BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

07. März 2018 08:17; Akt: 07.03.2018 08:21 Print

«Wie findet man jemanden für einen Dreier?»

Schon länger flirten John und seine Freundin mit der Möglichkeit, eine weitere Person in ihr Sexleben einzubeziehen.

storybild

Eine sexuelle Dreierkonstellation, bei der zwei der Beteiligten ein Paar bilden, ist eine Herausforderung. (Foto: iStock) (Bild: Laoshi)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von John (43) an Doktor Sex: Meine Freundin und ich haben ein aufregendes Sexualleben und sind auch offen für Neues. Seit einiger Zeit spielen wir nun schon mit dem Gedanken, zu dritt Sex zu haben und fantasieren auch immer wieder, wie es wohl sein würde, wenn wir eine passende Person finden würden.

Umfrage
Kann ein Mensch ohne Sex glücklich sein?

Sie hatte in der Vergangenheit schon Sex mit zwei Männern. Für mich wären gefühlt beide Varianten möglich, also eine weitere Frau oder ein weiterer Mann. Nun fragen wir uns, wie wir eine Person finden könnten, die auch zu uns passen würde.

Freunde oder Freundinnen kommen wegen der bereits bestehenden Nähe nicht wirklich infrage, und andere Möglichkeiten kennen wir schlicht einfach nicht. Wo also findet man jemanden für Sex zu dritt? Und was sollten wir dabei beachten? Danke für deine Tipps!

Antwort von Doktor Sex

Lieber John

Eine sexuelle Dreierkonstellation, bei der zwei der Beteiligten ein Paar bilden, ist eine Herausforderung. Im besten Fall ist der Dreier belebend und führt zu einem Kick. Er hat jedoch auch ein explosives Potenzial, das sich destruktiv auf die Beziehung auswirken kann.

Es macht daher Sinn, das Experiment ruhig anzugehen und alles so zu organisieren, dass die Geschichte nicht in einem Chaos endet. Sonst ist es möglich, dass sich – je nach Konstellation – bei dir oder deiner Freundin Gefühle für die andere beteiligte Person einstellen. Ebenfalls möglich ist, dass sich nach dieser Erfahrung die emotionale Ebene zwischen euch verändert.

Idealerweise legt ihr erst einmal für euch fest, wie weit ihr im Rahmen eurer individuellen Möglichkeiten als Einzelne gehen wollt. Dazu gehört auch, euch Gedanken darüber zu machen, was ihr vom Partner oder der Partnerin ertragen zu können glaubt und welche Grenzen ihr der dritten beteiligten Person zu setzen wünscht. Diese Erkenntnisse gilt es dann einander mitzuteilen.

Falls ihr unterschiedliche Vorstellungen habt über die Rahmenbedingungen, scheint es mir sinnvoll, diese den Möglichkeiten derjenigen Person anzupassen, die den kleineren Spielraum hat. Sonst sind die Aussichten auf einen erfolgreichen Ausgang des Experiments gering. Die Grenzen können ja nach einem erfolgreichen ersten Durchgang erweitert werden.

Selbstverständlich ist, dass ihr auf eine sichere Verhütung achtet und die Safer-Sex-Regeln einhaltet. Idealerweise trefft ihr euch mit dem oder der Dritten im Bunde bereits vor dem Sex mindestens einmal, um euch in Ruhe kennenzulernen. Dabei könnt ihr auch die zuvor erarbeiteten Rahmenbedingungen kommunizieren – und diese allenfalls durch die Bedürfnisse der dritten Person ergänzen.

Was die Suche angeht: Am besten durchforstet ihr das Internet nach einschlägigen Portalen und meldet euch dort, wo dies möglich ist, erst einmal kostenlos an. So könnt ihr euch ein erstes Bild von den Menschen machen, die sich dort tummeln. Wenn ihr euch irgendwo besonders wohl fühlt, könnt ihr allenfalls einen kostenpflichtigen Account erstellen. Eine andere Variante ist, einen Swingerclub zu besuchen. Auch dazu findet ihr Angebote im Netz. Toi, toi, toi und viel Spass!

Deine Frage an Doktor Sex: doktor.sex@20minuten.ch

(wer)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dave am 07.03.2018 09:23 Report Diesen Beitrag melden

    Achso

    Und ich wäre froh nur schon einen 2er zu haben :'(

  • valar am 07.03.2018 11:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    grund vom kommentar: ich weiss au ned 

    Ich werde nie verstehen können, wie man zuschauen kann, wenn jemand deine Freundin nimmt ... mir würde es das Herz zerreisen.

  • Susa am 07.03.2018 10:41 Report Diesen Beitrag melden

    Traum Traum sein lassen

    Lasst es sein. Es wird eure Gefühle zueinander zerstören. Ausserhalb einer Partnerschaft erlebte ich Dreier als absoluten Kick..aber wenn wirklich Liebe im Spiel ist, tut es einfach nicht gut.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lisa am 07.03.2018 12:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Swingerclub

    Ich (w) und mein Partner sind anfangs in einen Swingerclub gegangen, um uns an Sex mit anderen ran zu tasten. Man kann dort Leute treffen die das gleiche wollen, sich an einem neutralen Ort ungezwungen kennenlernen und wenn es passt gleich ausprobieren. Private Treffen sind eher schwieriger, da man schwer jmd findet und man privat auch weniger einfach weglaufen kann wenns nicht passt. Versucht es doch mal in so einem Club

  • Rentner am 07.03.2018 12:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das ist die Befriedigung

    Einen gemütlichen Jass chlopfen, dazu einen Cervelat und einen Mocken Käse mit frischem Hausbrot.

  • Andrej Mauster am 07.03.2018 11:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sex zu dritt?

    Sex ausserhalb der ehe ist zerstörerisch. Das ist mein meinung dazu.

  • KometvonHelvetien am 07.03.2018 11:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unverständlich

    Für mich, 18 Jahre alt, ist es unvorstellbar meine Freundin mit einem andern Mann/Frau zu teilen. Ebenfalls kann ich dies nicht bei anderen nachvollziehen wieso man sowas möchte.

  • TüdelKrämer am 07.03.2018 11:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich, ich, ich......

    ...hätte total Lust auf einen Dreier!

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed