BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

17. Dezember 2012 17:00; Akt: 17.12.2012 17:12 Print

«Ich habe einfach kein Verlangen nach Sex!»

Hanna hat keine Lust - weder auf Geschlechtsverkehr noch auf Selbstbefriedigung. Ist sie deshalb nicht normal?

storybild

Bezüglich Sex und Nähe unterschiedliche Bedürfnisse zu haben ist normal - und dennoch eine Herausforderung für die Beziehung. (Symbolbild: Colourbox.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Hanna (25) an Doktor Sex: Ich habe weder Lust auf Sex noch auf Selbstbefriedigung. Ich spüre einfach kein Verlangen. Bin ich nicht normal? Und was muss ich tun, damit ich Lust kriege? Ich möchte im Bett nicht einfach nur hinhalten müssen, damit meine Beziehungen nicht scheitern!

Antwort von Doktor Sex

Liebe Hanna

Phänomenologisch gesehen ist die menschliche Lust unspezifisch. Egal also, ob es um Essen, Trinken, Tanzen oder Sex geht: Die Prozesse, die im Körper ablaufen, sind dieselben. Letztlich ist es ein bestimmter äusserer Reiz – also beispielsweise ein nackter Körper oder ein duftender Gemüsegratin – der dazu führt, dass sich die Lust fokussiert und der damit auch steuert, wie sie befriedigt wird. Welcher Art und wie stark dieser Reiz sein muss, hängt stark von der Situation sowie von den Gewohnheiten eines Menschen ab, von den Erfahrungen und Lernprozessen die er in seinem Leben bereits gemacht hat.

Für dich scheinen sexuelle Handlungen beziehungsweise die Möglichkeit, solche zu erleben, als Reiz nicht ausreichend stark zu sein, um deine Lust zu binden oder als Variante der Lustbefriedigung Sinn zu machen. Damit bist du nicht allein. Bereits Ende der 50er Jahre hat der amerikanische Sexualforscher Alfred Kinsey in Studien nachgewiesen, dass es in der Gesamtbevölkerung Menschen gibt, die nur wenig oder gar keine Lust auf Sex haben.

Aufgrund seiner Forschung kam er auch zum Schluss, dass es in Bezug auf Sexualität keinen Sinn macht, in Kategorien wie «normal» oder «anormal» zu denken, da diese keine Rücksicht nimmt auf Moral, Wunschdenken oder gesellschaftliche Mehrheitsverhältnisse und solche Denkmuster deshalb letztlich nur Leiden erzeugen.

Mittlerweile bezeichnen sich manche Menschen, die kein Verlangen nach sexueller Interaktion verspüren, als asexuell. Sie leben ohne Sex - aber nicht ohne Liebe und Beziehungen. 2001 gründeten einige von ihnen das «Asexual Visibility and Education Network» (AVEN), mit dem Ziel, öffentliche Akzeptanz, Diskussionen über Asexualität sowie das Wachstum einer asexuellen Gemeinschaft zu erleichtern. Heute dient das Netzwerk Asexuellen, deren Freunde und Familien, der akademischen Forschung, der Allgemeinheit und den Medien als Informationsquelle zu diesem Thema.

Im Verständnis von AVEN ist Asexualität einfach eine persönliche Kategorie. Es gibt also keine festen Kriterien, die darüber bestimmen, ob ein Mann oder eine Frau asexuell ist oder nicht. Jemand ist dann asexuell, wenn er oder sie sich selbst so sieht und glaubt, dass ihm oder ihr die Bezeichnung hilft, um über sich selbst nachdenken und andere Menschen über seine sexuelle Orientierung aufklären zu können. Vielleicht trifft ja diese Definition auch auf dich zu?

(wer)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Alexandra am 18.12.2012 10:51 Report Diesen Beitrag melden

    Was ist normal?

    Liebe Hanna, ich verhüte seit über 20 Jahren nicht mehr mit der Pille, und mir geht es genau so wie dir, ich komme mit so gut wie keinem Sex gut aus. Es gibt zwar Phasen da hab ich mehr Lust und hab dann auch Sex, aber das hält sich ingrenzen, ich kann ganz gut auch mal mehrere Monate ohne Sex. Das wichtigste ist einfach, solange es für dich Stimmt, du nicht drunter leidest ist es doch ok. Ich weiss jetzt nicht ob du in einer Beziehung bist oder nicht, da müsste man halt drüber reden. Aber ich finde es falsch sich als nicht normal zu titulieren. Nicht jeder ist gleich, und das ist gut so ;)

  • Meier Hans am 19.12.2012 10:48 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Verlangen nach Sex ...

    ... ist für Dich eigentlich kein Problem, wenn Du nichts vermisst. Ein Problem für beide entsteht aber, wenn Dein Partner Sex will und Du ihm Sex bieten solltest, aber eigentlich nicht willst. Unter AVENDE gibts es übrigens ein Forum, wo sich Leute ohne sexuelles Interesse austauschen können. Ich würde erstmal mit Deiner Gynäkologin abklären, ob körperlich alles in Ordnung ist. Eventuell hast Du auch ein "ungutes" Verhältnis zu Deinem Körper, dabei könnte eine Therapie/Beratung helfen. Eventuell musst Du erst noch entdecken, was Dich "scharf" macht ;-)

    einklappen einklappen
  • Dave am 17.12.2012 18:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pille?

    Meine Freundin (25) hatte das gleiche Problem. Als Sie dann die Pille abgesetzt hatte kam (nachdem sich ihr Körper von all den Hormonen erholt hatte) die Lust wieder zurück! Jetzt halt wieder mit Gummi dafür hat auch sie wieder richtig spass und lust!

Die neusten Leser-Kommentare

  • steffi am 20.12.2012 10:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    asexuell? naja...

    es kann auch an deiner verhütungsmethode liegen. alles was hormonell ist kann deine lust beeinflussen. auch ohne wechsel der pille oder methode in letzter zeit, kann die lust "verloren" gehen hattest du früher mehr lust? fehlt dir der sex oder stimmt es so für dich? ist es nur der druck von deinem freund, der dich an dieser situation stört? wenn ja, gsehts dir wie mir... ich habe meine pille nach mehreren wechseln ohne erfolg nun abgesetzt. bin gespannt auf das ergebnis. einer freundin hats geholfen. eigentlich ist ja alles ganz eifach eingerichtet von der natur. sex dient zur fortpflanzung und eine frau hat nur 2 bis 3 tage im monat in denen sie sich fortpflanzen kann. das ist auch der grund warum männer meist mehr lust haben, sie sind sozusagen allzeit bereit. auch psychischer stress, probleme oder depressionen können zu dieser "unlust" führen.

  • Al De am 19.12.2012 20:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Egal wo du hinsiehst..

    Mich wundern solche sachen nicht. Es geht heutzutage nur noch um Sex egal wo man hinschaut.. Vieleicht musst du noch herausfinden auf was du stehst oder was auch möglich ist das du dich nicht wohl genug fühlst in deinem körper? Ich kann sowas nur zu gut verstehen.

  • Meier Hans am 19.12.2012 10:48 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Verlangen nach Sex ...

    ... ist für Dich eigentlich kein Problem, wenn Du nichts vermisst. Ein Problem für beide entsteht aber, wenn Dein Partner Sex will und Du ihm Sex bieten solltest, aber eigentlich nicht willst. Unter AVENDE gibts es übrigens ein Forum, wo sich Leute ohne sexuelles Interesse austauschen können. Ich würde erstmal mit Deiner Gynäkologin abklären, ob körperlich alles in Ordnung ist. Eventuell hast Du auch ein "ungutes" Verhältnis zu Deinem Körper, dabei könnte eine Therapie/Beratung helfen. Eventuell musst Du erst noch entdecken, was Dich "scharf" macht ;-)

    • mumpfi am 19.12.2012 13:25 Report Diesen Beitrag melden

      MEIER HANS

      Genau gleicher Meinung. Hans Du bist mit schreiben und Jdeen einfach super. Danke

    einklappen einklappen
  • Therapeutin am 19.12.2012 08:28 Report Diesen Beitrag melden

    Sich selber sein ist richtig

    Es ist kein Wunder bei dem was die uns heute als "Sex" verkaufen wollen, weil "sex sells". Sex ist etwas Schönes, nicht etwas um ein Kontrollspiel zu spielen, anderen Gewalt anzutun, sie zu verarschen (im wahren Sinne des Wortes), sie auszubeuten oder es immer nur im Kopf zu tun. Auch die ständige Leier von "keine Beziehung" beim Teilen der intimsten Gefühle ist völlig deplaziert. Es ist richtig, sich sicher zu fühlen, sich selbst zu sein.

  • An Dy am 18.12.2012 21:53 Report Diesen Beitrag melden

    Wie auch immer

    Meiner Freundin ist auch plötzlich die Lust abhanden gekommen. Sie meint, es liege nicht an mir sondern an ihr. Ich habe auch schon alles probiert: Massagen, Musik, gemütliche Stimmung etc. etc. Natürlich soll man es ja nicht erzwingen und ich lasse ihr auch alle Zeit der Welt, aber Mann will halt ab und zu schon mal etwas Freude haben und darunter leide ich im Moment ein bisschen...hatte jetzt sicher schon seit zwei Monaten keinen Sex mehr, verlassen will ich sie deswegen nicht aber es ist trotzdem nicht so toll so... :-(

    • K S. am 19.12.2012 12:32 Report Diesen Beitrag melden

      Reeeden mein freund, reden ..

      Ich würde mal mit deiner freundin ein ernstes gespräch führen. Ich habe mit meiner freundin auch schon phasen durchgemacht wo wir keinen sex hatte n, 2-3 monate lang. Was jedoch positiv ist, wenn sie wider lust hat ist sie spitz & scharf wie ein messer, darum würde ich mich mit ihr hinsitzen und mal alles durchgehen, evt liegt es auch an dir. Ich will da keine behauptungen machen, aber könnte sein das dein Penis zu gross ist und es ihr weh tut.

    einklappen einklappen
Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed