BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

2017
Sept
18

Doktor Sex

«Seine Lustlosigkeit zerstört die Beziehung»«Seine Lustlosigkeit zerstört die Beziehung»

Nach einer kurzen Trennung hatten Livia und ihr Partner den Sex ihres Lebens. Doch nun ist alles wieder wie vorher. Was tun?

storybild

Frage von Livia (29) an Doktor Sex: Mein Freund und ich sind seit sechs Jahren ein Paar und haben zwei Kinder. Vor einiger Zeit verspürte er keine Lust mehr auf Sex. Egal, wann und wie ich mich ihm nähern wollte: Er stiess mich weg. Wir trennten uns dann kurz. Dann hatten wir aber plötzlich so guten Sex wie noch nie. Deshalb entschieden wir uns, zusammenzubleiben und an der Beziehung zu arbeiten. Jetzt ist aber wieder alles beim Alten. Mein Partner ist erneut total lustlos und passiv. Ich frage mich daher, ob er nun vielleicht ganz aufgegeben hat und sich gar nicht mehr zu mir hingezogen fühlt. Wenn ich ihn nach dem Grund frage, sagt er, er sei müde und gestresst. Versuche ich, ihm näherzukommen, wird er wütend und behauptet, ich würde ihn mit meinen Annäherungsversuchen einengen. Durch seine Lustlosigkeit entsteht immer mehr Distanz zwischen uns. Gleichzeitig wird mein Frust von Tag zu Tag grösser. Ich liebe meinen Freund und möchte mit ihm zusammen sein und an unserer Beziehung arbeiten. Jedoch möchte ich auch nicht, dass er sich in unserer Partnerschaft gefangen fühlt und dadurch unglücklich ist. Wie soll ich mich in Zukunft ihm gegenüber verhalten?

2017
Sept
15

Doktor Sex

«Mein Freund kann keine Gefühle wahrnehmen!»«Mein Freund kann keine Gefühle wahrnehmen!»

Cat hat sich wieder in ihren Jugendfreund verliebt. Doch dieser leidet an einer seltenen Krankheit und kann ihre Zuneigung nicht erwidern.

storybild

Frage von Cat (32) an Doktor Sex: Ich habe im Netz meine Jugendliebe aufgespürt. Er nahm meine Freundschaftsanfrage an und wir tauschten Fotos aus. Bald merkte ich, dass bei mir Gefühle da sind. Ich schickte ihm dann auch Liebesgedichte. Auf diese zeigte er aber keine Reaktion. Erst dachte ich, er sei verlegen. Dann sagte er mir, dass er an Alexithymie leide. Aufgrund seiner Erkrankung will er auch keine Beziehung mit mir. Mein Kopf sagt «geh», aber mein Herz sagt «steh», denn ich liebe ihn einfach sehr. Nun haben wir uns darauf geeinigt, Freunde zu sein, da wir den Kontakt beide aufrechterhalten wollen, auch, wenn wir uns auf sehr unterschiedliche Weise lieben, was für Aussenstehende wohl verrückt klingt. Nun meine Fragen: Was ist das für eine Krankheit und wie soll ich damit umgehen? Ich fühle mich ihm nah, da er sich damals in der Schule immer sehr für mich eingesetzt hat. Zudem ist er der erste Mann, der mich wie eine Frau behandelt. Bei den Beziehungen, die ich bisher hatte, musste ich immer die Aktive sein und Verantwortung übernehmen.

2017
Sept
13

Doktor Sex

«Mein Freund tanzt nur nach meiner Pfeife»«Mein Freund tanzt nur nach meiner Pfeife»

Sonjas Partner macht alles für sie. Lange hat ihr das gefallen, doch langsam ärgert sie sich darüber, dass er keine eigene Meinung mehr hat.

storybild

Frage von Sonja (33) an Doktor Sex: Ich kenne meinen Freund schon vier Jahre. Er ist sehr lieb, zuvorkommend und macht alles, um mich nicht zu enttäuschen. Am Anfang habe ich es sehr genossen, die ganze Aufmerksamkeit von ihm zu bekommen. Doch nun wird es mir immer öfter zu viel. Ich habe gemerkt, dass er nur nach meiner Pfeife tanzt und ich alle Entscheidungen treffen muss. Er übernimmt einfach meine Meinung und hat selber keine mehr. Dauernd verspricht er mir etwas, um mich nicht zu enttäuschen, hält sich aber dann doch nicht daran. Ich habe ihm schon mehrmals gesagt, er solle damit aufhören, doch er tut es nicht. Für mich ist das unerträglich. Trotzdem möchte ich die Beziehung mit ihm. Meine Freunde sagen, er werde so bleiben, das sei sein Charakter. Ich glaube jedoch, dass man das ändern kann. Erwarte ich zu viel oder haben wir eine Chance?

2017
Sept
11

Doktor Sex

«Ich tue alles, damit er mich nicht nackt sieht!»«Ich tue alles, damit er mich nicht nackt sieht!»

Nach einer perfekten Zeit am Anfang wurde Ellens Beziehung zur Katastrophe. Trotzdem kann sie sich nicht davon lösen. Was tun?

storybild

Frage von Ellen (32) an Doktor Sex: Ich bin seit fünf Jahren mit meinem Freund zusammen. Die ersten zwei Jahre waren perfekt. Danach sagte er mir, dass ich ihn ekle. Wir hatten danach immer weniger Sex und mein Selbstvertrauen sank total in den Keller. Seither streiten wir uns auch dauernd. Eigentlich möchte ich mich trennen, aber ich schaffe es nicht. Ich drängte ihn sogar, mit mir zusammenzuziehen. Die tolle Wohnung macht alles erträglich. Aber im Haushalt und finanziell fühle ich mich ausgenutzt. Das Schlimmste ist für mich, dass wir fast keinen Sex mehr haben. Ich schliesse sogar die Badezimmertür ab, damit er mich nicht nackt sehen muss. Es gibt keine Geschenke mehr – und wenn wir auswärts essen, muss ich die Hälfte bezahlen. Im Herbst machen wir eine grosse Reise. Da er sonst finanziell schlecht dastehen würde, will er sich jetzt nicht trennen. Ich hasse mich jeden Tag mehr, da ich mir Hoffnungen mache und glaube, es könnte wieder wie früher werden. Wie kann ich aus all dem herauskommen?

2017
Sept
08

Doktor Sex

«Sie lässt sich beim Sex einfach nur bedienen!»«Sie lässt sich beim Sex einfach nur bedienen!»

Sam ist unzufrieden mit seinem Liebesleben und macht seine Freundin dafür verantwortlich. Doktor Sex findet, er sei selber schuld.

storybild

Frage von Sam (26) an Doktor Sex: Ich bin seit etwa fünf Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir haben teilweise grossartigen Sex, aber leider immer nur, wenn sie Lust hat. Ich muss dann die Leistung erbringen im Bett und sie lässt sich einfach bedienen. Je länger, je mehr kommt es mir vor, als gehe es nur um sie, um ihre Lust und ihren Orgasmus. Was ich will und brauche, ist ihr total unwichtig. Lange war es mir egal, ob ich zum Höhepunkt komme oder nicht. Die Hauptsache war für mich, dass sie es geniessen konnte. Nun aber bin ich es leid und möchte endlich auch verwöhnt werden. Sie geht aber nicht auf meinen Wunsch ein. Stattdessen wirft sie mir vor, ich hätte ihr mal gesagt, dass sie nicht besonders gut sei im Bett. Ich habe immer weniger Lust auf sie, auch wenn ich sie immer noch liebe. Was soll ich tun?

Ihre Frage an Doktor Sex
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex: Jessica Montonato)
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen

RSS-Feed RSS-Feed