BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

2014
Nov
03

Doktor Sex

Archiv: Kommunikation

«Er übernimmt beim Sex keine Verantwortung!»«Er übernimmt beim Sex keine Verantwortung!»

Mit ihrem Freund Sex zu haben, bedeutet für Cloe ein mieses Vorspiel und eine idiotische Frage am Schluss. Wie kann sie das ändern?

storybild

Frage von Cloe (28) an Doktor Sex: Früher hatte ich mit meinem Freund oft stundenlang Sex – wie das am Anfang einer Beziehung halt so ist. Jetzt, wenn es hoch kommt, noch einmal die Woche. Es beginnt mit einem kurzem Vorspiel, bei dem ich kaum feucht werde, und endet mit der idiotischen Frage «Bist du gekommen?». Eigentlich weiss er genau, was er tun muss, damit ich komme. Die Frage würde sich also erübrigen. Auch was mich scharf macht, ist ihm bestens bekannt. Ich habe ihm dies oft genug gezeigt. Es verleidet mir langsam, dauernd die Initiative zu ergreifen, gleichzeitig ja keinen Druck auszuüben und verständnisvoll zu sein – mit dem Resultat, dass dann beim nächsten Mal wieder null Aktion von seiner Seite kommt. Ich bin mit meinem Latein und meiner Geduld am Ende. Was kann ich tun, damit er seinen Teil der Verantwortung für unser Sexleben übernimmt?

2014
Okt
27

Doktor Sex

«Dass er einen Dreier will, wirft mich aus der Bahn!»«Dass er einen Dreier will, wirft mich aus der Bahn!»

Sabina hat sich mit ihrem Freund zusammen eine schöne Beziehung aufgebaut. Doch seit er ihr seine sexuellen Wünsche mitteilte, ist nichts mehr wie vorher.

storybild

Frage von Sabina (22) an Doktor Sex: Als ich vor drei Jahren mit meinem Freund zusammenkam, war er sich nicht sicher, ob er bereit ist für eine Beziehung. Schliesslich hat er sich aber dann darauf eingelassen. Seine Begründung war, er wolle lieber eine Zukunft mit mir haben als sinnlose Sexaffären mit möglichst vielen verschiedenen Frauen. In der seither vergangenen Zeit haben wir uns eine schöne Beziehung aufgebaut. Er zeigte mir auch oft, dass er mich liebt und es ernst meint mit mir. In diesem Sommer sind wir zusammengezogen und kürzlich haben wir uns sogar verlobt. Deswegen warf es mich voll aus der Bahn, als er neulich sagte, er würde gerne einen Dreier haben mit mir und einer weiteren Frau oder swingen. Ich bin sexuell offen und ich verstehe, dass die Lust auf andere nicht aufhört, nur weil man in einer Beziehung ist. Aber ich bin noch zu unsicher in unserer Beziehung, um andere Personen mit einzubeziehen und ich habe Angst, dass dadurch unsere Nähe beschädigt werden würde. Sind diese Ängste begründet? Und ist es sinnvoll, einfach zu warten, bis ich mich wirklich sicher fühle, um danach erneut über seine Vorschläge nachzudenken?

2014
Okt
13

Doktor Sex

«Ich hatte eine Affäre mit unserem Trauzeugen»«Ich hatte eine Affäre mit unserem Trauzeugen»

Genau einmal hatte Gerda Sex mit dem besten Freund ihres Mannes. Seither nagt das schlechte Gewissen an ihr. Soll sie ein Geständnis ablegen?

storybild

Frage von Gerda (29) an Doktor Sex: Zwei Jahre ist es nun her, seit ich kurz vor der Hochzeit eine Affäre mit unserem Trauzeugen – einem sehr guten Freund meines Mannes – hatte. Seither sterbe ich zwar manchmal fast vor Sehnsucht und am liebsten würde ich mich auch wieder mit ihm treffen, aber ich halte strikt Abstand, seit ich verheiratet bin. Ich liebe meinen Mann wirklich sehr. Sexuell hat er mich aber nie wirklich angezogen. Irgendwie sehe ich keinen Sinn mehr in unserer Ehe. Mein Verhalten ist verlogen. Ich habe das Gefühl, meinen Mann deshalb gar nicht zu verdienen. Soll ich ihm alles gestehen oder einfach mit dieser Lüge weiterleben? Ich wäre froh um eine externe Beurteilung der Situation, weil ich sehr verwirrt bin.

2014
Okt
08

Doktor Sex

«Meine Freundin überfordert mich sexuell»«Meine Freundin überfordert mich sexuell»

Nachdem Bastians Partnerin jahrelang keinen Sex wollte, kann sie nun plötzlich nicht genug davon kriegen. Diese überschwängliche Lust bringt ihn an seine Grenzen. Was tun?

storybild

Frage von Bastian (55) an Doktor Sex: Ich lebe seit zwölf Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir haben eine gute Beziehung. Jahrelang war sie passiv und lehnte Sex ab. Aber seit ein paar Monaten lässt sie diesen wieder zu. Ich finde es zum einen Teil schön, dass sie jetzt so aktiv ist und immer bereit für Sex. Auf der anderen Seite stresst es mich. Wie mir scheint, kann sie nun plötzlich nicht genug kriegen. Wir reden jetzt auch offen über unsere Bedürfnisse. Mein Problem ist aber nun, dass sie mich sexuell überfordert. In letzter Zeit habe ich Mühe, die Erektion zu halten. Kann dies damit zusammenhängen, dass mich mein Job total stresst? Oder sind die Erektionsprobleme darauf zurückzuführen, dass sie mir vor Kurzem gestand, mit mir fast nie zum Orgasmus zu kommen? Sie zeigt mir zwar, wie Sie es gern hat. Trotzdem bereitet es ihr immer noch Mühe. Wenn sie sich selber befriedigt, klappt es. Warum nicht mit mir? Was kann ich tun, damit meine Erektion wieder besser wird? Und ist Sex einmal in der Woche der untere Durchschnitt? Sie versichert mir, dass es kein Problem sei, dass wir es nur einmal in der Woche machen. Bei mir geht es aber einfach nicht mehr. Ist das normal in meinem Alter?

Ihre Frage an Doktor Sex
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex: Jessica Montonato)
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen

RSS-Feed RSS-Feed