BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

2017
Mai
15

Doktor Sex

«Aus dem Nichts machte sie plötzlich Schluss!»«Aus dem Nichts machte sie plötzlich Schluss!»

Mirco weiss nicht mehr, wo ihm der Kopf steht, seit ihn seine Freundin ohne Vorankündigung verlassen hat. Was nun?

storybild

Frage von Mirco (26) an Doktor Sex: Meine Freundin hat mich nach vier Jahren ziemlich überraschend verlassen. Sie sagt, sie habe seit einem halben Jahr keine Gefühle mehr für mich. Ich hatte in dieser Zeit aber nie den Eindruck, dass sie distanziert sei oder dass etwas nicht stimme. Auch am Abend der Trennung war nichts zu bemerken beim Küssen und Kuscheln. Am schlimmsten für mich ist, dass sie mir nie etwas gesagt hat. Und nun erzählt sie überall, wie gut es ihr jetzt gehe – und dass es noch nie besser war. Für mich ist unverständlich, wie sie nach so langer Zeit einfach so tun kann, als wäre ich tot und alles perfekt. Ein paar Tage zuvor erzählte sie einer gemeinsamen Kollegin noch, es gehe wieder bergauf und sie möchte es weiter probieren. Ich frage mich, wie ich mit der Situation am besten umgehen soll. Ignorieren, ablenken, ihr schreiben, auch so tun, als wäre alles in Ordnung? Klar ist: Ich liebe sie noch. Aber das, was ich daraus nun mache, gefällt mir gar nicht.

2017
Mai
12

Doktor Sex

«Sie wünscht sich, von mir angepinkelt zu werden!»«Sie wünscht sich, von mir angepinkelt zu werden!»

Kevin mag es, mit seiner Freundin beim Sex zu experimentieren. Doch nun hat sie ihm einen Vorschlag gemacht, der ihn an seine Grenzen bringt.

storybild

Frage von Kevin (19) an Doktor Sex: Ich liebe meine Freundin sehr. Wir sind seit drei Jahren in einer Beziehung. Vom Sex einmal abgesehen, ist sie die perfekte Frau für mich. Wir sind beide experimentierfreudig und offen. Unser Sexleben ist daher auch sehr abwechslungsreich. Der Haken an der ganzen Sache ist, dass sie neulich einen etwas speziellen Wunsch geäussert hat: Sie wünscht sich, von mir angepinkelt zu werden. Der Gedanke daran lässt sie einfach nicht mehr los. Manchmal sieht sie mir auch beim Urinieren zu. Ich bringe es einfach nicht übers Herz, auf sie zu urinieren. Dafür wurde ich zu gut erzogen. Verlassen möchte ich sie aber auch nicht. Ich suche seit zwei Monaten nach einer Lösung, doch ich finde keine – und die Lage verbessert sich nicht. Hast du mir einen Rat, was ich tun könnte?

2017
Mai
10

Doktor Sex

«Meine Frau kann nicht von diesem Typen lassen!»«Meine Frau kann nicht von diesem Typen lassen!»

Pits Frau weiss, dass sie mit ihrer Affäre die Beziehung zu ihrem Mann gefährdet. Trotzdem schafft sie es nicht, einen Schlussstrich zu ziehen.

storybild

Frage von Pit (31) an Doktor Sex: Ich bin seit sieben Jahren mit meiner Frau zusammen und wir haben ein vier Monate altes Kind. In der sechsten Schwangerschaftswoche teilte sie mir mit, dass sie eine Affäre habe und nicht wisse, ob das Kind von mir sei. Für mich brach eine Welt zusammen. Ein Test ergab dann, dass ich der Vater bin. Meine Frau versicherte mir danach, dass sie unsere Ehe nicht beenden wolle. Deshalb verzieh ich ihr und glaubte, nun komme alles wieder gut. Dies war ein Trugschluss, denn kurz darauf musste ich mit dem Typen Bekanntschaft machen, da sie unbedingt mit mir und ihm zusammen ein Gespräch führen wollte. Dabei stand sie dann die ganze Zeit neben ihm und nicht bei mir und unserem gemeinsamen Kind. Er betitelte mich als Arschloch und sagte, dass einem ein Kind leidtun müsse, das einen Vater wie mich habe. Meine Frau stürzte dann aus der Wohnung und fuhr mit dem Auto weg. Seither versuchen wir, unsere Beziehung zu retten. Das Problem ist, dass sie den Kontakt mit dem Typen nicht abbrechen kann, obschon ich ihr klar gesagt habe, dass sie dies tun muss, wenn wir eine Zukunft haben sollen. Von einer Paartherapie will sie nichts wissen, da sie nicht mit einer fremden Person über unsere Probleme reden will. Irgendwie hat sich meine Frau seit der Geburt unseres Kindes total verändert, so dass ich sie manchmal kaum wiedererkenne. Ich weiss nicht mehr weiter. Was soll ich tun?

2017
Mai
08

Doktor Sex

«Seit er auf Bordellseiten war, ekelt er mich an!»«Seit er auf Bordellseiten war, ekelt er mich an!»

Janas Freund tummelt sich auf Sex-Websites. Wenn sie ihn zur Rede stellt, wiegelt er ab und beteuert, er sei zufrieden mit der Beziehung. Sie sieht das anders.

storybild

Frage von Jana (27) an Doktor Sex: Ich bin seit fünf Jahren in einer Beziehung. Jedoch zweifle ich in letzter Zeit etwas an unserem Glück. Ich habe das Gefühl verloren, von einem Mann begehrt und verwöhnt zu werden. Mein Freund wirkt auf mich desinteressiert und nur auf sich selbst konzentriert. Und neulich habe ich sogar festgestellt, dass er Websites von verschiedenen Puffs gegoogelt und dabei auch einzelne Frauen angeschaut hat. Seither habe ich furchtbar Angst, dass er mich betrügen könnte. Wenn ich mit ihm über unsere Beziehung sprechen möchte, sagt er nur, es sei alles gut, er liebe mich und auch am Sex habe er nichts auszusetzen. Was soll ich tun? Was soll ich glauben? Allein, dass er Bordelle gegoogelt hat, verletzt mich total. Ich finde ihn seither richtig eklig. Warum tut er so etwas, wenn er doch glücklich in einer Beziehung ist?

2017
Mai
05

Doktor Sex

«Mir fehlt beim Sex seine Leidenschaft!»«Mir fehlt beim Sex seine Leidenschaft!»

Dass der Sex seit Beginn der Beziehung weniger wurde, stört Arabel nicht. Was sie beklagt, ist ein Mangel an feuriger Erotik. Was tun?

storybild

Frage von Arabel (28) an Doktor Sex: Ich bin seit über zwei Jahren mit meinem Freund zusammen. Seit einem Jahr haben wir eine gemeinsame Wohnung. Unsere Beziehung ist gut und stabil. Anfänglich hatten wir täglich mehrmals Sex. Mit der Zeit wurde es weniger, was für mich aber okay ist. Was mir jedoch immer fehlte, ist die Leidenschaft. Wir machen quasi nie rum. Es gibt Umarmungen und Küsschen, mehr nicht. Er ist der erste Freund, mit dem ich diese nicht spüren und ausleben kann. Trotzdem weiss ich, dass er der Richtige ist. Ich habe ihn schon mehrmals darauf angesprochen und klar gesagt, was mir fehlt: Rumknutschen – von zärtlich bis zu leidenschaftlich wild – so lange und intensiv, dass mir der Atem wegbleibt. Und nicht nur im Bett fragen: «Hast du Bock auf ..?» Die Diskussion war ihm unangenehm. Er meinte, er kenne das nicht oder höchstens vom Anfang einer Beziehung. Aber wir hatten es auch dann nicht. Wie kann ich ihm verständlich machen, was ich will, und ihn in die entsprechende Stimmung bringen?

Ihre Frage an Doktor Sex
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex: Jessica Montonato)
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen

RSS-Feed RSS-Feed