BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

18. September 2013 10:00; Akt: 16.09.2013 10:49 Print

«Ich kann ihr einfach nicht vertrauen!»

Seit fünf Monaten lebt Jean glücklich in einer neuen Beziehung. Doch nun fährt seine Freundin in ein Klassenlager - in die Stadt, in der auch ihr Exfreund lebt.

storybild

Sich ständig Sorgen über die Zukunft zu machen, kann in einer Depression enden. (Symbolbild: Colourbox.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Jean (18) an Doktor Sex: Ich bin seit fünf Monaten glücklich in einer Beziehung. Trotzdem plagt mich etwas: Ich kann meiner Freundin nicht vertrauen. Um das zu erklären, muss ich etwas zurückblenden. Vor 3 Jahren beendete mein Vater die Ehe mit meiner Mutter wegen seiner Exfreundin, mit welcher er vor 30 Jahren zusammen war. Und vor knapp 2 Jahren wurde ich von meiner damaligen Freundin verlassen. Auch sie ging zu ihrem Ex zurück.
Nun ist es so, dass meine neue Freundin bald mit der Klasse nach Berlin fährt, wo auch ihr Exfreund lebt. Ich weiss, ich sollte mir keine Sorgen machen, aber das geht einfach nicht, da ich grosse Angst habe, auf die gleiche Art wieder verletzt zu werden. Dieses Vertrauensproblem ist nicht neu, es ist auch da, wenn sie beispielsweise mit ihrer besten Freundin in den Ausgang geht. Was kann ich gegen die Angst tun? Ich möchte ihr Vertrauen können und keine schlaflosen Nächte haben, während sie in Berlin ist.

Antwort von Doktor Sex

Umfrage
Wie einfach oder schwierig ist es für Sie, zu vertrauen?
29 %
39 %
19 %
8 %
5 %
Insgesamt 2075 Teilnehmer

Lieber Jean

Auf den ersten Blick scheinen es deine biografischen Erfahrungen zu sein, die dazu führen, dass du kein Vertrauen in deine Freundin haben kannst. Bis zu einem gewissen Grad spielen diese sicher eine Rolle. Ich denke aber, dass der Grund deines Misstrauens letztlich nicht da draussen in der Welt, also bei deiner Freundin oder anderen Menschen zu finden ist, sondern bei dir – insbesondere bei deiner Art und deiner Motivation, dich auf bestimmte Weise auf Beziehungen einzulassen und an Menschen zu binden.

Damit soll nicht gesagt sein, dass das Verhalten anderer Menschen keinen Einfluss darauf hat, ob jemand Vertrauen aufbauen kann. Und selbstverständlich kann vorhandenes Vertrauen durch Erfahrungen, wie du sie gemacht hast, zerstört werden. Weil wir aber letztlich immer nur uns selbst, also unser Denken, unsere Haltung und unser Verhalten verändern können, ist es unbedingt wichtig, als erwachsener Mensch mit sich selber ins Reine zu kommen und sich und sein Leben nicht in einer leidvollen Art von nahestehenden Menschen und ihrem Handeln abhängig zu machen.

Egal ob es um die Beziehungen, unsere Gesundheit oder die Weltwirtschaft geht: Im Leben gibt es keine Sicherheit, ausser die, dass wir früher oder später sterben werden. Je eher du dich auf die Tatsache einlässt, dass Unsicherheit die einzige Konstante ist und je eher du damit umgehen lernst, umso eher wirst du frei werden von deinem Misstrauen und von deinen Ängsten, verlassen zu werden. Wozu dir Sorgen machen über das, was deine Freundin im Ausgang oder in Berlin treibt? Auch wenn sie dort ihren Ex trifft und sich wieder in diesen verliebt: du wirst es nicht ändern können. Das Gleiche gilt auch für den Fall, dass sie dich im Ausgang hintergehen würde.

Übe dich in Grosszügigkeit, statt kleinlich auf Sicherheit bedacht zu sein – im Denken und im Handeln. Geniess die Gegenwart mit deiner Freundin und mit allen Menschen, die dir lieb und wichtig sind. Freue dich über das, was gerade geschieht und gestalte dein Leben im Jetzt, statt dir dauernd Gedanken zu machen über eine Zukunft, die du nicht bestimmen kannst und darob zu vergessen, was wirklich wichtig ist.

(wer)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Freund am 19.09.2013 09:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ex

    Es gibt Menschen die haben immer Kontakt zu ihren Ex Freunden (innen). Für das gibt es ja auch fb usw. Mich regt es auch auf das meine Partnerin im fb Kontakt zu ihren Ex-Partner hat. Ich habe daher kein fb da ich Gründe habe warum sie Exen sind.

  • Elfie am 18.09.2013 13:34 Report Diesen Beitrag melden

    Beziehung beruht auf Vertrauen

    Was du schon erlebt hast, ist nicht schön. Trotzdem, eine Beziehung ohne Vertrauen ist keine Beziehung. Wenn ihr also wirklich glücklich seid, hast du ja nichts zu befürchten. Ist eure Beziehung nicht ganz das Richtige, geht sie auch ohne Ex-Freund.

  • Frau Hugentobler am 19.09.2013 19:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leidensgenossin

    Ich kann deine Situation sehr gut nachvollziehen... Solche Erfahrungen prägen einen nunmal schon sehr. Und genau wie dich beschleichen mich manchmal schlimme Gedanken. Mein Tipp an dich: Wenn es besonders schlimm wird, schreib eine SMS. Bloss keine Vermutungen, keine Anschuldigungen! Nur etwas ganz kleines, wie "Denk an dich", "Vermisse dich", "Lieb dich". Sie weiss so wie viel du ihr bedeutest und denkt an dich - und mit der Zeit wird das Vertrauen grösser werden.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Frau Hugentobler am 19.09.2013 19:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leidensgenossin

    Ich kann deine Situation sehr gut nachvollziehen... Solche Erfahrungen prägen einen nunmal schon sehr. Und genau wie dich beschleichen mich manchmal schlimme Gedanken. Mein Tipp an dich: Wenn es besonders schlimm wird, schreib eine SMS. Bloss keine Vermutungen, keine Anschuldigungen! Nur etwas ganz kleines, wie "Denk an dich", "Vermisse dich", "Lieb dich". Sie weiss so wie viel du ihr bedeutest und denkt an dich - und mit der Zeit wird das Vertrauen grösser werden.

  • Dieter am 19.09.2013 12:54 Report Diesen Beitrag melden

    Das kommt schon gut!

    Diese Angst musst Du ertragen. Das gehört bei Beziehungen dazu. Mach das ein paar Mal durch und dann wird es Dir selber zu dumm und Du fängst an zu vertrauen. Die Gedanken die Du Dir machst kommen nur aus Dir selbst, beschliesse einfach, dass sie wieder weggehen.

  • Freund am 19.09.2013 09:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ex

    Es gibt Menschen die haben immer Kontakt zu ihren Ex Freunden (innen). Für das gibt es ja auch fb usw. Mich regt es auch auf das meine Partnerin im fb Kontakt zu ihren Ex-Partner hat. Ich habe daher kein fb da ich Gründe habe warum sie Exen sind.

  • Butterfly am 19.09.2013 07:44 Report Diesen Beitrag melden

    steh Dir nicht selber im Weg...

    Kurz bevor Deine Freundin wegfährt, sag ihr ganz offen, dass Dir wegen des Ex mulmig zumute sei. Versichere ihr aber auch, dass Du sie liebst und wieviel sie Dir bedeutet und dass sie bis jetzt alles richtig gemacht habe und Du eigentlich keinen Grund zur Eifersucht hättest. Wenn Du so offen sprichst, wie es in Dir gefühlsmässig aussieht, wird sie das im Herz berühren.

  • Nadia am 19.09.2013 07:28 Report Diesen Beitrag melden

    in Ruhe abwarten

    Gib ihr einen Vertrauensbonus. Wieso sich jetzt schon Sorgen um etwas machen, dass vermutlich gar nicht passiert? Der Einzige, der leidet bist du. ..Und falls sie dich tatsächlich betrügen sollte, reicht es auch, wenn du erst ab dem Moment traurig wirst, wo du es erfährst. Alles andere ist emotionaler Stress, der du vermutlich unnötig kreiert hast.

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed