BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

2014
März
12

Doktor Sex

Archiv: Geschlechterrolle

«Ich liebe meine Frau, aber Sex habe ich im Bordell»«Ich liebe meine Frau, aber Sex habe ich im Bordell»

Mike ist seit sechs Jahren glücklich verheiratet. Er liebt seine Frau, sexuell begehrt er sie aber kaum noch. Dafür fühlt er sich magnetisch von jungen Frauen angezogen.

storybild

Frage von Mike (38) an Doktor Sex:Ich bin seit sechs Jahren verheiratet. Wir haben keine Probleme in unserer Ehe und ich liebe meine Frau auch, aber sexuell spüre ich kein Begehren mehr für sie. Gleichzeitig fühle ich mich zunehmend geradezu magnetisch von jungen Frauen angezogen. Um meine Lust zu befriedigen, gehe ich daher immer wieder ins Bordell. Aber langsam macht sich Ratlosigkeit in mir breit und ich spüre, dass es auf Dauer so nicht weitergehen kann. Was soll ich tun?

2014
März
10

Doktor Sex

«Belügen wir uns mit der offenen Beziehung?»«Belügen wir uns mit der offenen Beziehung?»

Eva führt mit ihrem Freund seit einem Jahr eine offene Beziehung. Seither wird sie von allen Seiten vor diesem Experiment gewarnt. Ist sie zu naiv?

storybild

Frage von Eva (22) an Doktor Sex:Ich bin seit vier Jahren mit meinem Freund zusammen. Seit einem Jahr führen wir eine offene Beziehung. Wir machen zwar von unseren Freiheiten beide kaum Gebrauch, finden aber, dass es zwischen uns so gut läuft wie nie zuvor, seit wir uns für diese Beziehungsform entschieden haben. Wir sprechen über alles und wir zeigen uns auch viel häufiger, dass wir wirklich zusammen sein wollen. Nun sieht mein Umfeld das alles aber ziemlich anders. Dauernd werde ich gewarnt. Manche sagen, ich sei zu naiv oder hätte etwas Besseres verdient. Andere finden, das sei gar keine richtige Liebe usw. Was mich verunsichert, ist, dass alle so reden, als wüssten sie genau, was eine Beziehung ist oder wie sie sein soll und was Liebe ist. Ich finde toll, was ich mit meinem Freund zusammen habe, jedoch ist es mir nicht möglich, Beziehung und Liebe so eindeutig zu definieren wie die Menschen in meinem Umfeld dies tun. Wenn ich sage, ich liebe meinen Freund, dann fühlt sich das für mich sehr richtig an. Mache ich mir etwas vor? Bin ich zu naiv und habe nur noch nicht kapiert, dass das, was ich denke, was eine Liebesbeziehung ist, in Wirklichkeit gar nichts damit zu tun hat? Wie kann es sein, dass in meinem Umfeld alle so anders darüber denken?

2014
Feb
19

Doktor Sex

«Was wollen Männer eigentlich?»«Was wollen Männer eigentlich?»

Nora wünscht sich nichts sehnlicher als eine Beziehung. Doch entweder sehen die Männer in ihr nur eine gute Kollegin oder dann wollen sie bloss Sex. Macht sie etwas falsch?

storybild

Frage von Nora (20) an Doktor Sex: Ich bin nun bereits seit drei Jahren Single und wünsche mir wieder eine feste Beziehung. Aber alle Männer, die ich kennenlerne oder schon kenne, sehen in mir entweder nur eine Kollegin oder dann wollen sie bloss Sex. Sie mögen mich zwar, finden mich auch attraktiv und geniessen meine Gesellschaft, aber mehr liegt nicht drin. Ich bin sehr unabhängig, habe eine eigene Meinung und ich finde, dass man sich in einer Beziehung viel Freiraum lassen sollte. Kann es sein, dass dies auf die Männer anfangs anziehend wirkt, sie sich aber letztlich etwas Anderes wünschen für eine feste Beziehung? Oder vermittle ich ihnen vielleicht das Falsche?

2014
Jan
13

Doktor Sex

«Ich fühle mich zum Sexobjekt degradiert!»«Ich fühle mich zum Sexobjekt degradiert!»

Ella stört es gewaltig, dass ihr Freund bei jeder Umarmung eine Erektion kriegt. Lieber hätte sie stattdessen echte Zuwendung und Geborgenheit.

storybild

Frage von Ella (30) an Doktor Sex: Mein Freund kriegt bei jeder Umarmung von mir eine Erektion. Wir sind nun seit mehr als zwei Jahren zusammen und langsam stört mich das gewaltig. Ich fühle mich zum Sexualobjekt degradiert und auf meine körperlichen Reize reduziert. Die Geborgenheit, die ich in seinen Umarmungen suche, finde ich nicht. Was können wir tun?

Ihre Frage an Doktor Sex
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex: Jessica Montonato)
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen

RSS-Feed RSS-Feed