: Mein Freund und ich sind fünf Jahre zusammen und haben eine sehr schöne Beziehung. In einem Jahr wollen wir heiraten. Doch vorher möchte ich noch ein Thema angehen, das mich verunsichert: Seit einem Jahr haben wir sehr wenig Sex, und fast immer, wenn er in mich eindringen möchte, macht sein Penis schlapp. Ich fühle mich in diesen Momenten jeweils sehr schlecht und langsam verzweifle ich an der Wiederholung des immer gleichen Szenarios. Er versichert mir zwar immer wieder, dass es nicht an mir liege und ich für ihn die perfekte Frau sei. Aber je länger das so geht, umso mehr entstehen bei mir Zweifel am Wahrheitsgehalt seiner Aussagen. Er behauptet, er wisse nicht, wieso seine Erektion in diesem Moment zusammenbricht. Ich bin offen für alles und bereit, der Sache auf den Grund zu gehen. Ich möchte dieses Problem nicht mit in die Ehe nehmen und hoffe deshalb, dass Sie mir einen Rat geben können. Vielen Dank!

2017
Jun
28

Doktor Sex

«Er hat Angst, mich persönlich zu treffen!»«Er hat Angst, mich persönlich zu treffen!»

Schon seit zwei Jahren hat Aline mit einem Mann Kontakt. Aber begegnet sind sie sich bisher noch nie. Was kann sie tun, damit er sich auf ein Treffen einlässt?

storybild

Frage von Aline (38) an Doktor Sex: Ich chatte schon seit zwei Jahren mit einem jüngeren Mann. Ich lebe getrennt und habe vier Kinder. Wir haben uns während meiner Trennungszeit über ein Onlinegame kennengelernt. Schnell entstanden Gefühle und seither gibt es keinen Tag, an dem wir uns nicht schreiben. Sobald er aufgestanden ist, schreiben wir uns fast in jeder freien Minute. Persönlich getroffen haben wir uns aber noch nie. Er ist sehr loyal und ein Kopfmensch. Während der Trennung war er immer da und hat auch viel von meinen Problemen mit meinem Ex mitbekommen. Er zeigt mir auch immer wieder, wie gern er mich hat, und macht mir Komplimente. Trotzdem hat er Angst vor einer Begegnung. Auch weil wir in zwei verschiedenen Welten leben und er Angst hat, dass mein Ex eine neue Beziehung torpedieren würde. Trotzdem kann er nicht die Finger von mir lassen und reagiert eifersüchtig, wenn ich etwas von einem anderen erzähle oder lange nicht schreibe. Ich möchte ihn unbedingt sehen, um zu wissen, was er für ein Mensch ist. Ob es daraus eine Liebesbeziehung geben könnte, kann ich nicht beurteilen. Jetzt leben wir ausschliesslich in der digitalen Welt und ich möchte das nicht mehr. Wie bringe ich ihn dazu, mich zu treffen, ohne ihn zu bedrängen?

2017
Jun
26

Doktor Sex

«Warum lässt er mich nicht gehen?»«Warum lässt er mich nicht gehen?»

Seit bald zwei Jahren hat Sandra eine Affäre mit ihrem verheirateten Chef. Sie möchte eine Beziehung, er nicht.

storybild

Frage von Sandra (34) an Doktor Sex: Ich habe seit über einem Jahr eine Affäre mit meinem Chef. Er ist 17 Jahre älter und verheiratet. Ich hätte gern mehr, aber er will nicht. Auch in den Ferien schreibt er mir jeweils SMS, meist belanglose Sachen. Er hat mir auch schon Geschenke gemacht. Manchmal ist er aber kalt und desinteressiert. Der Sex ist sehr gefühlvoll, aber das letzte Mal, als er bei mir war, ging er danach einfach in die Küche, ohne sich etwas zu holen. Es war, als wolle er dort nachdenken und etwas herausfinden. Ich habe schon einige Male versucht, die Sache zu beenden. Aber dann will er sofort reden und lässt mich nicht wirklich gehen. Wenn ich ihm jedoch sage, was ich nicht in Ordnung finde, spielt er es runter oder sagt, ich solle mal locker bleiben. Bei Fragen weicht er aus und ignoriert mich für ein paar Tage. Was soll ich von dem Ganzen halten? Warum macht er das alles und hat sogar Sex mit mir, wenn er dann doch keine Beziehung will? Ich verstehe das nicht. Und warum lässt er mich nicht gehen?

2017
Jun
23

Doktor Sex

«Er will Sex, aber ich habe einfach nie Lust!»«Er will Sex, aber ich habe einfach nie Lust!»

Seit einem Jahr ist Lore mit ihrem ersten Freund zusammen. Lust auf Geschlechtsverkehr hatte sie bisher aber noch nie.

storybild

Frage von Lore (20) an Doktor Sex: Ich bin seit einem Jahr glücklich mit meinem ersten Freund zusammen. Jedoch habe ich absolut kein Interesse an sexuellen Handlungen. Mein Freund hatte am Anfang Verständnis dafür und wollte die ganze Sache ebenfalls langsam angehen. Nach einiger Zeit begann er aber Zweifel zu äussern. Er dachte, dass ich ihn nicht wirklich lieben und attraktiv finden könne, wenn ich keinen Geschlechtsverkehr mit ihm haben möchte. Er fragte sich auch, ob vielleicht etwas mit ihm nicht stimmt und dies das Problem sein könnte. Gestern nun hat er mir mitgeteilt, dass er nicht mehr länger warten will. Ich versichere ihm immer wieder, dass es nicht an ihm liegt, sondern daran, dass ich schlichtweg keine Lust auf Sex habe. Ich kann mir nicht erklären, woran das liegen könnte. Und es setzt mich massiv unter Druck, zu wissen, dass es für die meisten Menschen in einer Beziehung normal ist, sich körperlich zu seinem Gegenüber hingezogen zu fühlen und sexuelle Handlungen zu praktizieren. Gibt es Erklärungen für meine Lustlosigkeit? Und kann ich etwas tun, um Lust auf Sex zu haben?

2017
Jun
21

Doktor Sex

«Wie können wir unser Sexleben verbessern?»«Wie können wir unser Sexleben verbessern?»

Clara befriedigt ihren Freund auf viele verschiedene Arten. Er jedoch gibt sich zurückhaltend und zeigt wenig Initiative.

storybild

Frage von Clara (26) an Doktor Sex: Mein Freund und ich sind seit fast drei Jahren zusammen. Die Beziehung ist sehr schön. Er ist ein toller Mann, mit dem ich mir ein Leben gut vorstellen kann. Momentan wohnen wir nicht zusammen und haben circa einmal im Monat Sex. Von meiner Seite her könnte es auch mehr sein. Er ist in dieser Hinsicht jedoch nicht sehr initiativ und ich habe auch nicht immer das Selbstbewusstsein, anzufangen. Ein Problem ist für mich, dass er mir nicht die Zärtlichkeiten gibt, die ich gern von ihm hätte. Er hat mir auch schon gesagt, dass Sex nicht das Wichtigste ist, was ich natürlich verstehe. Auf der anderen Seite würde ich mir jedoch wünschen, dass er mich von sich aus küsst, berührt oder oral befriedigt. Ich habe ihm schon einmal gesagt, dass ich das gern hätte. Vielleicht muss ich da mehr insistieren? Ich befriedige ihn fast jedes Mal beim Sex oral. Bei mir hat er das – seit wir zusammen sind – jedoch erst zweimal gemacht. Auch meine Brüste fasst er nur selten an. Ich habe mich schon gefragt, ob sie ihm nicht gefallen. Hast du einen Rat, wie wir unser Sexleben verbessern können?

Ihre Frage an Doktor Sex
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex: Jessica Montonato)
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen

RSS-Feed RSS-Feed